Georg Löding erklärt Ebola


Meinung eines Trolls namens NOBODY

kosmologelei

Georg Löding, die Zierde aller Nazi-Aluhüte und Putinist #1, erklärt den deutschen DummDödel von der PropagandaschauEbola. In Wirklichkeit gibt es nämlich gar kein Ebola. Die sterben da in Westafrika einfach so und wie schon immer an Malaria und im übrigen wird Ebola auch so verbreitet, wie schon immer Malaria und Tuberkulose, nämlich von den Kolonialmächten. Das Wort USA fällt aber diesmal nicht … seltsam. Die Ebola-Epidemie, die es ja nach Georg Löding gar nicht gibt, also diese Malaria-Dingsbums, ist auch nur dazu da, um von dem Genozid in der Ukraine abzulenken.
2014-08-23 17_45_53-Propaganda melden! _ Die Propagandaschau
Wenn es nicht so übel wäre, wär’s fast schon komisch 👿 Dieser „Kommentar“ von Georg Löding schreit förmlich danach, gegen-getrollt zu werden :mrgreen: oder kann jemand diesem Georg Löding mal die Klöten absäbeln? Ich glaub, ich schick dem die FEMEN-Spezialeinheit 😎
Frauengewalt

Ursprünglichen Post anzeigen

Advertisements

BRD: Fast eine halbe Million Obdachlose — Sascha’s Welt


Schramme Journal

Ein kleiner, unbedeutender Zeitungsausschnitt – sollte man meinen. Und noch dazu in einer russischen Zeitung. In der Bundesrepublik Deutschland gibt es aktuell fast eine halbe Million Obdachlose. Dazu fällt mir folgende Geschichte ein: Gestern traf ich auf dem Weihnachtsmarkt am Glühweinstand einen Rentner. Er lief schon etwas krumm. Wir kamen ins Gespräch. Er sei jetzt […]

über BRD: Fast eine halbe Million Obdachlose — Sascha’s Welt

Ursprünglichen Post anzeigen

Kleine Meinungsverschiedenheit


Ossiblock

Jetzt auch im gutsituierten Prenzlauer Berg – das ist ein Teil Ostberlins, in dem fast nur Wessis wohnen. Und neuerdings auch die Drogendealer.

Berliner Polizisten haben mit Hilfe von Reizgas eine Gruppe Menschen zurückgedrängt, von der sie sich bei einem Einsatz in Prenzlauer Berg bedroht fühlten…

In der Zwischenzeit versammelten sich 20 bis 30 Personen am Ort und forderten lautstark die Freilassung der Jugendlichen. Dabei bedrängten die Menschen die Beamten und gingen sie auch körperlich an.

Raten wir mal, welche Nationalität die staatlich zertifizierten Drogenhändler haben könnten. Das wird nicht erwähnt, da wir das schon wissen.

Berlin, du bist so wunderbar …

P.S. Scheiße – ich wohne ja auch im Prenzlauer Berg.

Ursprünglichen Post anzeigen

PFLP: Unser Kampf – nicht Trump – wird das Schicksal Jerusalems entscheiden


Sascha's Welt

pflpDie Volksfront zur Befreiung Palästinas (PFLP) betrachtet die Erklärung von USA-Präsident Donald Trump als eine Kriegserklärung gegen das palästinensische Volk und seine Rechte. Sie verdeutlicht die Position der USA als Feind unseres Volkes und als Partner des zionistischen Staates und seiner Verbrechen gegen das palästinensische Volk und Land, und es muß von dieser Grundlage ausgegangen werden.

Ursprünglichen Post anzeigen 253 weitere Wörter

Jobcenter hauptverantwortlich fuer Obdachlosigkeit — Hartz4Kontakte


Schramme Journal

Die BRD verstößt permanent mit ihren Behörden gegen das Grundgesetz so wie es ihre Vorbilder es aus dem Dritten Reich ebenso taten. Die Verfassung wird nach faschistischen Vorlagen ausgelegt und auch das Grundgesetz verdreht und dem Verbrechen begehenden BRD Behörden ausgelegt.

Die Jobcenter bilden mit der ebenso widerlichen wie wiederwärtigen ewig gestrig handelnden Justiz der Staatsanwalte und Gerichte eine Einheit des UNRECHTS!

Die Teilhabe am Leben und ein Mindestmaß an Einkommen das nach Artikel 20 einen Sozialstaat ausmachen würde, wird stetig durch faschistisch verbrescherische Maßnahmen torpediert. Die Handlanger in den Jobcentern folgen wie ihre ebenso sadistsich handelnden Kollegen aus dem Dritten Reich diversen Richtlinien und Handlungsvorschriften und ihren eigen sadistischen Vorstellungen.

Die BRD ist ein Markenzeichen ewig gestriger Verbrechensbefolgung durch alle Instanzen aller Behörden. Wären Jobcenter auch Feuerwehren, so würden alle Häuser abbrennen, deren Bewohner verbrennen oder ersticken und im Winter alle ins Eis Eingebrochenen erstrinken. Die Jobcenter sind die…

Ursprünglichen Post anzeigen 78 weitere Wörter

Ein sozialistisches Land hilft sich selber! LKW-Produktion in der Demokratischen Volksrepublik Korea — Sascha’s Welt


Schramme Journal

Trotz verschärfter Embargopolitik durch die imperialistischen Länder, trotz aller Sanktionen versteht es die Führung der Demokratischen Volksrepublik Korea die eigene Infrastruktur und Unabhängigkeit des Landes vom Einfluß der feindlichen imperialistischen Staaten des Westens freizuhalten und eine stabile Volkswirtschaft aufzubauen. Das dies natürlich mit mancherlei Entbehrungen erkauft wird, war vorherzusehen und ist auch nicht weiter tragisch, […]

über Ein sozialistisches Land hilft sich selber! LKW-Produktion in der Demokratischen Volksrepublik Korea — Sascha’s Welt

Ursprünglichen Post anzeigen

Seid bereit!


Ossiblock

Am 13.12.1948 wurde die Pionierorganisation in der DDR gegründet. Ich war dort Mitglied. So wie auch die geschäftsführende Kanzlerin und Pfaffentochter Angela Kasner.

Ich habe unlängst Kinderfotos von mir gesucht – nicht eins ist dabei, auf dem ich mit Halstuch, weißem Hemd, Käppi und blauer Hose zu sehen bin. Komisch?

Ich habe diesen Quatsch hier gelesen:

Als Jungpionier bekam man das begehrte blaue Halstuch, das mit blauer Hose bzw. Rock und weißer Bluse zu bestimmten Feiern oder dem Fahnenappell in der Schule getragen werden musste. Auch ein blaues Käppi gehörte zur Kleidung.

Ich habe in der DDR nie jemanden mit blauem Käppi und blauer Hose gesehen. So ist das, wenn Wessis im Auftrag der BRD Märchen erfinden. Ach ja – und auf den Fotos dort sieht man auch keine Käppis oder blaue Hosen. So ein Scheiß – hat man einfach die falschen Fotos eingestellt?

Schaut mal in das Impressum und…

Ursprünglichen Post anzeigen 86 weitere Wörter

Tickende Tasche


Ossiblock

In Westberlin gibt es jetzt tickende Taschen. Behauptet das Westberliner Boulevard-Blatt Morgenpost.

Die mutige Polizei hat das Ding in die Luft gesprengt. Was haben die gegen tickende Taschen? Ich habe zu Hause zwei Uhren, die ticken und sogar Zeiger haben. Nicht daß die Westberliner meine tickende Wohnung sprengen wollen.

Gibt es eigentlich schon tickende Hosen oder Hemden? Sowas hätte ich gerne. Das würde die Paranoia der Westberliner bestimmt verstärken.

Ursprünglichen Post anzeigen