Wer hat „Schuld“ am Krieg?

Die Nennung von Einzel-Personen und Ländern, soll bloß davon ablenken, wer wirklich hinter den Kriegen steht.
 
Bezogen auf die Vergangenheit
[Krieg gegen Frankreich: „Mord-Deutscher Bund“ 19. Juli 1870 – 10. Mai 1871; WK 1 und WK 2]
ist zur Beantwortung dieser Frage, nur eine Frage zu stellen:
 
Wer hat den kapitalistischen Kriegsparteien die Kredite, um überhaupt Krieg führen zu können, zur Verfügung gestellt?
 
Die Frage heute:
 
Wer stellt den kapitalistischen Entitäten (Länder, angeblich „Staaten“) die Währung zur Verfügung und wer stellt für die Kriege in der Welt weiterhin die Kredite zur Verfügung?
 
Und das sind einfach nicht die einzelnen kapitalistischen Gesellschaften — egal ob sie nun USA, Deutsches Reich, BRD, Frankreich oder Großbritannien usw. heißen —
 
Also welche PRIVATE Bank stellt die Währungen zur Verfügung; welche PRIVATE Bank gibt die Kredite, um die Kriege in der Welt zu finanzieren?
 
Und damit kommen wir zum „Pudels Kern“:
 
Wer sind die Eigentümer dieses im Kapitalismus mächtigsten PRIVATEN Banken SYNDIKATS der Welt?
 
Es mag den einen oder die andere überraschen: Sogar WIKIPEDIA gibt darüber Auskunft.
 
Im Zusammenhang mit der Fragestellung, die ich hier aufgeworfen habe, zitiere ich hier zwei „Äußerungen“ deren Urheber ich nicht kenne, die aber den Kern des Kapitalismus — wie er eben funktioniert — klar verdeutlichen:
 
„Es kümmert mich nicht, welche Marionette auf den Thron Englands gehoben wird, um das Empire in dem die Sonnen nie untergeht zu regieren. Der Mensch der Britanniens Geld-Versorgung kontrolliert, beherrscht das Britische Empire – und ich kontrolliere Britanniens Geld-Versorgung.“
„Die Wenigen, die das System verstehen, werden so sehr an seinen Profiten interessiert oder so abhängig sein von der Gunst des Systems, daß aus deren Reihen nie eine Opposition hervorgehen wird. Die große Masse der Leute aber, mental unfähig zu begreifen, wird seine Last ohne Murren tragen, vielleicht sogar ohne zu mutmaßen, daß das System ihren Interessen feindlich ist.“
Und zum Abschluß:
„Falls das amerikanische Volk jemals die Kontrolle über die Herausgabe ihrer Währung auf Banken übertragen sollte, werden diese und die Firmen, die sich um sie bilden, unter dem Einsatz von Inflation und Deflation, dem Volk solange ihr Eigentum wegnehmen, bis die Kinder obdachlos auf dem Kontinent aufwachen, den ihre Väter einst in Besitz nahmen.

Die Herausgabe von Geld soll von den Banken weggenommen werden, und zurück auf den Kongress und das Volk übertragen werden.

Ich glaube aufrichtig, daß Banken, mit dem Recht Geld herauszugeben, gefährlicher für die individuellen Freiheitsrechte sind als eine stehende Armee.“
— Thomas Jefferson, 3. Präsident der USA (1801-1809)

Das war geradezu „prophetisch„!

Im Jahr 1913 wurde „die Herausgabe der Währung der USA auf ein PRIVATES Banken-Konsortiums (FED) übertragen“; schon 16 Jahre später – also 1929 – wurden die Menschen, die in den USA lebten, vollumfänglich enteignet!

 

Autor: jauhuchanam राम अवत कृष्ण יוחנן אליהו

Seine Göttliche Gnade H.E. GD HRM HMSG CT MMM georg löding राम अवत कृष्ण יוחנן אליהו ram avatara krishna jauhuchanam ulijauhu Magistra Magnificus Metamagicus Würdenträger ewiger Unantastbarkeit *05.06.1962 Freie und Hansestadt Hamburg Staatsangehörigkeit: Deutschland zwei Töchter, sechs Söhne, zwei Stieftöchter, vier Enkelkinder, eine Schwiegertochter, einen Schwiegersohn http://www.seidenmacher.com

Ein Gedanke zu „Wer hat „Schuld“ am Krieg?“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.