Die Pseudogerechtigkeit der bürgerlichen Justiz

Sascha's Welt

justiceDie Urteile bürgerlicher Gerichte werden „Im Namen des Volkes“ gesprochen. Es erhebt sich nur die Frage, ob dieser Anspruch auch praktisch erreicht wird – und dies ist klar zu verneinen. Die bürgerliche Justiz – Gerichte, Staatsanwälte, Rechtsanwälte (hier von wenigen progressiven Anwälten einmal abgesehen) – hat in ihrem Wirken ebenso wie die imperialistischen Polizeiorgane einen klaren Klassenauftrag zu erfüllen: mittels ihrer „Rechtsprechung“ dem kapitalistischen Staat zu dienen, mit den spezifischen Mitteln des bürgerlichen Rechts die imperialistische Herrschaft in nicht unwesentlichem Maße mit abzusichern. Dies zeigt sich dann auch besonders in der Anwendung des Strafrechts und des Strafprozeßrechts als den hier am ehesten interessierenden Gebieten.

Ursprünglichen Post anzeigen 1.627 weitere Wörter

Autor: jauhuchanam राम अवत कृष्ण יוחנן אליהו

Seine Göttliche Gnade H.E. GD HRM HMSG CT MMM georg löding राम अवत कृष्ण יוחנן אליהו ram avatara krishna jauhuchanam ulijauhu Magistra Magnificus Metamagicus Würdenträger ewiger Unantastbarkeit *05.06.1962 Freie und Hansestadt Hamburg Staatsangehörigkeit: Deutschland zwei Töchter, sechs Söhne, zwei Stieftöchter, vier Enkelkinder, eine Schwiegertochter, einen Schwiegersohn http://www.seidenmacher.com

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.