Im Stich gelassen…

Sascha's Welt

Die Covid-„Impfung“

– eine massenmörderische Aktion der Pharma-Mafia!

https://www.servustv.com/aktuelles/v/aa1uhra88dp5llzqs7cp/

CovidimpfungDie öffentliche Debatte um die Covid-Impfpflicht in Österreich ist am Höhepunkt. Noch nie verursachte eine Impfung so eine Spaltung der Gesellschaft. Die Impfopfer und Geschädigten fühlen sich im Stich gelassen. Bisher gibt es hunderte Beschwerden von „Impfgeschädigten“, die über physische und psychische Nebenwirkungen nach ihrer Covid-Impfung klagen, die Dunkelziffer dürfte noch viel höher sein und es wird darüber ein Mantel des Schweigens gebreitet. Aber wer haftet für Impfschäden?

Ursprünglichen Post anzeigen 29 weitere Wörter

Der Klassenkampf – Triebkraft der gesellschaftlichen Entwicklung

Leider begreifen das „scheinbar“ nur noch ganz wenige Menschen –
vor 90 Jahren war das noch ganz anders: Da haben mehr als sechs Millionen Menschen allein in Deutschland die KPD gewählt!

Sascha's Welt

Stabü9Reden wir doch einmal über die DDR… In einem sehr lesenwerten Beitrag hat sich der Rationalgalerist Gellermann mit den immer wieder aufkommenden, dümmlichen Diskussionen befaßt, „daß die Bedrängung durch das Corona-Regime auf eine Art Sozialismus zulaufe“. Doch die zahlreichen Kommentare und Bemerkungen seiner Leser sind so buntscheckig wie das Publikum eines Jahrmarkts oder wie die Gedanken der Bourgeoisie und des Kleinbürgertums in der BRD eben auch. Für jeden Schüler in der Deutschen Demokratischen Republik gehörten Kenntnisse über die Gesetzmäßigkeiten der gesellschaftlichen Entwicklung zum Grundwissen eines Absolventen der 10-klassigen polytechnischen Oberschule. Dort nämlich wurde im Staatsbürgerkundeunterricht ausführlich besprochen, worin das Wesen des Kapitalismus besteht und wie er sich vom Sozialismus unterscheidet. Liest man hingegen, was einige dieser „Experten“ in ihren Kommentaren so von sich geben, stellt man erschüttert fest, daß deren geistiges Niveau weit unter dem eines 9-Klassen-Schüler liegen, ja – im Grunde dem eines politischen Analphabeten entspricht. Denen sei…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.708 weitere Wörter

Ich lasse mich nicht „impfen“, weil

Ich lasse mich nicht impfen, weil …

Selbstverständlich können sich alle mit SARS-CoV-2 anstecken – das ist ganz normal und natürlich und überhaupt nicht der Rede wert, da es sich um einen ganz gewöhnlichen und harmlosen Erkältungsvirus handelt, der allerdings zur schweren und gefährlichen COVID-Erkranung fühen kann, die man jedoch einfach behandeln kann.

Die meisten Menschen, die sich mit diesem ungefährlichen Virus anstecken, haben aber nicht mal Symptome.

Von 8.320.386 *mit* Corona angesteckten Menschen, mußten gerade mal 4,77 % in 24 Monaten hospitalisiert werden = 397.238 sind also *an* COVID-19 erkrankt;
allein 95.252 = 24 % in den letzten drei Monaten, obwohl die angestrebte Immunisierung der Bevölkerung bereits am 20.10.2021 erreicht worden war.

Von den 95.252 Menschen, die in den letzten drei Monaten *an* COVID erkrankten, waren >80 % „Geimpfte“;von den 95.252 Menschen sind 21.507 *an* COVID verstorben = 22,58 %;
von den 21.507 COVID-Toten; waren >90 % „Geimpfte“.

Von welchem „Schutz“ schwurbelt also die Politik und ihre Bordelljournaille von Maulhuren und Pressestricher?

BEWEISEN sollen mir diese Lügner anhand der Daten, die das RKI veröffentlicht, daß das Spritzen mit Corona-mRNA irgendeinen Schutz gegen COVID bietet!

Das können die jedoch nicht, weil die Daten des RKI anschaulich beweisen, daß das Menschen-Massen-Experiment, was als „Impfung“ bezeichnet wird, dem eindeutig widersprechen.

Impfschäden gemäß PEI in 390 Tagen = 833.246
An COVID-19 Hospitalierte in 630 Tagen = 397.238

DER SCHADEN durch das Spritzen ist also jetzt schon DOPPELT so hoch, wie der SCHADEN, den Corona angerichtet hat.

Nach dem letzten Sicherheitsbericht des PEI [Paul Ehrlich Institut, Deutschland] vom 23.12.2021

GIBT es nach der Spritzung der Corona-Gene (mRNA, bzw. Vektor-DNA des Affen-Adeno-Virus, in die die Corona-mRNA verpackt wird)

eine Inzidenz pro 100.000:
Lungenembolie …… 81
Myokardinfarkt ….. 334,7
HZ Gesamt …….…… 575
HZ 12-17-Jahre ….. 318

831 x . 81 ….…. = … 67.311 MENSCHEN Lungenembolie
831 x 334,7 ….. = 278.136 MENSCHEN Myokardinfarkt
831 x 575 ….…. = 477.825 MENSCHEN HZ-Gesamt
831 x 318 ….…. = 264.258 MENSCHEN HZ 12-17 Jahre1.

919 Impftote
2.162 Guillain-Barré-Syndrom
5.893 mit bleibenden Schäden

Impfschäden gesamt bis 23.12.2021 = 833.246
——————————————–
Quelle: https://www.pei.de/DE/home/home-node.html
Sicheheitsbericht vom 23.12.2021

tkp.at

Der Blog für Science & Politik

Sascha's Welt

"Die Unwissenheit läßt die Völker nicht nur in Schlaffheit versinken, sondern erstickt in ihnen selbst das Gefühl der Menschlichkeit." (Helvétius)

vakanz13blog

Kapitalherrschaft oder Demokratie!

bumi bahagia / Glückliche Erde

Wir sind die Schöpfer

Muss MANN wissen

Um dich, den Menschen, meinen Bruder

LEVAN BLOG

Das Tagtägliche

Schramme Journal

Was Konzernmedien weglassen kann hier nachgelesen werden

oberham

Bedeutungslosigkeit ist immanent

tkp.at

Der Blog für Science & Politik

Sascha's Welt

"Die Unwissenheit läßt die Völker nicht nur in Schlaffheit versinken, sondern erstickt in ihnen selbst das Gefühl der Menschlichkeit." (Helvétius)

vakanz13blog

Kapitalherrschaft oder Demokratie!

bumi bahagia / Glückliche Erde

Wir sind die Schöpfer

Muss MANN wissen

Um dich, den Menschen, meinen Bruder

LEVAN BLOG

Das Tagtägliche

Schramme Journal

Was Konzernmedien weglassen kann hier nachgelesen werden

oberham

Bedeutungslosigkeit ist immanent

%d Bloggern gefällt das: