Prof. Dr. med. habil. Karl Hecht: Die globale Digitalisierung – ein abscheuliches, menschenverachtendes Vorhaben…

Sascha's Welt

Hecht2Der Anlaß, diesen Artikel zu schreiben, war für den Neurophysiologen Prof. Dr. med. Karl Hecht die von den Massenmedien im August 2020 verkündete Erfindung „Neuralink“ von Elon Musk, Chef und Begründer der Tesla Inc. In den Medien wurde mitgeteilt, daß Elon Musk mit einem Gehirn-Computer-Schnittstellen-Implantat an Schweinen experimentiert. Damit soll eine Verbindung von Smartphone oder Computer zu den Funktionen der menschlichen Hirnzellen hergestellt werden. Dieses als „Neuralink“ bezeichnete Implantat soll die Größe einer Münze haben und durch einen Schnitt in die Kopfhaut auf die Schädeldecke geschoben werden und dort einwachsen. Der Neuralink ist quasi ein Roboter, der den Menschen psychisch lenken kann und körperliche und psychische Funktionsdaten von Menschen empfangen und weitergeben kann. Prof. Hecht schrieb: „Obgleich ich als Neurophysiologe auf diesem Gebiet schon einiges kenne, ist dieser Neuralink ein jeglichen ethischen und humanistischen Regeln widersprechendes abscheuliches, menschenverachtendes Vorhaben.“ Dem ist nichts hinzuzufügen!

Ursprünglichen Post anzeigen 4.455 weitere Wörter

Der Krieg mit Viren

Ist das Corona-Virus eine biologische Waffe?

Das muß jeder für sich selber entscheiden.

PDF (72 Seiten), kostenfreier Download:

Corona Dr. Richard Kohler

DER DREIFACHE BETRUG MIT DER COVID-19-Pandemie

Der Spezialist für Virologie und Immunologie Dr. Joe Rizzoli schreibt in dem Artikel „Covid-19 ist ein Betrug“:
„Unser Labor hat 1.500 Proben mit einem Rasterelektronenmikroskop getestet, wir haben Covid in keinem von ihnen gefunden. Die überwiegende Mehrheit der Proben waren Influenza A, einige waren Influenza B und kein einziger Covid-Fall. Wir schickten die restlichen Proben an die Universitäten von Stanford, Cornell und Kalifornien. Sie erhielten die gleichen Ergebnisse. Wir haben dann Covid-Proben beim USA-Zentrum für Seuchenkontrolle angefordert. Sie antworteten, daß sie keine solchen Proben hatten. Nach Laboruntersuchungen kamen wir zu dem festen Schluß, daß Covid-19 eine Fiktion ist. Covid-19 ist eine Grippe. Die meisten ‚Opfer von Covid-19‘ starben an Begleiterkrankungen, nachdem die Grippe ihr Immunsystem geschwächt hatte.“ [4]

Ich halte „Dr. Joe Rizzoli“ für ein Pseudonym —
Wo lebt dieser Mensch? Wo hat er studiert? In welchem Labor ist er tätig? Für wen arbeitet er?

Sollte es diesen Menschen wirklich geben, so ist er für mich ein Blender, Betrüger, Schwindler und Lügner; selbst wenn 1.500 Proben – WELCHE? – unter einem Rasterelektronenmikroskop untersucht!!! worden wäre —
Der ist so wenig ein Spezialist für Virologie und Immunologie, wie ich ein Priester oder Pfaffe der Kirche bin, obwohl ich mich sofort zu einem Priester weihen lassen könnte, denn a.) bin ich getauft und b.) kenne ich den Katechismus der RKK, der Evangelisch-Lutherischen und der Calvinistischen Religion und die dazu gehörenden Riten in- und auswendig.
Und ich könnte mit meinem Wissen auch zum Judentum oder Islam, den Philosophien des Buddhismus, dem Hinduismus oder Jainismus „konvertieren“ und hätte sofort einen mehr als gut bezahlten Job!

„getestet“ entlarvt ihn bereits als einen Menschen, der schwindelt, weil man mit einem Rasterelektronenmikroskop gar nichts „testen“ kann!.
„wir haben Covid in keinem von ihnen gefunden“, offenbart, daß er nichts anderes als ein Scharlatan ist. COVID ist, wie Influenza, Pneumonie, Cholera, Lepra, TBC oder AIDS eine Krankheit, die man nicht unter einem Rasterelektronenmikroskop erkennen oder ausfindig machen kann!

Mit Hilfe eines Rasterelektronenmikroskop kann man nur die Erreger von Krankheiten sichtbar machen.

„Wir schickten die restlichen Proben an die Universitäten von Stanford, Cornell und Kalifornien.“ — Wie viele Proben standen denn zur Verfügung? Wie viele „restlichen Proben“ sind eingesendet worden?
—————————————————–
***Das SARS-CoV-2-Virus ist nicht isoliert
und Europas führende wissenschaftliche Organisation „Robert-Koch-Institut.“ [(wo bleibt das Verb und das Objekt in diesem *nichtssagenden Fragment* eines begonnenen Satzes???)] [5]
Alles, was wir heute haben, ist das Computermodell SARS – CoV-2 aus der CDC-Studie.
Dr. Thomas Cowan hat diese Studie in seinem Artikel enthüllt:
„Anstatt das Virus zu isolieren und das Genom von Ende zu Ende zu analysieren, beschränkten sie sich auf 37 Basenpaare aus ungereinigten Proben von PCR-Sonden. Sie untersuchten nur 37 Paare von 30.000, von denen behauptet wird, das Genom des Virus zu sein. Dann nahmen sie diese 37 Segmente und legten sie in ein Computerprogramm, das die restlichen Basenpaare füllte. Das Erstellen von Viren auf einem Computer ist ein wissenschaftlicher Betrug.“ [6]

1.) Das SARS-CoV-2-Virus — ein Corona-Virus, von dem es – keine Ahnung, wie viele verschiedene Corona-„Variationen“ es gibt — wurde von den Wissenschaftlern, die für die „deutsche Bundeswehr“ – im Institut für Pharmakologie und Toxikologie der Bundeswehr arbeiten – isoliert und mit Hilfe des Rasterelektronenmikroskop fotografiert.

2.) Es wurden nicht nur 37 [Basen-]Paare von 30.000, sondern alle 60.000 „entschlüsselt“. — Selbstverständlich bedient man sich heutigen Tags dafür bestimmter Computer-Programme.

Herr-je-mi-ni!

Ein BASEN-PAAR besteht aus 16 einzelnen Moleküle:

7-N, zwei „ungebundenen“ H-Moleküle und drei gebundenen H-Moleküle
und einem einzigen C-Molekül, welches 3 H-Moleküle an sich bindet, während ein O-Molekül ein „freier Radiant“, das andere O-Molekül – auch ein „freies Radiant“ – aber an einen TEIL des gesamten Moleküls gebunden ist:
O= –N– =O plus CH₃ und N ÜBER N und O= ist dieses Molekül mit H unten und H oben (mit H verbunden, die sich mit den vier N viermal doppelt und sechsmal einfach verbinden.

Ein CORONA ist ein Moloekül-KOMPLEX von 60.000 BASEN-PAAREN mit jeweils 16 Molekülen —

Wie lange denkt ihr, welche Zeit ich verwenden müsste, um diese 960.000 Moleküle richtig anzuordnen oder sogar aufzuschreiben??? Selbst wenn ich pro SEKUNDE auch nur ein einziges Molekül richtig aufschreiben und zuordnen könnte, benötigte es 267 Stunden oder 11 Tage.

Das kann aber kein Mensch in 11 TAGEN „vollbringen“ – denn es würde mindestens 11 Jahre benötigen, um die chemische Struktur eines CORONA-VIRUS schriftlich aufzuschreben.

Die grundlegenden CHEMISCHEN Gesetze wurden von den beiden Chemikern zunächst von Dmitri Mendelejew (1834–1907) und wenige Monate später von Lothar Meyer (1830–1895) im Jahr 1869 unabhängig voneinander, ENTDECKT!!!

In diesen Jahren „erkannten“ auch der Arzt Robert Koch und der Chemiker Louis Paskal, daß es unabhängig von den Bakterien, die Robert Koch unter einem Miskrokop entdeckte, andere „KRANKHEITSERREGER“ GEBEN MUß!!! Diese haben beide — gemäß der sprachlichen Normenklatura jener Zeit — ALS Viren bezeichnet!

Und beide haben gegen „diese ERREGER“ verschiedene *IMPFUNGEN* vorgeschlagen und durchgeführt!!!
Robert Koch gegen TBC und Louis Pasteur gegen Tollwut.
Bei der Tollwut konnte Pasteur seinen Kollegen Koch schlagen, weil TOLLWUT von einem VIRUS, aber TBC von einem BAKTERIUM verursacht wird!
Die Koch’schen Impfungen endeteten in einem Desaster!!!
Die von Pasteur in einem ERFOLG … es gibt heute fast keinen Menschen mehr, der an TOLLWUT erkrankt — aber immernoch MILLIONEN von Menschen, die an TBC erkranken und sterben.

Sascha's Welt

Pandemie-Betrug

Die „COVID-19 Pandemie“ wurde durch drei Betrügereien möglich:

1. Der nicht existierende SARS-CoV-2 Virus.
2. Eine gelogene „Prognose“ von Ferguson über die Sterblichkeit.
3. Die Verwendung des PCR-Tests als „Nachweis“ des SARS-CoV-2-Virus.

Mit dem heutigen Tag sind alle Betrügereien aufgedeckt worden und wir können sagen, wer sie wie und wann umgesetzt hat. Die Täter des Betrugs sind: Tedros Adhanom, Neil Ferguson, Christian Drosten und ein Computermodell des nicht existierenden SARS-CoV-2-Virus.

Ursprünglichen Post anzeigen 3.261 weitere Wörter

Dafür wird man bei FB gesperrt:

Deutschland erwache!
Daß sie ein Grab dir graben,
dass sie mit Fürstengeld das Land verwildert haben,
dass Stadt um Stadt verfällt …

Sie wollen den Bürgerkrieg entfachen –
(das sollten die Kommunisten mal machen!)

dass der Nazi dir einen Totenkranz flicht –:

Deutschland, siehst du das nicht –?

Daß sie im Dunkel nagen,
dass sie im Hellen schrein;
dass sie an allen Tagen
Faschismus prophezein …

Für die Richter haben sie nichts als Lachen –
(das sollten die Kommunisten mal machen!)

dass der Nazi für die Ausbeuter ficht –:

Deutschland, hörst du das nicht –?

Daß sie in Waffen starren,
dass sie landauf, landab
ihre Agenten karren
im nimmermüden Trab …

Die Übungsgranaten krachen …
(das sollten die Kommunisten mal machen!)

dass der Nazi dein Todesurteil spricht –:

Deutschland, fühlst du das nicht –?

Und es braust aus den Betrieben ein Chor
von Millionen Arbeiterstimmen hervor:

Wir wissen alles. Uns sperren sie ein.

Wir wissen alles. Uns läßt man bespein.

Wir werden aufgelöst. Und verboten.

Wir zählen die Opfer; wir zählen die Toten.

Kein Minister rührt sich, wenn Hitler spricht.

Für jene die Straße. Gegen uns das Reichsgericht.

Wir sehen. Wir hören. Wir fühlen den kommenden Krach.

Und wenn Deutschland schläft –:

Wir sind wach!

(Theobald Tiger, 1930)

Die Gefährlichkeit des USA-Imperialismus wird immer unberechenbarer… Truppenaufmarsch an der Ostfront!

Sascha's Welt

AggressorWas wäre, wenn der senile USA-Präsident Biden aus Versehen anstatt auf den roten Knopf seines Toasters auf den Signalknopf des Pentagon drückt und einen Atomangriff auslöst? Im Pentagon herrscht ohnehin eine gereizte Stimmung. Die seit Jahren betriebene Panik innerhalb der Bevölkerung zahlt sich nun aus. Auch die Kalten Krieges der NATO würden lieber heute als morgen losmarschieren (lassen), und dieses ständige Warten auf den Einsatzbefehl, macht auch die Soldaten nervös. Ihnen wurde schon seit Jahren eingehämmert, daß Putin ein Mörder ist; und nun bestätigt dies auch noch der USA-Präsident. Egal ob er sich noch an den Namen seines Veteidigungsministers erinnern kann, und egal, wer den Präsidenten von Tansania nun umgebracht hat, Hauptsache es geht jetzt endlich los…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.256 weitere Wörter

Versuch eines Endes

oberham

O raubte eine Bank aus
O fuhr nach Wien

O fuhr dort zum Zentralfriedhof

O bestellte Schokoladentorte

O bestellte Kaiserschmarrn

O bestellte ein Omelette mit Konfitüre

O bestellte und bestellte und genoss

O schaute in den Himmel

O sah keine Geister

O sah alle Minute oder so

Düsenjets, es war die Einflugschneiße

O bestellte einen Obstbrandt

O dachte darüber nach

O wie Oberlaa – Stadtbezirk aber auch Kurkonditorei

O amüsierte sich

O goutierte wirklich alles

O genoss die Wärme, die Sonne schien
auf die Terasse,

O bemerkte die Blicke

O legte ein Bündel Geld auf den Tisch

O bestellte nochmal ein Omlette

O bekam ein besonderes, mit hauseigener Milchschokolade und Schokoladeneis und Sahne und Schokoladensauce und einem Brandt (Birne)

O bemerkte die Schatten

O fragte sich

wo er sich auflösen und verschwinden konnte

er hatte ja bezahlt

Ursprünglichen Post anzeigen

Wir wurden gezogen

oberham

Wer floh
wurde erschossen

von uns die wir dem Zug
des Stricks
folgten

oder am Strick statt gezogen
erhängt
wenn wir zogen

dann nur an jenen Stricken
die unseren gleichgestellten Mitmenschen
um die Hälse gelegt wurden

auch heute ziehen wir
die Galgenstricke stramm
folgsam

diesmal sehen wir
wie wir
unsere
Kinder aufhängen

noch bevor sie mehr als Knöpfe
abschneiden könnten
wird der globale Krieg
Ihre Felder endgültig verwüsten

doch was soll´s
es ist ja nur Zufall
welche Generation die letzte sein wird!

Sie wären nicht besser geworden
Sie hätten das gleiche Schicksal gehabt

Natürlich einige hätten viel Spaß gehabt
am Ende ist ein jeder Treffer einen Freudensprung wert
egal wie elend die getroffenen in ihren Panzern verbrennen
oder wie elend die am Krebs erkrankten in ihren Körpern verenden
egal ob wir mit Bomben oder mit Pestiziden killen und gekillt werden

einige hätten dennoch viel Spaß gehabt
aber eben
keinen
unendlichen

Ursprünglichen Post anzeigen 11 weitere Wörter

Versuch eines Anfangs

oberham

Pergaud schrieb vom Krieg
dann zogen die Herren
den Sklaven
in den Selbigen

Pergaud schrieb von den Knöpfen
an den Hosen
die sie abschnitten

Doch es waren dann doch
die Körper die sie aufschnitten
Gliedmaßen die sie abschnitten
bei ihm kam dazu

seine Sklavenkollegen
mit den langen Rohren
jagten eine Granate
auf seinen geschundenen Leib

Die letzten Momente
da die Sklaven
sich gegenseitig zu retten
geglaubt
wo sie doch zum Morden befohlen
waren

wurden in einem Volltreffer
gleich der Satz mit einem Punkt
oder gar Ausrufezeichen

beendet.

Was soll die Gefühlsduselei
wehe der Kehle
die danach noch entlässt

einen Schrei

Ursprünglichen Post anzeigen

Wider den Opportunismus. Ein Artikel von Ljubow Pribytkowa: Wer will schon einen „russischen Sozialismus“!

Sascha's Welt

SjuganowWir müssen wieder einmal über den Opportunismus reden. Das ist die Prinzipienlosigkeit, das Zurückweichen vor Schwierigkeiten. In der Arbeiterbewegung und im Kampf gegen den Imperialismus bedeutet es das Aufgeben der Klasseninteressen des Proletariats und die Unterwerfung unter die Interessen der machthabenden Bourgeoisie. Sie nennen sich heute gerne die „Elite“ – die Auslese, das Beste. Aber diese Millionäre und Milliardäre, diese Schmarotzer sind der Abschaum der Gesellschaft! Gerade heute kommt es darauf an, sich den Forderungen der Machthaber nicht zu beugen, das angebliche „Impfen“ zu verweigern und unermüdlich für die Interessen der Arbeiterklasse und des werktätigen Volkes zu kämpfen. Schritt für Schritt versuchen die aggressiven Kräfte des USA-Imperialismus ihre faschistische Agenda des „Great Reset“ zu verwirklichen und die Völker ihren Machtinteressen zu unterwerfen. Einen „russischen Sozialismus“ will niemand haben, auch nicht einen „Neustart“ im Sinne der Faschisten Gates, Schwab, Soros und Kissinger und Co. – In ihrem Artikel bezieht sich die…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.635 weitere Wörter

Atombomenabwurf über Ostdeutschland? Die massen-mörderischen „Bündnispflichten“ der deutschen Regierung gegenüber den USA und der NATO

Sascha's Welt

AtombombeAn der Aggressivität und Unberechenbarkeit des USA-Imperialismus kann kein Zweifel bestehen. Nicht nur, daß dank deutscher Unterstützung mit den genetisch manipulierten „mRNA-Impfungen“ in Europa bereits Hunderte alte, aber auch jüngere Menschen getötet wurden. Auch die Gefahr eines Atomkrieges ist wieder einmal deutlich höher geworden als in den vergangenen drei Jahrzehnten. Der Grund dafür ist vor allem das Ende des INF-Vertrags zum Verzicht auf landgestützte atomwaffenfähige Mittelstreckensysteme. Das ist keineswegs eine Spinnerei irgendwelcher geistesverwirrter Verschwörungstheoretiker. Bisher haben sich schon einige solche Überlegungen im Nachhinein als real erwiesen.

Ursprünglichen Post anzeigen 1.078 weitere Wörter

vakanz13blog

Kapitalherrschaft oder Demokratie!

Sascha's Welt

"Die Unwissenheit läßt die Völker nicht nur in Schlaffheit versinken, sondern erstickt in ihnen selbst das Gefühl der Menschlichkeit." (Helvétius)

bumi bahagia / Glückliche Erde

An uns ist es, sie zu kreieren, und wir tun es

Muss MANN wissen

Um dich, den Menschen, meinen Bruder

LEVAN BLOG

Das Tagtägliche

Schramme Journal

Was Konzernmedien weglassen kann hier nachgelesen werden

oberham

Bedeutungslosigkeit ist immanent

vakanz13blog

Kapitalherrschaft oder Demokratie!

Sascha's Welt

"Die Unwissenheit läßt die Völker nicht nur in Schlaffheit versinken, sondern erstickt in ihnen selbst das Gefühl der Menschlichkeit." (Helvétius)

bumi bahagia / Glückliche Erde

An uns ist es, sie zu kreieren, und wir tun es

Muss MANN wissen

Um dich, den Menschen, meinen Bruder

LEVAN BLOG

Das Tagtägliche

Schramme Journal

Was Konzernmedien weglassen kann hier nachgelesen werden

oberham

Bedeutungslosigkeit ist immanent

%d Bloggern gefällt das: