110 Jahre Erich Honecker.

Der Friedensstifter

Das Ende der 80er – Anfang der 90er Jahre des letzten Jahrhunderts wurde für diesen überzeugten und konsequenten Kommunisten, der mit siebzehn Jahren zu ihm wurde, nicht nur zu einer persönlichen Tragödie, schwer verwickelt in den Verrat an den Mitstreitern von gestern , auch die engsten, die lange heimlich seinen Umzug vorbereitet hatten. Diese endete nicht nur mit seiner Entlassung aus allen Ämtern, langer Verfolgung, Notunterkunft in Moskau, Gefangenschaft, Gerichtsverfahren und Zwangsemigration nach Chile, sondern auch mit der Zerstörung des ersten sozialistischen Staates auf deutschem Boden, an dessen Entstehungsort er stand er stand, die Deutsche Demokratische Republik, das sofort absorbierte Deutschland, das sich immer rächen wollte und bis heute, gelinde gesagt, etwas voreingenommen mit den Ostdeutschen umgeht.

Und der Hauptschuldige an dem von Natur aus blasphemischen Drama, das Erich Honecker erdulden musste, dessen 110. Geburtstag auf den 25. August dieses Jahres fällt, war und ist trotz aller Flüche, die sich…

Ursprünglichen Post anzeigen 3.906 weitere Wörter

Biontech – wer steckt dahinter?

BioNTech SE ist am 10. Oktober in New York an die Börse gegangen
Der Emissionspreis (Ausgabepreis) pro Aktie betrug 15,- US$; am ersten Handelstag erschien die Aktien mit 16,50 US$; Biontech verkaufte sofort 10 Mio. Aktien und nahm 150 Mio. US$ ein; der Börsenwert am ersten Handelstag betrug 3,4 Milliarden US$; aktuell bei knapp 34,7 Milliarden.

Ownership … Name …….…… Shares ……….…. US$ Value ………. EURO
10.10.2019
50.33% … AT Impf GmbH … 122.298.213 ….. 1.834.473.197
aktuell
43.67% … AT Impf GmbH 106.114.901 ….… 15.170.186.247 … 15.243.405.529

10.10.2019
18.38% … Ugur Sahin ……. 44.664.964 ….….. 669.974.454
aktuell
17.08% … Ugur Sahin ……. 41.505.853 ……… 5.933.676.745 ….. 5.962.315.783

September 2019
Bill & Melinda Gates F. …….. 3.038.674 ………. 55.000.000
aktuell ………………………………..……………………… 434.408.835

Sarkastisch: Am 10.10.2019 geht ein Unternehmen an die Börse
— just in dem Monat, in dem – wie sich später herausstellte – GLEICHZEITIG in den USA (Maryland, US-Ostküste; US-Bundesstaat Washington, Westküste), Norditalien, Frankreich und China (Wuhan) Corona „ausgebrochen“ ist.

Und was ein „Glück“ – nein! „Segen“ — ich wollte Zufall schreiben — hat gerade dieses Unternehmen auch schon einen passenden mRNA-Impfstoff in Vorbereitung:

Produktkandidat BNT162 … Indikation: COVID-19 … Präklinisch … Anfang Phase 1— Biontech AG, Geschäftsbericht 2019, Seite 2 —

Es heißt: „Folge dem Weg des Geldes“ und „Cui bono?“

Die AT Impf GmbH gehört zu 100 % der ATHOS KG –
diese gehört den Zwillingsbrüdern Dr. Thomas & Dr. Andreas Strüngmann.
Ich hab nichts gegen Milliardäre (das waren die beiden schon bevor der Börsenkurs von Biontech explodierte); aber wenn man innerhalb von einem Jahr mit einer einzigen Aktie-Investition von 1,8 Mrd. sein Vermögen um 15,2 Mrd. US$ vergrößert — „da ist was faul im Staate Dänemark“ …

[Der Biontech Gewinn 2021 von 10 Milliarden Euro geht an die ATHOS KG; deshalb weisen die auch keine Dividenden aus!]

… wenn ein kleiner Millionär wie der Prof. Dr. Ugur Sahin plötzlich fast 800-Mio. US$ hat, um in seine von ihm mitgegründete Firma einzusteigen [selbst bei einem Nominalwert pro Aktie von einem Euro hätte er 44-Mio. aufbringen müssen; aus dem Geschäftsbericht geht aber hervor, daß er wie die Bill & Melinda Gates Fondation auch 18,10 US$ zahlen musste], ist da nicht nur was faul: Das stinkt bis zu Himmel! — Am Anfang 10.10.2019 sah es natürlich gar nicht so schön für ihn aus: 800-Mio. US$ „investiert“ dann aber liegt der erste Kurs bei seinem Paket bei nur rund 726- Mio. (minus 74 Mio.) US$ … aber die hat er schon allein dadurch wettgemacht, daß er mittlerweile rund 3,16-Mio. Aktien gewinnbringend für etwa 600-Mio. US$ verkaufen konnte und der Rest einen Wert von 6.000-Millonen US$ hat.
Nö, das stimmt alles Hinten und Vorne nicht! Von einer, meinetwegen 10 Millionen auf 800 Mio. ohne Kredit??? Geht’s noch? … und dann auf 6.000-Millionen! Märchenstunde für Erwachsene.

Aber wenn man so illustre „Partner“ wie Eli Lilly, Fosum Pharma (China), Pfizer, Sanofi und die Bill & Melinda Gates hat, ist wohl alles möglich ) …

Für mich ist das Ganze ein abgekartetes Stück des Finanzkapitals – man muß sich einfach nur mal anschauen, wer die 26 größten Aktienhalter von Biontech sind …

OwnershipNameSharesCurrent ValueEURO
10.10.2019Mio.in Mio. $Milionen
50.33%AT Impf GmbH122,301.834,4717.568
18.38%

aktuell 26.08.2022
Ugur Sahin44,67669.9756.416
43.67%AT Impf GmbH106,1215.17215.243
17.08%Ugur Sahin41,515.9345.962
2.99%Baillie Gifford & Co.7,261.0381.043
1.73%PRIMECAP Company4,20601604
1.26%Flossbach von Storch AG3,06438441
0.82%Christoph Huber2,00286288
0.76%T. Rowe Price, Inc.1,85264266
0.66%BlackRock, Inc.1,61231232
0.66%Salvia GmbH1,59228229
0.41%Shanghai Fosun Pharmaceutical1,00144144
0.31%Capital Research Management C0,75107107
0.31%Artisan Partners Partnership741106107
0.29%Sean Marett706101101
0.29%MIG Capital AG701100101
0.27%Deutsche Asset & Wealth64992,893,3
0.26%Pictet Asset Management62689,589,9
0.25%Lord, Abbett & Co. LLC60586,586,9
0.22%Temasek Holdings (Private) Limited53876,977,2
0.22%Tofino Gmbh5247575,3
0.18%Universal-Investment-GmbH43161,661,9
0.17%Coatue Management, L.L.C.42260,360,6
0.17%Millennium Management41659,559,8
0.17%FMR LLC40858,358,6
0.16%Susquehanna International LLP40157,357,6
0.16%Helmut Jeggle38454,855,1
Bill & Melinda Gates F3.039434436
ursprünglich 55.000.000 US$
74,7182.000.00025.95426.079
100243.033.82134.744.34.912
25,38.7908.833
Quelle: NASDAQ (USA)

Hyper-Inflation heißt jetzt Entlastung!

Tolle Entlastung:
300,- Euro „Energiepauschale“ im September
von dem Lohnsteuer abgezogen wird!!!

Aber 1.385,- Euro pro Mensch höhere Kosten nur beim Gas!

Also, noch kann ich rechnen:
300,- minus 60,- Lohnsteuer = 240,- „Entlastung“
1.385,- minus 240,- = 1.145,- Euro Belastung!

Und all das bei einer Hyper-Inflation von 50 %

und Preiserhöhungen ab +25 %

Wir – meine Bantu [Bantu = Mensch] Frau und ich
haben für jedes unser Kinder vor sieben Jahren ein
Sparbuch eröffnet.

Auf drei Sparbüchern ‚parken‘ jeweils 250,- Euro.

Letztes Jahr entsprachen 250,- € 312,50 US$,
jetzt entspricht das noch 250,- US$
=> Wertverlust = 20 % !!!

Letztes Jahr konnte für 250,- € Lebensmittel
für den Preis von 250,- € eingekauft werden;
jetzt kann man sich davon 40 % weniger kaufen.
=> Wertverlust = 40 % – das heißt die Kaufkraft
ist von 250,- auf 150,- Euro gesunken!

Und wie nennt man das?
Richtig! Hyper-Inflation
!

Die jetzige „Regierung“ setzt nur fort, was all die Merkel-Regierungen begonnen haben:
Den Ruin Deutschlands, also den Ruin der Menschen, die in diesem schönen Land leben! Sehendem Auge schauen ‚wir‘ alle zu, wie alle miteinander Enteignet werden!
Und zwar von denen, die sich Abgeordnete und Regierung schimpfen!

DREIMAL in 108 Jahren!!!
Unfaßbar: Jetzt zum VIERTENMAL!!!

Wohin das führt, müßte eigentlich jeder wissen!
In die Katastrophe des KRIEGES!

Nun gut, ich bin ja bloß ein aluhuttragender Schwurbler und querdenkender Verschwörungstheoretiker, der von Tuten und Blasen keine Ahnung hat.

Die Vier Apokalyptischen Reiter stehen symbolisch für
Hunger und Tod, Seuchen und Tod, Inflation und Tod, Krieg und Tod,
Blut, Verderben und Tod

Masken-Tragen, echt jetzt?

Zum Artikel https://tkp.at/2022/08/25/wer-bestimmt-wie-krank-ich-mich-fuehle-aus-der-aerztlichen-praxis/

„*Tagtäglich atmen wir 10.000 bis 20.000 Liter Luft ein und aus. Dazu muss sich die menschliche Lunge rund 20.000 Mal bewegen, um bei jedem Atemzug etwa einen halben Liter Luft einzuatmen.*“

„*Je nach Körpergewicht, Körpermaße und Aktivität der Person atmet ein Mensch zwischen 168 und 2.040 Kilogramm CO₂ pro Jahr aus. Der CO₂-Gehalt der Ausatemluft liegt recht konstant bei vier Volumen-Prozent (4 % = 40.000 ppm), also 40 Milliliter CO₂ pro Liter Luft.*“

[Umrechnung: zweimal Einatmen = ein Liter Luft eingeatmet.

=> zweimal Ausatmen = zwei Liter Luft ausgeatmet => einmal Ausatmen = ein Liter ausgeatmet

Luft: Stickstoff (rund 78,08 Vol.-%), Sauerstoff (rund 20,95 Vol.-%). Argon (0,93 Vol.-%), Kohlenstoffdioxid (CO₂) (0,04 Vol.-% = 400 ppm [*A]) und Spurengase.]

Ich atme zweimal ein:

2 Liter Luft N = 78,08 Vol.-%, O = 20,95 Vol.-%. Ar = 0,93 Vol.-%, CO₂ = 0,04 Vol.-% [=100 %];

ich atme zweimal aus = 2 Liter Luft diesmal jedoch in einer anderen Zusammensetzung:

N = 78,08 Vol.-%, O = 12,95 Vol.-%. Ar = 0,93 Vol.-%, CO₂ = 4,04 Vol.-% [= 96 %]

Das heißt, ich habe 100 % Luft eingeatmet und 96 % Luft ausgeatmet, da ja 4 % der Luft „als“ Sauerstoff in meinem Organismus zurück bleiben.

Weitere 4 % der Luft in Form von Sauerstoff haben sich durch den Stoffwechselprozess im Körper mit Kohlenstoff (C) und Sauerstoff (O) zu dem *Stoffwechselprodukt* Kohlenstoffdioxid (CO₂ = 4,04 Vol.-%) verbunden, das ausgeatmet = vom Körper ausgeschieden wird, wie es der Organismus mit allen *Stoffwechselprodukten* (Kot, Schweiß, Urin u.v.a.m.) so tut.

Dieses *Stoffwechselprodukt* Kohlenstoffdioxid ist also ganz offensichtlich ein Abfallprodukt des Stoffwechselprozesses im Körper, mit dem der Organismus nichts anzufangen weiß und es ausscheidet. Warum das so ist, „bleibt vorläufig noch ein Mysterium (Geheimnis) der *Chemie*“.

Doch es liegt klar auf der Hand, daß die *Stoffwechselprodukte* ganz offenbar toxisch, also giftig für den Organismus sind – vor allem in so hohen Konzentrationen wie beim CO₂ von vier Prozent = 40.000 ppm, das ausgeatmet wird.

—————————————————-

„*3: Kohlenstoffdioxid kann tödlich sein

Konzentrationen von über 100.000 ppm rufen Bewusstlosigkeit und Zittern hervor. Werte von mehr als 250.000 ppm werden zur tödlichen Gefahr, da sich die hohen Konzentrationen im Körper entweder wie Gift verhalten oder den Sauerstoff aus der Blutbahn verdrängen.*“

„*Wie viel CO2 darf in einem Raum sein?

Danach gelten Konzentrationen unter 1000 ppm Kohlendioxid in der Raumluft als unbedenklich, Konzentrationen zwischen 1000 und 2000 ppm als auffällig und Konzentrationen über 2000 ppm als inakzeptabel.*“

—————————————————-

Zitat aus dem Artikel:

„*Eine Frage, die sich gleich anschließt, ist ob das zunächst unbeeinträchtigt scheinende Kind nach einer längeren Anwendungszeit der Maske nicht doch auf lange Sicht unumkehrbare Gehirnschäden davonträgt. Das weiß niemand und das will offensichtlich auch niemand wissen.*“

Wenn das CO₂ den Sauerstoff aus der Blutbahn verdrängen kann, dann müßte doch eigentlich klar sein, daß CO₂ auch in das Gehirn eindringt und ihm weniger Sauerstoff zur Verfügung gestellt wird, als es benötigt. Weniger Sauerstoff für das Gehirn => Neuronen sterben ab. Sterben zu viele Nervenzellen ab, führt das in jedem Fall zu unumkehrbare Gehirnschäden.

———————————————————-
Komme ich nun zum Tragen von „medizinischen“, bzw. FFP2-Masken.

Wir atmen alle Luft ein und aus.

Das Tragen einer Maske behindert sowohl das Ein- als auch das Ausatmen.

Diese Masken verhindern jedoch das Einatmen von Viren überhaupt nicht, weil das physikalisch gar nicht möglich ist: Dazu hat die Maschenweite einer FFP2-Maske einen viel zu großen Durchmesser = 50.000 Nanometer – das C-Virus gerade mal einen Durchmesser von 100 nm – Durch eine einzige Masche passen 250.000 C-Viren bei jedem Einatmen; bei ’nur‘ 2.000 Maschen können also bereits 500.000.000 C-Viren eingeatmet werden.

***einmal Ausatmen = ein Liter ausgeatmet***

Darin befinden sich 40.000 ppm CO₂. Es wird eine Maske getragen. Das CO₂ wird zwar ausgeatmet, aber es – das ist nun einfachste Physik – staut sich vor der Maske: Die ausgeatmete Luft kann nicht vollständig entweichen. Beim nächsten Einatmen wird diese noch nicht vollständig entwichene Luft zwar verdrängt, aber eben auch nur zu einem Teil. Die Folge ist, daß von den 40.000 ppm CO₂ ein großer Teil dieses in so hohen Konzentrationen giftigen Gases wieder eingeatmet wird.

Das mag für einen Zeitraum von 20 Minuten noch „unbedenklich“ erscheinen – aber danach ist Schluß mit lustig! Die berufliche Unfallversicherung in Deutschland hat das Tragen solcher Masken schon seit vielen Jahren auf 20 Minuten begrenzt; danach ist sie zu entsorgen und eine 15-minütige Pause zu machen, bevor man eine neue Maske für erneute 20 Minuten tragen „darf“.

Es liegt also bereits gesetzlich seit etwa zwei Jahrzehnten ganz grundsätzlich eine *Maskenunverträglichkeit* vor, sonst gäbe es nämlich solche Vorschriften de Beruflichen Unfallversicherung zum Tragen von solchen Masken gar nicht. Masken zu tragen ist grundsätzlich ein Unverträglichkeit, weil sie ganz allgemein gesundheitsschädlich sind.

Ganz besonders gesundheitsgefährdend für Kinder, weil das Lungenvolumen im Verhältnis zur Oberfläche der Lunge das physikalisch-biologische Optimum des menschlichen Organismus erreicht hat. Kinder atmen viel mehr CO₂ wieder ein, als ein erwachsener Mensch.

———————————————————
Zitat aus dem Artikel:

„*Deshalb abschließend noch einmal unmissverständlich: Letztlich entscheidend für das Ausstellen einer Maskenbefreiung sind die individuellen Beschwerden, die geklagten Beeinträchtigungen sowie der individuelle Leidensdruck.*“

Ich denke, daß *Priv.-Doz. Dr. med. Josef Thoma* damit *rechtlich* nicht richtig liegt.

Entscheidend kann und darf nicht sein, ob „*individuelle Beschwerden, geklagte Beeinträchtigungen sowie ein individuelle Leidensdruck*“ vorliegen, sondern allein die Tatsache, daß das Tragen solcher Masken eine Gefährdung der Gesundheit eines Menschen darstellen.

———————————————————–
[*A] Diese Angabe ist zwar falsch, denn in der Luft befinden sich nur 0,0004 Vol.-% = 4 ppm CO₂; ich nehme den Wert zu Vereinfachung dennoch als „gegebene“ Größe, weil er in diesem Zusammenhang ’nebensächlich‘ ist.

Der Große Völkermord

ein Artikel von Georg Löding

„Auf die gleiche Weise lernt das Immunsystem durch die wiederholte Exposition gegenüber dem Covid-Spike-Protein in Impfstoffen, das Spike-Protein zu ignorieren.“

*In* den „Impf“-Stoffen befinden sich keine Corona-Spike-Proteine.

In den „Impf“-Stoffen befinden sich Corona-Gene, die in die menschlichen Zellen eindringen, das Zellprogramm ‚überschreiben‘, was dazu führt, daß die eigenen Zellen die Corona-Spike-Proteine herstellen und dann in das Blut ausschütten. Der menschliche Organismus wehrt sich gegen dieses GIFT und die Zellen, die dieses Gift herstellen, indem das Immunsystem „T-Killerzellen“ ‚aussendet‘, die sowohl das Gift als auch die Zellen, die dieses Gift herstellen, zerstören.

Die T-Zellen (weiße Blutzellen) werden im Rückenmark hergestellt und ‚wandern‘ in den Thymus, wo MHC-Rezeptoren auf ihrer Oberfläche gebildet werden. Da die Corona-Gene jedoch in alle Zellen eindringen können, sind davon auch die Rückenmark-, Thymus- und weißen Blut-Zellen betroffen, die, sobald die Corona-Gene eingedrungen sind, auch dieses Gift herstellen. Die Folge dieses komplexen Prozesses: Weniger weiße (und rote) Blut-, Rückenmark-, Thymus- und T-Zellen, die letztlich ja das Corona-Spike-Protein-GIFT und die Zellen, die dieses Gift produzieren, zerstören.

Es ist also keineswegs so, daß „das Immunsystem das Corona-Spike-Protein ignorieren lernt“, sondern; daß der menschliche Organismus schlichtweg nicht mehr genügend T-Zellen bilden kann, um diesem GIFT und den Zellen, die dieses Gift herstellen, Herr zu werden. Das Immunsystem wird geschwächt, bis der Mensch schließlich an AIDS erkrankt, wenn er nicht bereits vorher schon einen Herzinfarkt, eine Lungenembolie, einem Schlaganfall oder sonst einer Verklumpung seines Blutes in einem anderen Organ tödlich erlegen ist.

Das ist übrigens gar nichts neues.

„Eine Infektion mit SARS-CoV-1 (eins) verursacht das Schwere akute Atemwegssyndrom. Am 16. April 2003 gab die WHO bekannt, dass SARS-CoV die SARS-Pandemie 2002/2003 ausgelöst hat.“

Und bereits damals wurden *Corona-Gene als Impfstoffe an Freiwilligen Probanden ausprobiert*; diese freiwilligen Menschenversuche wurden ganz schnell beendet, weil sich schnell zeigte, welche fatalen Nebenwirkungen eine solche „Impfung“ hat.

[Aus dem Gedächtnis heraus. Es sollen sich wohl 70.000 Menschen an diesem Experiment beteiligt haben]

— die sind freilich mittlerweile alle tot; alle an einem Herzinfarkt, einer Lungenembolie, einem Schlaganfall oder sonst einer Verklumpung des Blutes in einem anderen Organ oder eben an den Folgen von AIDS verstorben.

Covid-Spike-Proteine gibt es nicht, denn das Makromolekül (Virus genannt) heißt CORONA (SARS-CoV-2) und nicht COVID – so nennt sich die Krankheit.


matti 19. August 2022 at 9:57 bei tkp.com 19.08.2022

„Schaut man sich die aktuelle Statistiken an so sind weder Herz/ Kreislauf Erkrankungen noch Krebserkrankungen gestiegen.“

Es kömmt darauf an, welche Statistiken verwendet werden.

Im letzten Sicherheitsbericht des Paul-Ehrlich-Instituts (PEI) aus DE vom 04.05.2022 steht:

„Die Hintergrundinzidenz beträgt laut Statistischem Bundesamt 1.240,97 Todesfälle pro 100.000 Personen/ Jahr. Daten des Statistischen Bundesamts (abgerufen am 19.01.2022): 982.792 Sterbefälle im Alter von 5 Jahren und älter im Jahr 2020; Bevölkerungsstand (Altersgruppen: 5 Jahre und älter im Jahr 2020): 79.195.618“ [Seite 8]

Auf Seite 17 Tabelle 6 werden folgende Angaben gemacht:

für den Apoplex eine Inzidenz von 164 Fälle auf 100.000 Personen/Jahr = 12.989 Fälle

für den Myokardinfarkt 334,7 Fälle auf 100.000 Personen/Jahr = 26.508 Fälle

für die Lungenembolie 81 auf 100.000 Personen pro Jahr = 6.415 Fälle

für Apoplex nach der Impfung = 4.784 Fälle — entspricht plus 36,83 %

für Myokardinfarkt nach der Impfung = 5.005 Fälle — entspricht plus 31,51 %

für Lungenembolie nach Impfung = 2.920 Fälle — entspricht plus 45,52 %

Schaut man sich also die aktuelle Statistiken an und rechnet selber, so sind sowohl Schlaganfälle, Myokardinfarkte und Lungenembolien signifikant nach der Spritzung der Corona-Gen-Präparate angestiegen.

Ich habe mir mal die „Sonderauswertung Sterbefälle der DESTATIS“ angeschaut.

Eine Kurzzusammenfassung:

Sterbefälle 2017 bis 31.07.2022 (Sonderauswertung DESTATIS)

A ……………. B ……….. C …………… D …………. E …………… F ……………… G

Jahr …. bis 31.07. … davon … gesamt … davon … Bis 31.07. … gesamtes
……………………………. Covid….. Jahr ……… Covid … ohne Covid … Jahr

2017 … 559.558 …….. 0 …….. 932.263 ….. 0 ……… 559.558 …….. 932.263

2018 … 576.996 …….. 0 ……. 954.874 ….. 0 …….. 576.996 …….. 954.874

2019 … 556.341 …….. 0 …….. 939.520 ….. 0 ……… 556.341 …….. 939.520

2020 … 558.025 …. 9.148 …. 985.672 … 33.634 .. 548.877 …… 952.038

2021 … 587.188 … 58.035 . 1.073.687 … 78.485 .. 529.153 ……. 995.202

2022 … 595.804 … 31.870 . 1.021.378 … 54.634 .. 563.934 …… 966.744 …………………………………….. (geschätze Werte D u. E für 2022)

Durchschnitt
2017 – 2019

………… 564.298 …….. 0 ……. 942.219 …….. ……… 564.298 …….. 942.219

Durchschnitt
2020 – 2022

…….. 580.339 …… 33.018 .. 1.026.912 … 55.584 … 547.321 …….. 971.328

Fazit

Selbst wenn die *an* COVID verstorben Menschen unberücksichtigt bleiben, beträgt die „Übersterblichkeit“ von 2020 auf 2021 keine erstaunlichen plus 5,62 % und für 2022 bereits ein nicht erstaunliches Plus von 2,60 %

Wenn ein Krieg gewesen wäre, kann die „Übersterblichkeit“ mit den Kriegstoten erklärt werden;

gab es sonst noch ein Ereignis – vielleicht eine *Echte Seuche*, die niemand bemerkt hat?

Also, welche Erklärung kann es – außer der Spritzung mit Corona-Genen – noch geben? Das Wetter? Zu viel Hitze? Sind die Leute erfroren? Ein Vulkanausbruch?

Ich habe mir deshalb den letzten Sicherheitsbericht des Paul-Ehrlich-Instituts angeschaut, der einfach beweist, daß die „Übersterblichkeit“ auf nichts anderes zurückzuführen ist, als das Spritzen mit Corona-Genen.

Im letzten Sicherheitsbericht des Paul-Ehrlich-Instituts (PEI) aus DE vom 04.05.2022 steht:

„Die Hintergrundinzidenz beträgt laut Statistischem Bundesamt 1.240,97 Todesfälle pro 100.000 Personen/Jahr. Daten des Statistischen Bundesamts (abgerufen am 19.01.2022): 982.792 Sterbefälle im Alter von 5 Jahren und älter im Jahr 2020; Bevölkerungsstand (Altersgruppen: 5 Jahre und älter im Jahr 2020): 79.195.618“ [Seite 8]

Auf Seite 17 Tabelle 6 werden folgende Angaben gemacht:

für den Apoplex eine Inzidenz von 164 Fälle auf 100.000 Personen/Jahr = 12.989 Fälle

für den Myokardinfarkt 334,7 Fälle auf 100.000 Personen/Jahr = 26.508 Fälle

für die Lungenembolie 81 auf 100.000 Personen pro Jahr = 6.415 Fälle

=> Erwartungswerte: 45.916 Fälle

Erfasste Fälle bis 42 Tage nach der Corona-„Schutz-Impfung“

für Apoplex nach der Spritzung = 4.784 Fälle — entspricht plus 36,83 %
für Myokardinfarkt nach der Spritzung = 5.005 Fälle — entspricht plus 31,51 % für Lungenembolie nach Spritzung = 2.920 Fälle — entspricht plus 45,52 %

=> zusätzliche Fälle bis 42 Tage nach der Spritzung = 12.709

Das sind allein bei diesen drei Todesursachen ein Plus von 27,68 Prozent!

Und das allein innerhalb von Sechs-Wochen nach der Spritzung!

Ich will mir gar nicht ausmalen, wie die Zahlen im nächsten Sicherheitsbericht ausfallen!

… ich möchte eigentlich auch nicht wissen, wie viele Millionen Menschen jetzt schon Dauerschäden durch die Spritzung erlitten haben – an denen sie früher oder später elendig verrecken:

Schon mal einen Menschen gepflegt, der am Guillain-Barré-Syndrom gelitten hat?
Ein furchtbar langes Sterben – ein grausamer Hunger- und Erstickungstod.

Abscheuliches, Elendes und Widerliches Verbrecherpack – echte Nazis, Rassisten und Menschenhasser – die sich als Wohltäter der Menschheit – ja! als „Philanthropen“ feiern lassen, während sie gleichzeitig hunderttausende von ahnungslosen Menschen mit ihrer sogenannten „Schutz-Impfung“ gegen COVID über die Klinge springen lassen!

Nichts für schwache Nerven!

Von der NAZI-USA und ihren dauernden Schwerstverbrechen, welche die Verbrechen des „Dritten Reiches“ übertreffen:
https://www.bluemoonofshanghai.com/politics/7928/

Warten

oberham

Gedanken wandern
welche Bilder denken die Anderen
treffen zusammen auf
zahllosen Wegen
mit eben jenen
Gedanken der Anderen

Die Demut streicht gleich einem
Hauch, einem Wind
Hauch
die Anderen denken doch auch
doch was sie denken
bleibt verborgen
fast immer

ob sich die leere Tasse erinnert
an jenen Moment
da ein junger Mensch sie nahm
sie mitnahm
auf einen kurzen Weg
zu einem Mensch
einem anderen Mensch

es sollte eine Freude sein
ob sich die Tasse gefreut hat
als erstmals
Tee aus ihr getrunken ward
von jenem Mensch

ja, er hat sich gefreut
dieser Mensch
dieser andere Mensch
sicherlich
oder?

Zweifel und Hoffnung
ob und ob
ein stilles Bild
der Versonnenheit
gibt er ab

da die Zeit längst vergangen
es bleibt nur das Warten
auf die Antwort
dieser Frage

es ist nur diese eine……

Ursprünglichen Post anzeigen

Sind die Nazis in Deutschland wieder an der Macht?

Sascha's Welt

Nazis in der BRDEs gibt keinen anderen Ausweg aus der heutigen Situation als die Entnazifizierung und die Entmilitarisierung. Und das trifft nicht nur für die faschistische Ukraine zu, sondern für ganz Europa, und vor allem für die USA. Die Generation unserer Väter und Großväter, die den 2. Weltkrieg miterlebt haben, ist heute nicht mehr in der Lage uns vor den Folgen des Faschismus zu warnen. Sie hatten gewarnt, die Kommunisten hatten gewarnt – so jedenfalls bei uns in der DDR. Denn die DDR war vom ersten bis zum letzten Tag ein antifaschistischer Staat. Wir – in der DDR – haben gewußt, welche Folgen ein erneuter Kapitalismus mit sich bringen würde (oder hätten es wissen können!) Diejenigen, die glaubten, es würde nach 1990 alles besser werden – blühende Landschaften und dergleichen Lügen – sollten nun nach zwei Jahren Lügen-„Pandemie“ und acht Jahren Krieg in Europa wohl endlich aufgewacht sein! Der Faschismus zeigt sein wahres…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.913 weitere Wörter

Sewastopol 1828 – das Geschäft mit der Seuche

Ein so wichtige Info! Ich hatte davon bisher gar keine Kenntnis. Danke!

In diesem Zusammenhang möchte folgendes sagen.

Mit der Pest wurden schon vor mindestens 3.250 Jahren bereits Kriege geführt und gewonnen.
Die Pest ist – meiner Vermutung nach – wohl – neben der Brunnenvergiftung durch Kadaver –
die älteste Biowaffe in der Geschichte der Menschheit.

Mit der (sogenannten Justinianischen) Pest wurde das spätantike Römische Reich von 541 bis 730 n. Chr. zerstört; übrig blieb das „Oströmische Reich“ (Byzantinische Reich), welches nach der Ausbreitung des (!guten!) Islams von 622 bis 750 n. Chr. noch bis zur Eroberung Konstantinopels durch den Turkstamm der Osmanen im Jahr 1553 existierte.

Ähnlich wie das „Weströmische Reich“ in der Organisations-Form der Römisch-Katholischen „Kirche“ überdauerte, hat auch das „Byzantinische Reich“ in der Organisations-Form der Orthodoxen „Kirche“ ‚überlebt‘.

Beide Handels-Häuser/Unternehmen für Menschen-Jagd, Menschen-Handel, Menschen-Haltung = SKLAVEREI — das eine nenne ich Feg & Feuer – das andere Feuer & Feg — kämpfen um die Vorherrschaft der Welt!

Als sogenannter Christ, der in der Anti-Christlichen ‚Kultur‘ des „Werte-Westens“ (früher: Christliches Abendland genannt) geboren, erzogen und aufgewachsen ist, Kenne ich nach 47 Jahren „Bibel-Lesen“, dem eigenen „Studium“ der ‚Kirchen-Historie‘, der Philosophie Recht und den – auseinander gehenden, auseinander strebenden „Theologien“ beider ‚kirchlichen‘ Organisationen, die Zusammenhänge, Widersprüche und (Schein)-Unterschiede beider Handels-Häuser!

Aus Sicht der Philosophie Recht! SIND das halt *Handels-Unternehmen* – mehr nicht!

Aus Sicht der (christlichen) Theologie stehen sich die ‚Dogmen‘ beider „Kirchen“
jedoch wie Tag und Nacht, wie Licht und Schatten gegenüber!,
die weder logisch noch gedanklich „unter einen Hut gebracht werden können“!

Die beiden „Theologien“ – die ‚katholische‘ wie die ‚orthodoxe‘ –
postulieren = erheben Anspruch und beharren darauf, daß
*Gott* eine ‚Dreifaltigkeit‘ Ist!

‚katholisch‘: Drei PERSONEN in einer => drei (Lebe)-WESEN in EINEM
‚orthodox‘: Drei HYPOSTASEN in einer => drei (vereinigte)-EIGENSCHAFTEN der Dinge/Sachen in EINER

drei (Lebe)-WESEN in EINEM nennt sich Schizophrenie / Ideologie!

drei (vereinigte)-EIGENSCHAFTEN der Dinge/Sachen in EINER
nennt sich Materialismus, GEOMETRIE, Mathematik, Chemie, Physik!

Ich BIN und BLEIBE jedoch ein EINZIGER Mensch
= DER *Ich Bin der Ich Bin*!
MICH Gibt es einfach Kein zweites Mal!!!

………………………………………………………………..
Ich Bin Der *Ka’mara-Bjo-na*

— jedenfalls in den Augen der ‚Afrikaner‘,
die mir diesen — in ihrer Kultur — höchsten Namen Gegeben Haben!

In Afrika kann ich – ohne „Dokumente“ – reisen!

Ich sage einfach: *Ka’mara-Bjo-na*

„Wellcome, Sir! … We are happy to see you!
May we could help you? Is there anything we can do for you?
We all Know how you saved more than 100.000 Children!
God Is with you! Blessed be Allah! We bless you! God is!
Would you mind to invite you to my Home, SIR!, please!

bumi bahagia / Glückliche Erde

(Ludwig der Träumer) „Die Sonne schien, da sie keine Wahl hatte, auf nichts Neues. – Murphy“ (Samuel Beckett)

Im Juni 1830 hielten es die Bewohner der ärmsten Viertel der Stadt nicht mehr aus und rebellierten, und die Garnison stellte sich auf die Seite der Aufständischen. Die Menge zerriß den Gouverneur, seine Beamten und Ärzte in Stücke.

Ein Auszug aus dem Buch „Sewastopol Harvest“ (S.N. Sergeev-Tsensky (1875 –1958):

… 1828 gab es in Sewastopol keine Pest, aber es gab eine Quarantäne. Zur Vorbeugung.


Ursprünglichen Post anzeigen 314 weitere Wörter

Abrechnung mit der westlichen „Elite“ / Die Rede Wladimir Putins am 16.08.10 (2022)

bumi bahagia / Glückliche Erde

Während 20 Jahren äußerte Putin seine Ansichten, Angebote, Bitten und Forderungen höflich diplomatisch verblümt, vergleichbar mit verschlüsselten Funksprüchen. Damit ist Schluß, heute funkt er Offentext, nennt Roß und Reiter beim Namen.

Thomas Röper, in St. Petersburg lebender deutscher Journalist, verantwortlich zeichnend für den „Anti-Spiegel“, er spricht fließend russisch; Seine Übersetzungen widerspiegeln die Inhalte mit Sicherheit perfekt.

Ich übernehme seine gesamte Übersetzung in der stillen Überzeugung daß er, Wahrheits-Front-Mann, damit einverstanden ist. Danke, Namensvetter, für Dein nicht hoch genug zu schätzendes Wirken als der Wahrheit verpflichteter Informant, Aufklärer und Mediator.

TRV, 19.08.10

.


Ursprünglichen Post anzeigen 1.450 weitere Wörter

Ossiblock

Nachrichten aus der verkauften Heimat

Märchen von Wurzelimperium S1 SunShinE

Ein Märchen vonMitgliedern der Gilde Sunshine

Der Saisonkoch

Die Abenteuer eines Saisonarbeiters in der Alpenregion

tkp.at

Der Blog für Science & Politik

Sascha's Welt

"Die Unwissenheit läßt die Völker nicht nur in Schlaffheit versinken, sondern erstickt in ihnen selbst das Gefühl der Menschlichkeit." (Helvétius)

vakanz13blog

Kapitalherrschaft oder Demokratie!

bumi bahagia / Glückliche Erde

Wir sind die Schöpfer

Muss MANN wissen

Um dich, den Menschen, meinen Bruder

LEVAN BLOG

Das Tagtägliche

Schramme Journal

Was Konzernmedien weglassen kann hier nachgelesen werden

oberham

Bedeutungslosigkeit ist immanent

Ossiblock

Nachrichten aus der verkauften Heimat

Märchen von Wurzelimperium S1 SunShinE

Ein Märchen vonMitgliedern der Gilde Sunshine

Der Saisonkoch

Die Abenteuer eines Saisonarbeiters in der Alpenregion

tkp.at

Der Blog für Science & Politik

Sascha's Welt

"Die Unwissenheit läßt die Völker nicht nur in Schlaffheit versinken, sondern erstickt in ihnen selbst das Gefühl der Menschlichkeit." (Helvétius)

vakanz13blog

Kapitalherrschaft oder Demokratie!

bumi bahagia / Glückliche Erde

Wir sind die Schöpfer

Muss MANN wissen

Um dich, den Menschen, meinen Bruder

LEVAN BLOG

Das Tagtägliche

Schramme Journal

Was Konzernmedien weglassen kann hier nachgelesen werden

oberham

Bedeutungslosigkeit ist immanent

%d Bloggern gefällt das: