Kapitel II der Weltgeschichte…

Sascha's Welt

WeinertDer Dichter Erich Weinert, war wie kein anderer in Wort und Tat mit der Arbeiterklasse verbunden. 1890 als Sohn eines Ingenieurs in Magdeburg geboren, erlebte er als junger Mensch das Desaster des ersten Weltkriegs. Die Große Sozialistische Oktoberrevolution 1917 in Rußland, die revolutionären Kämpfe in Deutschland und seine Mitarbeit im politisch-satirischen Kabarett „Retorte“ in Leipzig ließen ihn zu einem politischen Kämpfer werden. 1929 trat Erich Weinert in die Kommunistische Partei ein. Auf rund 2.000 Versammlungen  und Kundgebungen stellte er – höufig trotz Verbotes – durch mitreißenden Vortrag seine Dichtungen in den Dienst des Klassenkampfes. Die Justiz der Weimarer Republik tat alles, um dem kommunistischen Dichter den Mund zu verbieten, man machte ihm Prozesse, vernichtete seine auf Schallplatten gesprochenen Gedichte. Aber Weinerts Gedichte waren so volkstümlich geworden, daß sie aus den erbitterten Klassenkämpfen jener Jahre nicht wegzudenken sind. Als 1933 die Faschisten an die Macht kamen, befand sich Weinert gerade auf…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.167 weitere Wörter

Tatsächlich wohl 365.000 Impftote in 19 EU-Meldeländern. (Beitrag von Volker Fuchs)

Sascha's Welt

Friedhof„Plötzlich und unerwartet…“, „In Liebe und Dankbarkeit..“ – so lauten die immer häufiger werdenden Todesanzeigen. Sportler, Wanderer, Autofahrer… werden ohne ersichtlichen Grund Opfer eines „medizinischen Notfalls“. Ursache: die Corona-„Schutzimpfung“. Im Grunde genommen müßte man dieses Wort „Impfen“ hier überall in Anführungszeichen setzen, denn fast jeder weiß inzwischen, daß diese neuartige, u.a. von Pfizer, Moderna, Johnson und dem russischen Gamalej-Institut angebotenen pharmazeutischen Wirkstoffe hochtoxische, langfristig wirkende und zum frühzeitigen Tod führende Bestandteile enthält. Von einer „Schutzimpfung“ kann also überhaupt keine Rede sein! Das ist auch den Tätern, den Erfindern und deren Auftraggebern, bewußt.

Ursprünglichen Post anzeigen 1.540 weitere Wörter

Muslim-Markt interviewt Alina Lipp – Betreiberin des Telegram Kanals “Neues aus Russland”

„Putins Infokriegerin 😉

Sascha's Welt

Alina_LippEs ist schon fast nicht mehr vorstellbar, mit welcher dreister Einseitigkeit und heimtückischer Verdrehung der Tatsachen wir tagtäglich von den westlichen, d.h. den deutschen, britischen, US-amerikanischen Massenmedien indoktriniert werden. Dazu gehören auch die Lügen und Fälschungen des ukrainischen Regimes in Kiew. Es gibt kaum noch Möglichkeiten, eine andere Sichtweise kennenzulernen, weil eine durchgreifende Zensur gegenwärtig ausnahmslos alle russischen Informationsquellen blockiert hat. Dennoch ist es gelungen, auf einigen Kanälen Bilder, Videos, Berichte und Analysen zu erhalten, aus denen man die Wahrheit entnehmen kann. Alina Lipp (Jahrgang 1993) ist als Tochter eines russischen Vaters und einer deutschen Mutter in Hamburg geboren und wuchs in einer Kleinstadt in Norddeutschland auf. Sie ist eine der wenigen, wenn nicht sogar die einzige Stimme, die vor Ort und auf Deutsch und Russisch objektiv und unvoreingenommen vom Kriegsgeschehen in der Ukraine berichtet. Eine sympathische, mutige und offene junge Frau – eine ehrliche und unabhängige Journalistin.

Ursprünglichen Post anzeigen 1.592 weitere Wörter

Jerusalem IST Asche!

Jerusalem IST Asche!
Staub zu Staub – Asche zu Asche!
die der Wind verteilt!

Sie kann und wird niemals „wie ein Phönix aus der Asche steigen“
So sehr ich mir dies auch erhoffen mag oder Wünsche!

Untergegangen IST nun einmal untergegangen und
„erhebt sich niemals wieder!“ – Sun Tzu vor 2.500 Jahren
in „Die Kunst des Friedens“ !!!
https://www.youtube.com/watch?v=fCZVL_8D048&ab_channel=OpenmicProductions

Postkasten 40

jauhuchanam राम अवत कृष्ण יוחנן אליהו
25/04/2022 UM 21:17
Mujo 15:51

Wie BionTech doch lügt! Wie das WSJ doch lügt.

„Covid-Mutationen“, kann es gar nicht geben! COVID ist eine Krankheiten; Krankheiten mutieren nicht.

Wenn überhaupt, könnte von „Corona-Mutationen“ gesprochen werden; aber das es genau so falsch,
weil Viren = Makromoleküle nicht mutieren können. All die hunderttausend – vielleicht sogar Millionen – verschieden
Corona-Varianten existieren bereits seit hunderten von Millionen Jahren; lange bevor es Vögel oder Säugetiere gab.

Sicher kann es bei der Duplizierung der Makromoleküle zu chemischen „Schreibfehlern“ kommen; doch dann kommt
es bei der Herstellung – etwa des SARS-CoV-2 in der befallenen Zelle – weder zu einer neuen „Alpha-, Beta-, Delta-,
Gamma- oder Omikron“-Variante des SARS-Corona-Makromoleküls, noch zur Fertigstellung eines SARS-Co-Makromoleküls.

Die verschiedenen Varianten „Alpha-, Beta-, Delta-, Gamma- oder Omikron“ des SARS-Corona-Makromoleküls,
*mit* denen sich angesteckt werden kann, waren bereits vorhanden und nur diese können sich duplizieren, wenn sie
in eine Zelle eindringen können. Kommt es während des chemischen Prozesses der Duplizierung zu „Schreibfehlern“
gibt es keine neue Varianten, sondern nur chemische Abfallprodukte einer gescheiterten Duplizierung.

Ein Corona-Virus ist eine Ribonukleinsäure (RNS; englisch RNA für Rribo Nucleic Acid):
Dazu empfehle ich .https://de.wikipedia.org/wiki/Ribonukleins%C3%A4ure zu lesen, weil es eine gute Zusammenfassung ist.

Der Grund meiner Empfehlung diesen Artikel zu lesen, ist der chemische Aufbau einer RNA:
Eine RNA besteht aus vier Stickstoffbasen (Cytosin, Guanin, Adenin und Uracil)
Eine DNA besteht auch aus vier Stickstoffbasen (Cytosin, Guanin, Adenin und Thymin)

Der Unterschied zwischen dem Aufbau einer RNA und DNA mag – für mich als Laien – unbedeutend sein:
Eine RNA hat halt Uracil und eine DNA stattdessen Thymin, ja und?

Weil ich das Foto einer SARS-CoV-2 Protein-Sequenz mit der SARS-CoV-2 Nukleoid-Sequenz hier nicht einfügen kann,
verweise ich auf den Blog eines Freundes: https://sascha313.wordpress.com/2022/04/14/109271/
Dort ist ein Schaubild veröffentlicht, welches Auskunft darüber gibt, wie ein Teil des angeblichen
Corona-Virus aufgebaut ist!

„Eine RNA hat halt Uracil und eine DNA stattdessen Thymin, ja und?“

Doch leider nicht ja und!, denn das angebliche Corona-Virus = RNA
KANN weder eine Virus, NOCH eine RNA sein!!! Weil sich statt Uracil die Stickstoffbase Thymin befindet!

Dies Kann Gar Nichts anderes bedeuten, daß wir es bei dem angeblichen Corona-Virus,
mit einem von Menschen künstlich hergestellten Makromolekül handeln muß, weil es keine Viren gibt,
welche die Stickstoffbase Thymin haben! In keinem Virus – in Keiner RNA Gibt es Thymin
——————————————————————————————————————————————————
„Das Fazit von Biontech fällt daher vorsichtig aus: „Die nachträgliche Entdeckung zuvor unerkannter Probleme könnte den kommerziellen Verkauf des Produkts negativ beeinflussen, zu Einschränkungen des Produkts oder dazu führen, dass das Produkt vom Markt genommen wird.“

Was eine Lüge!

Die Fatalen Nebenwirkungen und Tödlichen Folgen einer Spritzung mit Corona-mRNA Sind seit 2003 Bekannt!!!
— SARS-CoV-1 „Pandemie“ von 2002! —

Keiner der Probanden wurde durch die Spritzung von Corona-mRNA immun!

Alle Probanden sind an all den vielen „Nebenwirkungen“, die diese Spritzung ausgelöst hat, verstorben …
und wer als Proband die Nebenwirkung zwar überlebte, IST dann doch an AIDS erkrankt und ELENDIG VERRECKT
– ohne; daß er sich je mit HIV angesteckt hat!

Für Fettschrift und Großbuchstaben – die mir als „Schrein“ ausgelegt werden, rechtfertige ich mich nicht!

Denn ich bin einfach fassungslos, ob so viel Unwissenheit und Unkenntnis,
die eigentlich jeder Mensch dadurch überwinden kann, wenn er aufhört, die BILD-Dung zu schlucken
und stattdessen einfach mal anfängt, die Bibel zu lesen und zu studieren und sich endlich mal bequemt,
sich mit Geometrie, Mathematik, Physik, Chemie und Biologie, Geschichte, Philosophie und Religion zu beschäftigen
und sich diese Wissenschaften aneignet, die ihn zur wahren Erkenntnis – ja Weisheit – führt!

Okäi! Sorry!
Ich bin nun einmal ein Autodidakt und Archipel-Begabter Mensch.
Vielleicht sind die meisten anderen Menschen keine Autodidakten –
Aber Alle Menschen Sind *Archipel-Begabt* – Jeder Mensch!!!

bumi bahagia / Glückliche Erde

.

Die Postkästen 1 – 39 findest Du hier.

Im Postkasten bist Du in Deiner Themenwahl völlig frei, darfst gerne etwas einwerfen,

was mit Vorangegangenem nichts zu tun hat.

Entwickeln sich Gespräche, schön! Wenn mal eine Weile nicht, dann kümmert das niemanden.

Auf gehts, hin zu neuen Ufern!

Thom Ram, 11.04.10

.

Ursprünglichen Post anzeigen

Die fünf Lügen eines Faschisten…

Sascha's Welt

Es ist so ziemlich egal, ob ein Faschist nun drogensüchtig ist und Selenski heißt, oder ob er Turtschenjuk, Tjagnibok oder Melnik heißt, ob er aus der BRD kommt oder aus den USA, ob er selbst Kinder hat oder nicht – ein Faschist bleibt ein Faschist. Natürlich ist diese Gesinnung nicht vererbbar, doch es verwundert nicht, wenn nun auch die Enkel sich der faschistischen Gesinnung ihrer Großväter erinnern und dem Vorbild ihrer Ahnen nacheifern. Hier nun fünf Lügen eines solchen Faschisten:

  1. Putin führt einen verbrecherischen Krieg gegen die Ukraine.
  2. Er hat mit allen Regeln des Völkerrechts gebrochen.
  3. Er hat die Ukraine angegriffen und bedroht damit auch die Freiheit Europas.
  4. Kriegsverbrechen sind offenkundig Teil seiner Kriegsführung.
  5. Wehrlose Zivilisten werden gezielt getötet, Kriegsgefangene hingerichtet, Familien ermordet, Krankenhäuser mit Raketen beschossen.

Ursprünglichen Post anzeigen 1.261 weitere Wörter

USA lehnen den IStGH ab, wollen aber, dass er Russen anklagt Von Marjorie Cohn — Sicht vom Hochblauen

Schramme Journal

https://consortiumnews.com/2022/04/21/us-trashes-icc-but-wants-it-to-charge-russians/Bild: Internationaler Strafgerichtshof in Den Haag. (OSeveno, CC BY-SA 3.0, Wikimedia Commons)   Marjorie Cohn untersucht die Doppelmoral der USA bei der Nutzung eines internationalen Gerichtshofs zur Verfolgung von Kriegsverbrechen. 2.136 weitere Wörter

USA lehnen den IStGH ab, wollen aber, dass er Russen anklagt Von Marjorie Cohn — Sicht vom Hochblauen

Ursprünglichen Post anzeigen

Interview mit Prof. Bhakdi – „Jede Impfung ist ein versuchter Mord“ — Blauer Bote Magazin – Wissenschaft statt Propaganda

leider hat Prof. Bhakdi recht!

Schramme Journal

Sucharit Bhakdi: „Warum lasst ihr euch umbringen?“ „Es ist Mord, weil jetzt bekannt ist, dass Menschen wegen der Impfstoffe sterben, betonte der emeritierte Professor. Er wies auch darauf hin, dass sich die Impfstoffe noch in der Versuchsphase befinden und dass die Impfung für Kindern gegen den Nürnberger Kodex verstößt, da sie keine informierte Zustimmung geben…

Interview mit Prof. Bhakdi – „Jede Impfung ist ein versuchter Mord“ — Blauer Bote Magazin – Wissenschaft statt Propaganda

Ursprünglichen Post anzeigen

Du wirst morgen sein, was du heute denkst

Angela 22:15

Interessante „Gegen“-Idee von dir.
„Das Stück wird nicht verstanden, “es gefällt mir nicht“.
Ich verlasse den Saal, nehme Drogen, fange an zu trinken oder bringe mich um,
beschuldige Gott und meine Mitmenschen , jammere und klage ,
ODER
ich versuche, den SINN, der im Stück liegt, zu verstehen, nehme einen anderen Weg
als den bisherigen und gesunde an Körper-Geist und Seele.“

Woher kommt die Vorstellung, einen anderen Weg zu nehmen und an Körper-Geist und Seele zu gesunden?
Wer oder was hat einem eingeredet, daß es neben dem Körper auch noch „Seele“ und „Geist“ gäbe?
Wieso wird davon ausgegangen, man müsse an Körper-Geist und Seele gesunden?
Die meisten Menschen kommen doch gesund auf die Welt, oder?

Mir kommt das alles sonderbar vor: Im Antichristentum, wie in den nah- und fernöstlichen Religionen (Zoroastrismus,
Judentum, Christentum, Islam) und Philosophien (vor allem im Hinduismus und Buddhismus) ist die „Seele“ irgend-
ein verfluchtes Dingsdabums, daß in einen „bösen“ Körper verbannt wurde, weil die „Seele“ entweder in einem
vorherigen Leben – in einem anderen Körper hineingeboren – Fehler gemacht habe oder nicht zur Erkenntnis
gelangt ist, „um aus dem Rad des Lebens zu entkommen und das Nirwana zu erreichen“ oder *einmal* geboren
wird, Fehler macht und auf ewig in der Hölle schmort oder von „Gott“ erlöst wird und in den Himmel darf.

Ich halte das alles für ausgemachten Plumpaquatsch.

Oder um bei der Metapher „Theaterstück“ zu bleiben:
„Da gehn die einen müde fort
Die andern nahn behende
Das alte Stück man spielt´s so fort
Und kriegt es nie zu Ende“

– aus *Mich brennts in meinen Reiseschuhn* (Joseph von Eichendorff (1788-1857); 1837)

Also, mir hat dieses Stück nicht gefallen und ich habe den Saal – ohne zu randalieren – verlassen [müde fort gehn]
und denke mir: „Ja gut, wenn die Leute diese Unterhaltung benötigen, dann brauchen sie die wohl,
um sich – von was auch immer – abzulenken.“

bumi bahagia / Glückliche Erde

von Angela, 18.04.2022

Warum gibt es keine Demokratie auf der Welt, keine Freiheit für den Einzelnen, keine Meinungsfreiheit, keine soziale Gerechtigkeit. ? Viele meinen ja, dass die Parteien, die „Eliten“, die einzelnen Politiker, der „Deep State“ dafür verantwortlich sind, aber ist das wirklich so? Hat es schon jemals eine ideale Gesellschaft gegeben?


Ursprünglichen Post anzeigen 604 weitere Wörter

So werden Menschen zu geistigen Krüppeln gemacht…

Sascha's Welt

CoronatrauerBei einer Beerdigung zu Corona-Zeiten rücken die Söhne der Witwe näher, um gemeinsam zu trauern. Sie spüren, daß ihre Mutter Nähe braucht und wollen ihr Halt geben. Eine weitere Person macht sich auch auf den Weg….

Diese Menschen wissen, was gut und richtig ist und folgen diesem Wissen. Aber – und das ist das Fatale: Sie lassen sich durch vermeintliche Autoritäten davon abbringen. Wären sie beieinander geblieben, hätte sie niemand auseinander bringen können. Laßt uns dafür sorgen, daß Kinder und Jugendliche, wissen, was gut und richtig ist, und daß sie sich von niemandem davon abbringen lassen, ihre Menschlichkeit aufzugeben!

Ursprünglichen Post anzeigen 284 weitere Wörter

tkp.at

Der Blog für Science & Politik

Sascha's Welt

"Die Unwissenheit läßt die Völker nicht nur in Schlaffheit versinken, sondern erstickt in ihnen selbst das Gefühl der Menschlichkeit." (Helvétius)

vakanz13blog

Kapitalherrschaft oder Demokratie!

bumi bahagia / Glückliche Erde

Wir sind die Schöpfer

Muss MANN wissen

Um dich, den Menschen, meinen Bruder

LEVAN BLOG

Das Tagtägliche

Schramme Journal

Was Konzernmedien weglassen kann hier nachgelesen werden

oberham

Bedeutungslosigkeit ist immanent

tkp.at

Der Blog für Science & Politik

Sascha's Welt

"Die Unwissenheit läßt die Völker nicht nur in Schlaffheit versinken, sondern erstickt in ihnen selbst das Gefühl der Menschlichkeit." (Helvétius)

vakanz13blog

Kapitalherrschaft oder Demokratie!

bumi bahagia / Glückliche Erde

Wir sind die Schöpfer

Muss MANN wissen

Um dich, den Menschen, meinen Bruder

LEVAN BLOG

Das Tagtägliche

Schramme Journal

Was Konzernmedien weglassen kann hier nachgelesen werden

oberham

Bedeutungslosigkeit ist immanent

%d Bloggern gefällt das: