Zeitungsfritzen

Sascha's Welt

journalistZeitungsfritzen, vor allem auch jüngere, sind nicht immer mit jener Klugheit begabt, die Wahrheit von der Lüge zu unterscheiden weiß. Man gewinnt vielmehr den Eindruck, sie seien oft nur dazu da, um ranzige, westliche Vorurteile über die DDR zu bestätigen. Und die finden dann ihren hämisch-geistlosen Ausdruck in solchen Sterotypen wie „DDR-Überwachungsstaat“ oder „DDR-Erziehungmethoden“. Mag sein, vielleicht hilft es auch der eigenen Karriere, solches nachzubeten. Zumal westlich geprägte Überväter in den Chefsesseln der Redaktionen, von deren Zuspruch man ja abhängig ist, noch immer vom Adenauerschen Haß auf die „Soffjetzone“ und von einer für den gebildeten DDR-Bürger unerklärlichen Borniertheit beseelt sind.

Ursprünglichen Post anzeigen 382 weitere Wörter

Die aggressive israelische Besatzungsmacht

Sascha's Welt

israelokkupant„Es ist schamlos,“ schreibt Evelyn Hecht-Galinski, die Tochter des ehemaligen Zentralratsvorsitzenden der Juden in Deutschland, Heinz Galinski, „wie deutsche Medien und Politiker wiederholt Besatzer und Besetzte gleichsetzen. Seit Jahren gehört es zur öffentlich-rechtlichen Gehirnwäsche, deutsche ,Normalbürger‘ zu verdummen, wenn es um die Berichterstattung in Sachen Palästina geht. Immer wieder spricht man vom ,Palästina-Konflikt‘, der nur die jahrzehntelange völkerrechtswidrige Besatzung und den Landraub durch Israel verschleiern soll. Wer also ist für diesen ,Konflikt‘ verantwortlich?“ Das wird uns von den Massenmedien in der BRD nicht erklärt…

Ursprünglichen Post anzeigen 108 weitere Wörter

Die Wahl der Wirtschaft. Wer sind die Profiteure?

Sascha's Welt

Adler Mit außerordentlicher Sehschärfe können Adler ihre Beute auch aus größerer Höhe erspähen und jagen.

In schöner Regelmäßigkeit versucht die Bourgeoisie dem Volk „ins Maul zu schauen“, um zu erfahren, was die Menschen wirklich denken. Dazu dienen die sog. „Meinungsumfragen“ oder eben auch die „Wahlen“. Nur selten sagen die Menschen in der Öffentlichkeit, was sie wirklich denken. Manchmal platzt die Meinung beim Bier am Stammtisch geradezu heraus (Konstantin Wecker’s „Willy“ beschreibt das sehr treffend), doch meist wird nur am Küchentisch ein bißchen über Politik diskutiert. In der Firma sowieso nicht. Und es zeigt sich erst im Verhalten, wohin die Meinung am Ende tendiert. Nun wissen wir Deutschen ja auch, wie leicht das Volk zu verführen ist. Wer von der herrschenden Ausbeuterklasse im Krieg an die Front geschickt wurde, hat später nie darüber geredet. Gläubig sind sie dem „Führer“ und seinen Offizieren gefolgt. Die meisten Überlebenden waren hinterher traumatisiert und für den…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.331 weitere Wörter

M.B. Kassumow: Aserbaidshans kulturelle Blütezeit

Sascha's Welt

Aserbajdh_Die kleine Kaukasusrepublik Aserbaidshan, mit der Hauptstadt Baku, am Kaspischen Meer und an der Grenze zum Iran gelegen, ist eine der vormaligen Sowjetrepubliken, die nach der Zerschlagung der UdSSR im Jahre 1991 ihre Selbständigkeit erklärten. Aserbaidshan verfügt über bedeutende Erdöl- und Erdgasreserven sowie Eisenerz, Alunit, Kupfererz, Baryt und andere Bodenschätze, nach denen schon die Nazis ihre schmutzigen Finger ausstreckten. Und man braucht nicht lange zu rätseln – die USA versuchen es auch. Die Große Sozialistische Oktoberrevolution brachte auch dem aserbaidshanischen Volk die Freiheit von sozialer und nationaler Unterdrückung. In den Jahren der Sowjetmacht unter der Führung Stalins wurde Aserbaidshan von einem rückständigen, von fremden Mächten ausgeplünderten Erdöllieferanten zu einem hochentwickelten eigenständigen Industrieland. Das war die kulturelle Blütezeit Aserbaidshans. Doch heute herrscht auch dort wieder Kapitalismus mit seiner Ausbeutung, seiner Unterdrückung und seiner ideologischen Volksverdummung, wie überall dort, wo das Kapital die Macht hat…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.412 weitere Wörter

Meine Liebe, meine Hoffnung und mein Glaube!

Meine Liebe:
Ich weiß, daß JEDER Mensch GUTES SEIN IST !!!

Meine Hoffnung:
Ich weiß, daß jeder MENSCH diese Wahrheit erkennen kann!!!

Mein Glaube:
Ich weiß, daß die gesamte
„Schöpfung“ (was das auch immer sein soll!!!)

JEDES Lebewesen sehr, sehr GUT IST!

Mein Lied:

Gefallen, … gefallen IST sie
… die Große Hure Babylon

Gestürzt ist der Fürst dieser Welt

In einer Stunde gingen sie zu Grunde!

Nun weinen alle Kaufleute um sie

VÖLKERMORD !!!

IM JEMEN wird von den ALLIERTEN seit 2015 ein VÖLKERMORD PRAKTIZIERT, der selbst den HOLCAUST der NAZIS in den Schatten stellt !!!

Immer wieder diese Lügen!

Die BRD oder die Regierung der BRD „meldet“.

Deutschland meldet gar nicht! 

Deutschland wird von der BRD nicht nur illegal seit 70 Jahren, sondern auch unrechtmäßig von der BRD im Auftrag der BIZ in Basel, den USA, der FR und GB verwaltet!

Schon vor +40 Jahren ist mir in der Schule aufgefallen, dass kaum ein Schüler an Geschichte interessiert war. Kein Wunder bei dem Geschichtsunterricht, der in den Schulen vermittelt wird, der ausschließlich der Propaganda des Kapitalismus-Faschismus dient und nicht hinterfragt wird! … und von den SchülerInnen auch gar nicht hinterfragt werden kann, weil sie damit aufwachsen, dass der jetzige Kaptalismus-Faschismus eine DEMOKRATIE wäre!

In 15 Jahren BRD-Schulbildung habe ich nicht ein Wort über den Klassenkampf, die Philosophie des Marxismus-Leninismus auch nicht andeutungsweise etwas vernommen – geschweige denn etwas über den Kampf unserer Groß- und Urgroßeltern gegen den Kapitalismus-Faschismus gehört!

Aber, was mich traurig stimmt, ist, daß selbst die meisten Menschen, die in der DDR (einem originären Völkerrechtssubjekt = Staat) aufgewachsen sind, bis heute nicht erkennen können, dass die BRD keine Staat, sondern bloß ein derivatives Völkerrechtssubjekt ist!

Die DDR hat eine Verfassung. 

Die BRD hat bis heute lediglich ein „Grundgesetz FÜR die BRD“! 

… und kann rechtlich NIEMALS ein ‚Staat‘ werden, was die BRD auch gar nicht will, 
denn sie ist ja „identisch“ mit dem Militärbündnis von 1871, welches den NAMEN „Deutsches Reich“ FÜHRT!!! (Bundesverfassungsgericht 1973)

Durch den sogenannten „2 plus 4 Vertrag“ wurde Deutschland angeblich souverän.

Wenn dies auch theoretisch wahr ist, so ist es doch nicht wirklich: Die BRD verwaltet weiterhin Deutschland und fremdes Militär — vor der USA — machen hier, was sie wollen:

Von unserem Land aus führt das US-Militär seine Kriege gegen die Länder, die zum Islam gehören und haben auch keinen Halt vor sogenannten “christlichen“ Ländern (Zaire, Uganda, Südsudan, Ruanda oder Burundi) gemacht: Seit 1959 = 60 !!! mindestens sechszig Millionen ERMORDETE !!!

… und seit dem Jahr 1980 haben Bush Sr. über Clinton, Bush Jr., Obama bis zu Trump bis heute alleine in den letzten 39 Jahren ALLEIN mindestens 44 Millionen ZIVILISTEN ERMORDET !!!

Mit den Kriegen, die das PERVERSE SYSTEM des Kapitalismus-Faschismus führt, SIND in den letzten 75 Jahren mindestens 300 Millionen MENSCHEN ERMORDET worden!!!

IM JEMEN wird von den ALLIERTEN seit 2015 ein VÖLKERMORD PRAKTIZIERT, der selbst den HOLCAUST der NAZIS in den Schatten stellt !!!

Ich sage: DIE UHR HAT SCHON LANGE — spätestens seit Oktober 1917 DREIZEHN geschlagen!!!

Und obwohl ich mich von der Religion abgewendet habe!!!

DA GIBT es einen Text:

***Ein feste Burg ist unser Gott, 
ein gute Wehr und Waffen.
Er HILFT uns FREI aus aller Not, 
die uns jetzt hat betroffen.

Der alt böse Feind 
mit Ernst er’s jetzt meint,
groß Macht und viel List 
sein grausam Rüstung ist,
auf Erd ist nicht seinsgleichen.

Mit unsrer Macht ist nichts getan, 
wir sind gar bald verloren;
es streit’ für uns der rechte Mann, 
den Gott hat selbst erkoren.

Fragst du, wer der ist? 
Er heißt Jesus Christ,
der Herr Zebaoth, 
und ist kein andrer Gott,
das Feld muss er behalten.

Und wenn die Welt voll Teufel wär 
und wollt uns gar verschlingen,
so fürchten wir uns nicht so sehr, 
es soll uns doch gelingen.

Der Fürst dieser Welt, 
wie sau’r er sich stellt,
tut er uns doch nicht; 
das macht, er ist gericht’:
ein Wörtlein kann ihn fällen.

Das Wort sie sollen lassen stahn 
und kein’ Dank dazu haben;
er ist bei uns wohl auf dem Plan 
mit seinem Geist und Gaben.

Nehmen sie den Leib,
Gut, Ehr, Kind und Weib:
lass fahren dahin, 
sie haben’s kein’ Gewinn,
das Reich muss uns doch bleiben.***

https://www.youtube.com/watch?v=pG0xARoDlZw

Der hinterhältigste Feind des Kommunismus…

Sascha's Welt

In der Österreichischen Zeitung vom Mittwoch, den 30. Juni 1948 war in folgendem redaktionellen Artikel zu lesen: „Während die USA die katholische Geistlichkeit immer und jederzeit soweit als möglich politisch unterstützen, wird der Vatikan gegen die Länder der Volksdemokratie und gegen die Sowjetunion ankämpfen und die ,Kräfte der christlichen Zivilisation‘ unterstützen. … die deutschen Bischöfe wurden aufgefordert, den deutschen Kriegsverbrechern zu vergeben…“ – Das war 1948 schon der offene Aufruf, das Urteil des Nürnberger Gerichts zur Bestrafung der Nazi- und Kriegsverbrecher für ungültig zu erklären! Damit sollte von Seiten des Vatikans ein Schlußstrich unter die grausamen Verbrechen der Faschisten in der Sowjetunion gezogen und die Zusammenarbeit der Nazis mit der katholischen Kirche  vertuscht werden. Der westdeutsche Schriftsteller Rolf Hochhuth schrieb in seinem Buch „Der Stellvertreter“ darüber.
480630 OesterrZeitung

Quelle: Österreichische Zeitung – Mittwoch, den 30. Juni 1948

Ursprünglichen Post anzeigen 29 weitere Wörter