Abseits von Corona, gibt es auch noch wichtigeres.

Ich weiß, was ich weiß.
Ich weiß, was ich nicht weiß.
Ich weiß, daß ich nicht alles weiß.

Wer nun aber nachplappert:
Ich weiß, daß ich nichts weiß (*),
der belügt sich selber, denn
er leugnet, daß er lebt.

Gibt es irgendwas schlimmeres,
als ein Nihilist zu sein?

(*) Sokrates (Σωκράτης Sōkrátēs;
* 469 v. Chr. in AlopekeAthen; † 399 v. Chr. in Athen)

Cogito, ergo sum
  »Ich denke, also bin ich«

René Descartes 
(* 31. März 1596 in La Haye en Touraine; † 11. Februar 1650 in Stockholm) Philosoph

Ohne Sein, also, ohne daß ich bin, kann ich aber überhaupt nicht denken, denn dazu benötigt der Mensch ein funktionierendes Gehirn-Organ.

Nicht, weil ein Mensch – etwa wegen einer Behinderung, eines Unfalls oder einer Erkrankung des Gehirns – nicht denken kann, ist er kein Sein, denn sein Sein, ist nicht daran gebunden, daß er denken kann, sondern das Denken ist an sein Sein gebunden.

Sein ohne Denken zu können, ist in der Natur der gewöhnliche Zustand aller Lebewesen. Doch ein Denken ohne Sein, ist eine Unmöglichkeit.

Wahrheit.

Eine Zusammenfassung von allem, was ich bei den Philosophen und in den heiligen Schriften, wie der Thora, den Propheten-Schriften und dem Evangelium, den Veden, der Bhagavad Gita, den Märchen, Mythen und Sagen sowie dem Koran gelesen habe, und wie ich es durch die übrigen Zeugnisse von Menschen gehört und an ihnen gesehen habe und durch ihr Leben feststellen konnte. Es spiegelt zugleich meine eigenen Wahrnehmungen und meine eigenen Erfahrungen wieder.

Ich Bin ein heiliges Selber in einem eigenen sehr guten Sein, das sich in einem guten Sein aufhält. Ich Bin ein sehr guter und heiliger Mensch.

Jeder andere Mensch ist ein eigenes heiliges Selber in einem sehr guten Sein, der sich in einem guten Sein befindet. Alle anderen Menschen sind sehr gute und heilige Menschen.

Jedes Selber ist ein gutes Sein, sofern es ein Selber ist.

Sofern es ein Selber ist, ist es kein Böses Selbst.

Alles Sein ist ein gutes Sein, sofern es ein Sein ist.

Sofern es ein Sein ist, ist es kein Böses Sein.

Wer behauptet, dass der Mensch ein Böses Sein ist, erhebt Anklage gegen sein Selber-Sein.

Wer behauptet, dass der Mensch Schuld hat, erhebt Anklage gegen sein heiliges Selber im sehr guten Sein.

Jeder Mensch ist gut. Es gibt nur gute Menschen.

Vivo ergo sum
Ego sum qui sum

Ich lebe, also bin ich
Ich Bin, der Ich Bin

⇒ Ich Bin Ich ⇔ Ich lebe, also bin ich Ich

Ich lebe ⇒ Ich Bin

Ich lebe = Ich bin ∧ Ich Bin = Ich lebe

Autor: jauhuchanam राम अवत कृष्ण יוחנן אליהו

Seine Göttliche Gnade H.E. GD HRM HMSG CT MMM georg löding राम अवत कृष्ण יוחנן אליהו ram avatara krishna jauhuchanam ulijauhu Magistra Magnificus Metamagicus Würdenträger ewiger Unantastbarkeit *05.06.1962 Freie und Hansestadt Hamburg Staatsangehörigkeit: Deutschland zwei Töchter, sechs Söhne, zwei Stieftöchter, vier Enkelkinder, eine Schwiegertochter, einen Schwiegersohn http://www.seidenmacher.com

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.