US-amerikanische Panzer verwüsten Getreidefeld in Rumänien

Sascha's Welt

Feld2Auf einer in Rumänien stattfindenden Kriegsübung unter dem Titel „Saber Guardian“ zerstörten US-amerikanische NATO-Soldaten mit schweren Kampfpanzern die einem Bauern gehörende Ernte eines großen Feldes mit Sonnenblumen, Mais und Weizen. Die Bewohner aus der Umgebung des rumänischen Städtchens Fetești waren plötzlich in heller Aufregung, als an einem gewöhnlichen Werktag nachmittags gegen halb Zwei schwere Panzer und Militärtechnik auftauchte und sich geradewegs auf ihre Felder zubewegten. Ohne Rücksicht auf die reife Saat, walzten die Panzerfahrzeuge alles nieder, was sich vor ihnen auf den Feldern befand. Das schien die Soldaten aber nicht zu stören. Arbeiter haben versucht, mit den Soldaten auf den Panzerfahrzeugen zu verhandeln, aber diese ignorierten sie und setzten unbeirrt fort, rücksichtslos kreuz und quer durch die landwirtschaftlichen Kulturen zu fahren, die Ernte zu zerstören.

Ursprünglichen Post anzeigen 515 weitere Wörter

Lettland verharmlost den Faschismus.

Sascha's Welt

LettlandDER SEJM LETTLANDS HAT DIE SOWJETISCHE UNIFORM UND SYMBOLIK VERBOTEN. Auf seiner letzten Lesung hat der Sejm Lettlands ein Gesetz angenommen, das das Tragen sowjetischer, wie auch von nazistischer Militäruniformen bei öffentlichen Veranstaltungen verbietet. Diese Regelung, die faktisch die Symbolik der faschistischen Wehrmacht mit der Roten Armee gleichsetzt, war von der Kommission des lettischen Parlaments für Menschenrechte und öffentliche Angelegenheiten als Symbole „totalitärer Regimes“ bereits zuvor schon gebilligt worden.

Ursprünglichen Post anzeigen 308 weitere Wörter