Der Zug der Erinnerungen – Gedenken an die faschistischen Deportationen zur Zwangsarbeit nach Deutschland (1933-45)

über Der Zug der Erinnerungen – Gedenken an die faschistischen Deportationen zur Zwangsarbeit nach Deutschland (1933-45)

Und eines muß man an dieser Stelle klar sagen: Der Faschismus ist keine Naturkatastrophe, kein unvermeidbares Unwetter, kein „Rechtspopulismus“, sondern die menschenverachtende, massenmörderische Ideologie des Imperialismus, der auf dem Privateigentum an Produktionsmitteln beruht, und der seinen Reichtum aus der Ausbeutung und Unterdrückung von Millionen werktätiger Menschen bezieht!

Was ist Faschismus?

Georgi Dimitroff sagte:

„Der Faschismus an der Macht, Genossen, ist, wie ihn das 13. Plenum des EKKI richtig charakterisiert hat, die offene, terroristische Diktatur der reaktionärsten, chauvinistischsten, am meisten imperialistischen Elemente des Finanzkapitals.“

Autor: jauhuchanam राम अवत कृष्ण יוחנן אליהו

Seine Göttliche Gnade H.E. GD HRM HMSG CT MMM georg löding राम अवत कृष्ण יוחנן אליהו ram avatara krishna jauhuchanam ulijauhu Magistra Magnificus Metamagicus Würdenträger ewiger Unantastbarkeit *05.06.1962 Freie und Hansestadt Hamburg Staatsangehörigkeit: Deutschland zwei Töchter, sechs Söhne, zwei Stieftöchter, vier Enkelkinder, eine Schwiegertochter, einen Schwiegersohn http://www.seidenmacher.com

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.