Ich habe echt KEINE Ahnung! ;-)

Würde die anfallende Arbeit effizient organsiert, reichte eine 24-Stundenwoche bei vier Arbeitstagen die Woche, wofür ein Mindest-NETTO-Lohn von 2.600,- pro Monat gezahlt werden könnte. [*] DAS BEHAUPTE ich!!!
 
Leider fehlt dazu der Wille bei der Legislative (Gesetzgebung => Parlament), der Exekutive („Regierung“) und der Judikative („Gericht“):
 
Denn die „Abgeordneten“ sind wohl über das Wirtschaftssystem des Kapitalismus, der als „Soziale Marktwirtschaft“ schöngeredet wird, genauso aufgeklärt, wie die übrige Bevölkerung aus Deppen-Doofen-Deutschen — zu denen freilich auch alle sogenannten ‚Ausländer‘ oder Menschen mit „Migrationshintergrund“ zählen, die hier ihre Arbeitskraft verkaufen müssen.
 
[*]
ERSTENS:
 
Dies bedeutet nicht, dass Menschen, die mehr arbeiten möchten und können, daran gehindert werden, auch mehr zu arbeiten und damit einen den NETTO-Mindestmonatslohn überschreitendes Einkommen erzielen dürfen.
 
ZWEITENS:
 
Bevor ich mir wieder anhören muss: „Das geht nicht!“
 
DOCH! Das geht sehr wohl, denn die etwa 45 Millionen Menschen, die hier ihre Arbeitskraft verkaufen, erwirtschaften pro Jahr „GEMEINSAM“ einen Brutto-Umsatz von 9.000-Milliarden Euro FÜR fast 83 Millionen Menschen!!! ALSO: Warum soll das bitteschön nicht gehen???
 
Mindest-NETTO-Lohn pro Monat von 2.600,- Euro:
 
2.600,- x 12 = 31.200,- x 45.000.000 = 1.404-Milliarden Euro!
 
Das sind ~15,55 % des Umsatzes, der hier erwirtschaftet wird.
 
DRITTENS:
Weil auch hier viel vom BGE geredet wird!
 
Die meisten Menschen, die das BGE fordern, haben sich damit gar nicht beschäftigt! Denn ansonsten würden sie kein BGE von 1.050,- Euro pro Monat fordern! Hinzu kommt, daß sie sich bisher noch nie dazu geäußert haben, Welchen Menschen denn dieses BGE zustehen soll!!!
=> ALSO: Soll auch dem Säugling bis zum Greis — also JEDEM Bewohner innnerhalb Deutschland das BGE zustehen???
 
Ich bin jedenfalls der Auffassung, dass JEDEM, der in unserem schönen Land lebt, 2.600,- Euro pro Monat NETTO zustehen!
 
82.000 x 2.600,- € x 12 = ~2.558-Milliarden Euro, was gerade mal einem Anteil von 28,43 % des Umsatzes ausmacht, der hier erwirtschaftet wird!
 
Wenn zu diesen 2.558-Milliarden Euro der Einkauf von Waren und Dienstleistungen von rund 1.000-Milliarden € pro Jahr, die von ‚Deutschland‘ importiert werden, hinzugerechnet wird,
ERGIBT das daraus ungefähr das Brutto-Sozial-Produkt [warum da auch immer ‚SOZIAL‘ steht: Im Englischen heißt es: GDP => und offiziell heißt es auch hier Brutto-Inlands-Produkt (BIP)!]
 
Summa Sumarum:
 
Schon heute erhalten die Menschen, die hier leben, dirket und indirekt ein „BGE“ von durchschnittlich 1.524,- Euro pro Monat!
 
Ich will aber Keinen „Durchschnitt“!!!, sonder daß JEDER Mensch, der hier lebt mindestens 2.600,- Euro NETTO pro Monat erhält!
 
Und schon DESHALB KANN ich die „Forderung“ nach einem BGE von 1.050,- Euro pro Monat nicht verstehen!
 
VOM Begriff „BGE“ aus: JA!!! dafür bin auch ich!
 
Ein solches BGE darf aber doch nicht 30 % unter dem liegen, was eh durchschnittlich bereits Geleistet wird!
 
Als Kapitalist Habe ich mir von 1988 bis 1995 vom Umsatz (etwa 20 Millionen) — den *meine* Mitarbeiter erwirtschaftet haben — 1,5 % ALS meinen eigenen Lohn ausgezahlt!
 
Von den 20 Millionen Umsatz sind das FÜR MICH pro Jahr Brutto rund 43.000,- gewesen, also rund 3.572,- pro Monat BRUTTO, … DAVON sind FÜR MICH rund 2.000,- Euro netto pro Monat verblieben!
 
… viele „meiner“ Angestellten, die ich damals organisiert hatte, sind mit dem VIELFACHEN als NETTO nach Hause gegangen!
 
… und KEINER “meiner“ ***Arbeiter*** hat NETTO weniger ‚verdient‘ ALS ICH … der sogenannte „Chef“!
 
… doch Menschen, die weder das System des Kapitalismus BEGRIFFEN haben und sich ***auf höchster Ebene*** dazu „Verschoren Haben“ —
Die Menschen DEPP wie DOOF und ARM zu halten …
 
… Jedem ist es erlaubt, den letzten Satz zu ergänzen!!!
 
 
KEIN MENSCH auf unserem schönen Paradies — Erde genannt — MUSS hungern – JEDEM Menschen KANN die Medizin bei Krankheit zur Verfügung gestellt werden!!!
 
Das EINZIGE, was uns Deppen-Doofen-Bunzeln – um ncht Ärsche zu sagen – FEHLT, ist :::
UNS entsprechend unserer Eigenen Biologischen Natur zu organisieren!!!
 
DENN, wenn es — und für Milliarden Menschen ist es so — “einen Gott gibt, der uns erschaffen hat“, … Dann HAT dieser ***Liebe Gott … oder „liebe den Gott!“ – welchen auch immer!*** …
 
… haben wir WELCHEN *Auftrag* erhalten?

Die Totalitarismus-Lüge – Oder: War Hitler ein „Linker“?

Sascha's Welt

Gericht_HitlerIn der neonazistischen Propaganda findet man heute immer mehr Lügen und Behauptungen, die den deutschen Faschismus verharmlosen und ihn als „das kleinere Übel“ gegenüber dem „Kultur-Bolschewismus“, dem „totalitären Stalinismus“ usw. darzustellen versuchen. Hitler habe angeblich mit „linken Ideen“ sympathisiert und die Wehrmacht sei 1941 angeblich „in weiser Voraussicht“ einen „russischen Überfall“ zuvorgekommen. Diese Lügen und Geschichtsfälschungen haben ihren Ursprung vor allem in den USA, wo die Nazis ganz ohne Scheu mit Hakenkreuzfahnen und nazistischer Symbolik aufmarschieren und faschistische Propaganda betreiben dürfen. Eine beliebte Methode ist dabei die insbesondere nach 1945 in Westdeutschland und später in der BRD verbreitete Totalitarismus-Lüge, die heute sogar an deutschen Universitäten von rechtslastigen Professoren gelehrt wird.

Ursprünglichen Post anzeigen 3.189 weitere Wörter

Patriotismus

Als ich heute – 24.06.2019 – meine Tochter (6) zum Kindergarten gebracht hatte und anschließend einen Kaffee trank, sah ich auf dem Papierkorb gegenüber einen Aufkleber:

***Wer dem Patriotismus folgt,
Wird im Faschismus Verrecken!!!***

Ich formuliere diese WAHRHEIT kurz um!

*Wer dem Kapitalismus zu Diensten ist, wird ein Schaf, 
welches dem Wolf in den RACHEN des Patriotismus folgt 
und im Faschismus auf der Schlachtbank VERRECKT!!!*

Bild könnte enthalten: 1 Person, im Freien

Erlebnisse vom Tage

„Die Lehre von Karl Marx ist ewig, weil sie wahr ist.“ – Lenin
Damit ist Marx nicht Zeuge der heutigen Zeit, sondern ein zeitloser Zeuge der Wahrheit.
 
Nun kann – wie es Pontius Pilatus getan hat – gefragt werden: „Was ist Wahrheit?“
 
Und je nach „Denkschule“ — also, ob der Mensch vom Idealismus oder vom Materialismus her ‚denkt‘ — ist die Beantwortung dieser Frage so unterschiedlich, wie sie gegensätzlich ist.
 
Die von der Kirche entwickelte Religion geht vom Idealismus aus:
„Gedanken (*Geist*, *Idee*) => Worte (*Sprache*) => Werke (*Sein*)“
 
Der von Marx und Engels [wiederentdeckte] Materialismus geht hingegen vom Sein (*der Materie*) aus, welches das Bewusstsein bestimmt, das über die Sprache entsteht, wodurch sich das Denken entwickelt.
 
Das Sein, also die Materie, existiert außerhalb und unabhängig vom Bewusstsein; das Bewusstsein existiert jedoch nicht außerhalb und unabhäng vom Sein, also der Materie.
»… die einzige „Eigenschaft“ der Materie, an deren Anerkennung der philosophische Materialismus gebunden ist, ist die Eigenschaft, objektive Realität zu sein, außerhalb unseres Bewusstseins zu existieren.« [*1]
»Ideelles ist das, was im Bewusstsein existiert, vom Bewusstsein hervorgebracht wird, was „subjektiv-real“ existiert, weil das Bewußtsein immer an ein Subjekt gebunden ist.« [*2]
[*1] W. I. Lenin: Materialisus und Empiriokritizismus. In Werke, Bd. 14, S. 260
 
[*2] Staatsbürgerkunde, Einführung in die marxistisch-leninistische Philosophie; ausgearbeitet von einem Kollektiv der Akademie für Gesellschaftswissenschaften beim Zentralkomitee der SED, © Dietz Verlag Berlin 1983, S. 72

Als ich heute – 24.06.2019 – meine Tochter (6) zum Kindergarten gebracht hatte und anschließend einen Kaffee trank, sah ich auf dem Papierkorb einen Aufkleber:

***Wer dem Patriotismus folgt,
Wird im Faschismus Verrecken!!!***

Ich formuliere diese WAHRHEIT kurz um!

*Wer dem Kapitalismus zu Diensten ist,
wird ein Schaf, welches dem Wolf in den RACHEN des Patriotismus folgt 
und im Faschismus auf der Schlachtbank VERRECKT!!!*

Fleisch-FRESSER und Vegetarier oder Veganer

KÖNNEN NIEMALS und NICHT IN DER NATUR KOEXISTIEREN:

DENN: 
Sie sind gegenseitigt von einander “abhängig“!

Der Fleischfresser — Karnivor — “reißt“ keine ***sogenannten*** “starken und gesunden Tiere“:

BIOLOGISCH JAGEN DIE Karnivoren in der Natur AUSSCHLIEßLICH Nicht-Überlebensfähige, “schwache“ und “kranke“ Lebewesen!