Abschied


giskoes gedanken

Wenn ein Mensch kurze Zeit lebt, sagt die Welt, dass er zu früh geht„, textete einst Ulrich Plentzdorf.         FW20180714-072233001

Diese Tatsache führte uns in den Friedwald.

Die Morgensonne empfing uns auf dem Waldweg.

Der Friedwaldförster trug die Urne vor uns her zu der Eiche, an deren Fuß die Asche des Verstorbenen in die Natur eingehen soll.

Ursprünglichen Post anzeigen 593 weitere Wörter

Advertisements

Der Wert eines Menschen! Denk mal drüber nach!!!

Hervorgehoben

Der Wert eines Menschen :::


Was bin ich schon wert?

@ Lutz Kaminsky
 
***Das Deutsche Reich, von dem Du schreibst, ist genauso Geschichte, wie das „Heilige Römische Reich Deutscher Nation“.
 
War mal. Ist aber nicht mehr.***
 

Wenn es nicht mehr ist, WARUM erhalten dann Adel und Klerus seit 212 Jahren Entschädigungszahlungen? Nur ein Beispiel: Das Haus Wittelsbach erhält jedes Jahr 14 Millionen:

“Geldwerte Privilegien und Sonderrechte für ehemalige Monarchen in einer republikanischen Demokratie? In Bayern geht das selbst im Jahr 2017. Der ganze Reichtum der Wittelsbacher wurde nach 1918 aufgeteilt. Einen Teil erhielt der Freistaat, den anderen der Wittelsbacher Ausgleichsfonds (WAF), der wie eine Stiftung organisiert ist. Sie sorgt dafür, dass jedes Jahr rund 14 Millionen Euro an die ehemalige bayerische Königsfamilie fließen. Zwei Dutzend Wittelsbacher können daraus alimentiert werden. Viel mehr ist über das Abkommen allerdings nicht bekannt, da nicht einmal der Bayerische Oberste Rechnungshof Einblick erhält.“ — https://www.bayerische-staatszeitung.de/staatszeitung/landtag/detailansicht-landtag/artikel/freistaat-zahlt-auch-in-zukunft-millionen-an-wittelsbacher.html
 
Nach dem Jahr 1806 wurde in den “deutschen“ Ländern — das waren Fürstentümer des Vatikans, also LEHEN des Papstes — die Leibeigenschaft = nichts anderes als die SKLAVEREI – nach und nach abgeschafft.
 
Die grundsätzliche Abschaffung der Sklaverei und der Leibeigenschaft in ‚Deutschland‘ erfolgte durch ein Dekret Napoleons, wovon die Leibeigenen und Sklaven freilich kaum etwas hörten, geschweige denn lesen konnten – waren sie doch Analphabeten.
Die Herren der Leibeigenen wurde für die Freilassung ihrer Sklaven entschädigt = fürstlich entlohnt!
Dafür wurden überall in Deutschland Banken gegründet, die dafür die notwendigen Kredite zur Verfügung stellten; die letzten dafür aufgenommenen Kredite wurde 1899 getilgt.
Zu allem Übel kam hinzu, dass die Leibeigenen — in Unkenntnis ihrer Rechte — zusätzlich eine Schuldverschreibung ‚für ihre Herren‘ unterschrieben, die ihren Haltern hohe Zinseinkünfte über viele Jahrzehnte sicherten: Selbst die Kinder und Enkel der “Freigelassenen“ tilgten diese Schuldscheine noch, “weil sie schließlich die Erbschaft“ ihre Vorfahren angenommen hatten.
 
Die aufkommende Industrialisierung in Deutschland und den USA benötigte Zig-Millionen “freiwilliger“ Arbeitskräfte. Leibeigene hatte jedoch nicht das Recht “einfach mal so“ von ihren Herren in X in die sich entwickelnden Industriegebiete in Y zu begeben:
In Y wurden sie aber dringend benötigt. Aus dem Osten Europas und innerhalb “Deutschlands“ begann eine regelrechte Völkerwanderung in das Ruhrgebiet und nach Hamburg, von wo aus die ehemaligen Sklaven auf KREDIT – was sonst? – auf die Überfahrt in die USA eingeschifft wurden.
 
Im Ruhrgebiet oder in NY (USA) angekommen — immer eine “Schuldverschreibung“ = einen persönlichen KREDIT, der abzuzahlen IST!!!, im Nacken — wechselten ABERMILLIONEN Menschen ihren Zustand von der ländlichen Leibeigenschaft in die “als freier Mensch getarnte“ SKLAVEREI der Kapitalistischen Industrie!
 
DENN KEIN Mensch, der aus der Leibeigenschaft “freigekommen“ war, hatte die Mittel — weder als Einzelner, noch mit seiner Familie — in die als *FREIE WELT* bezeichneten Gebiete [Ruhrgebiet oder USA] “auszuwandern“:
 
Das wurde durch Schuldenaufnahme = KREDITE der ‚ehemals‘ Leibeigenen SELBER finanziert, die sie mit Zins und Zinseszins zu bezahlen hatten!
 
Ob man nun im Ruhrgebiet, in den USA oder sonstwo einen “sicheren“ Arbeitsplatz erhielt: OHNE sich SELBER an eine Bank zu verkaufen, hat man weder das Ruhrgebiet, Hamburg, geschweige denn die USA erreicht!!!
 
Vielleicht “hört sich das alles sehr merkwürdig an“?
 
Doch leider leben wir in einer VON Menschen GEMACHTEN künstlich errichteten SCHULD-KULTUR — das ist ein religiös-philosophisches Gebilde, dass sich in den letzten 12.000 Jahren entwickelte – und besagt:
 
“WENN ich dir !!!ETWAS!!! gebe, bist du dazu verdammt, ES mir zurückzugeben!!! Und WENN du mir !!!ETWAS!!! gibst, BIN ICH dazu verdammt, ES dir zu erstatten!“
 
Und zwischen Dich und Mich oder Mir und Dir!
“schieben sich die Menschenhändler der Religionen und Philosophien“,
die “einem erklären, Daß JEDER ETWAS “opfern“ MUß!!! …
… “weil die Menschheit SONST nicht überleben kann und vom UNTERGANG bedroht ist!
 
OBWOHL die Menschheit = das sind die Menschen !!! SELBSTVERSTÄNDLICH !!! GANZ !!! NATÜRLICH !!! auch ohne alle anderen oder bestehenden “Kulturen“ und “Zivilisationen“
ÜBERLEBT!!!
 
KEIN Mensch benötigt “Strom“, “Internet“, Autos oder sonst IRGENDEIN DING – welches von Menschen erfunden oder danach weiterentwickelt wurde – UM zu ÜBERLEBEN!
 
Wie jedes andere Lebewesen auf dieser Erde, BENÖTIGEN Wir ALLE nur LEBENSMITTEL, die die Natur selbst zur Verfügung stellt UND die wir FÄHIG SIND, Selber zu erzeugen!
 

Niemand benötigt. die vom Menschen geschaffene Technologie

 
— Die ich GRANDIOS finde:
“Meine Freunde in der ganzen Welt anrufen zu können; mich mit meiner Frau in Uganda über Telefon zu unterhalten; die ÄRZTIN; DIE nach einem MRT entdeckte, daß an einem MINI-Knochen hinter meinem Auge eine Infektion hatte:
 
All die ZWANZIG Malaria-Parasiten, die mich von 1994 bis 2012 befallen hatten (ODER meine Frauen, Kinder, Enkel) … :::
Ich habe ÜBERLEBT!
 
“Meine“ zweite Frau (schwanger) – sie brachte sich mit GIFT um ihr Leben und unser Kind!
Meine Tochter aus erster Ehe verstarb am 13 Oktober 1995 an Malaria:
 
Und alle DINGE — die meinem Leben hätten ein Ende setzen können —
 

ICH LEBE!!!

 
Und AUCH die Menschheit LEBT —
 
UND zwar ***MIT*** oder ***OHNE*** aller von Menschen in 30.000 Jahren entwickelten “Technologien“, “SYSTEME“ — oder DEM, WAS ich für ABSURD halte:
 
Religion, Philosophie und eigene GEDANKEN, SICH die Welt, in der ich als LEBEWESEN BIN, das “denkt: ‚Denken‘ zu können“, WIRKLICH DENKT und LEBT. !!!
 
Oh-KÄY : Lutz Kaminsky !!!

!!! NUN mußt du “kommen“ !!!


 

Warum gab es in der DDR keine Verjährung von Nazi- und Kriegsverbrechen?


Sascha's Welt

Für die DDR war es eine verpflichtende Lehre aus zwei Weltkriegen, auch durch die Bestrafung von Nazi- und Kriegsverbrechen Voraussetzungen zu schaffen, daß von deutschem Boden nie1 wieder ein Krieg ausgehen kann. Die Bestrafung der Nazi- und Kriegsverbrecher ist völkerrechtlich durch die Moskauer Drei-Mächte-Erklärung über die Verantwortlichkeit der Hitleranhänger für begangene Greueltaten vom 30. Oktober 1943, durch das Londoner Statut des Internationalen Militärtribunals vom 8. August 1945 und das Potsdamer Abkommen vom 2. August 1945 sowie durch die Artikel 53 und 107 der UN-Charta geboten.

Ursprünglichen Post anzeigen 172 weitere Wörter

Hervorgehoben

Die amerikanische Besatzungsmacht in einer thüringischen Kleinstadt 1945


Sascha's Welt

Stadtp1Es war Ende März 1945. Die Amerikaner rückten weiter nach Thüringen vor. Die Häftlinge von Buchenwald hatten sich selbst befreit. Am Montag, den 16. April 1945 besetzten die Amerikaner die Kleinstadt Pößneck. Eine bange Frage bewegte die Werktätigen: Was wird uns die amerikanische Besatzung bringen? Eine Kommission zur Erforschung der Geschichte hatte im Kreis Pößneck begonnen, die Ereignisse der Jahre 1945/46 niederzuschreiben. Es entstanden vier kleine Broschüren, deren erste uns hier vorliegt. Daraus wurde der folgende Abschnitt entnommen. (Links im Bild: Die durch amerikanische Terrorangriffe zerstörte Trikotagenfabrik Grimm & Co. in Pößneck.)

Ursprünglichen Post anzeigen 2.311 weitere Wörter

schon wieder Geld – was ist das bloß: GELD???

Hervorgehoben

Heiko Heinermann hat einen Beitrag geteilt. Administrator · 6 Std.

Rajko Hartmann 
Wegwerfgesellschaft.. jetzt eben auch mit Menschen

Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen

GVAG

Rajko Hartmann 

Wegwerfgesellschaft.. jetzt eben auch mit Menschen

Gerhard Butkewitz
Gerhard Butkewitz Im Müll nach Brauchbarem suchende Almosenempfängerin inmitten von „blühenden Landschaften“ …

 

Jauhuchanam Ulijauhu

Jauhuchanam Ulijauhu NICHT nur JETZT!!! … aber wenn Millionen von Menschen in diesem Land eben nicht “aufmucken“ …

— **einem Land**, das ‚wahre‘ ***Helden***, wie Marx, Engels, Kollwitz, Barlach, Liebknecht, Luxemburg, Thälmann, Ulbricht, Weinert, Edel und Millionen “namenloser“ Genossinnen und Genossen hervorgebracht hat! —

WAS kann ***ich*** da noch “machen“? 

Hier, wo ich wohne:
eine “reiche Kleinstadt“ namens Wedel am Rande Hamburgs,
mit total überhöhten Mieten;
vielen international agierenden Unternehmen;
einer Stadt, die für einen total sinnlosen Hafenanleger 30 Millionen Euro ausgegeben hat, weil 20 Millionen als Zuschuß von der EU gewährt wurden;
die in Schleswig-Holstein die höchsten Kindergartengebühren von den Eltern abverlangt;
rund 34.400 Einwohner (Stand 2017) hat;
einem ‚Haushalt‘ von rund 140.000.000,- Euro => ~4.100,- € pro Mensch im Jahr oder 339,- € pro Monat! ausweist;

Bezahlt jeder Mensch von Säugling bis zum Greis jedes Jahr 2.000,- EURO für die Verteidigung = 167,- Euro im Monat!!!


AUFKLÄRUNG!!!


Der offiziöse Haushalt für die ‚Verteidigung‘ beträgt: 36,62 MILLIARDEN Euro! 

Was den meisten unbekannt ist:

Der Verteidigungshaushalt wird unter “Allgemeine Dienste“ aufgeführt, der den Verteidigungshaushalt in “Politische Führung“ (16,3 Mrd. €), Auswärtige Angelegenheiten (14 Mrd. €), Öffentliche Sicherung (5,73 Mrd. €), Rechtsschutz (0,621 Mrd. €) und Finanzverwaltung (4,56 Mrd. €) aufteilt => so daß 77,807 Mrd. € TATSÄCHLICH nur in den “Verteidigungshaushalt“ eingehen!!

Bundeshaushalt 2017: 329,1 Milliarden Euro
davon Verteidigung: 77,807 Milliarden Euro = 23,64% des Etats!

BIP der BRD 2017: 3.263,4 Milliarden Euro
davon Verteidigung: 77,807 Milliarden Euro = 2,384% !!!

Die BRD muss also ihren Etat nur “namentlich“ umbenennen, um den Forderungen der USA nachzukommen, damit sie die Forderung der USA von 2% für die “Verteidigung“ erfüllt — obwohl Weit und Breit KEIN einziger Feind auszumachen ist, gegen den wir uns verteidigen müssten!!!

Die WAHRHEIT und die WIRKLICHKEIT der Zahlungen für die “Verteidigung“ besagen jedenfalls EINES:

Seit Jahr und Tag gibt die BRD für die — welche auch immer — “Verteidigung“ rund 24% des Bundeshaushaltes aus und VERSCHWENDET damit gleichzeitig 2,384% des gesamten von den Menschen hier erarbeiteten BIP:

Dies entspricht 3,2% des sogenannten *Volkseinkommens* von 2.434,43 Milliarden Euro:

=> 2.434,43 / 77,807 = 31,288 <=> 100 / 31,288 = 3,2% FÜR eine “Verteidigung“, die in der zweiten Dekade des 21. Jahrhunderts überhaupt GAR NICHT mehr erforderlich IST!!!

Und dennoch fordern die USA von ihrer KOLONIE BRD zu den 77,8 Milliarden, die sowieso schon für diesen UNSINN jedes Jahr ausgegeben werden, weitere: [78 minus 37 Milliarden] = 31 Milliarden EURO zusätzlich!!! … also 109 Milliarden PRO JAHR!!!

Wir Schreiben:

BIP = 3.263,4 Milliarden Euro (2017) plus 4% = 130,54 Mrd. = 3.394 Milliarden Euro in 2018.

Volkseinkommen (2017) = 2.434,43 Milliarden Euro plus 4% = 97,38 Mrd. = 2,532 Milliarden Euro

=> 3.394 / 108 = 31,43 => 100 / 31,43 = 3,18 Prozent des BIP der BRD und
=> 337,5 / 108 = 3,125 => 100 / 0,32 = 32% des Bundeshaushaltes!!!

Volkseinkommen: 2,532 Milliarden (2018) / 109 Milliarden = 23,23
=> 100 / 23,23 = 4,3 % vom Gesamteinkommen aller Menschen, die hier leben!

… und all das läuft ***wie am Schnürchen*** !!!

Mit dem Einfluß von nicht einmal 3% ÜBER das “Geld“ …

… BESTIMMT eine Minigruppe von Menschen das Wohl und Wehe über Völker und Nationen.

Ein “kluger Mensch“ soll gesagt haben:

“Mich interessiert nicht, welches Püppchen auf dem Thron von England regiert, in dessen Imperium die Sonne nie untergeht;
solange ich über das Geld [sprich: den Kredit = die Schuld-Forderung] bestimme, die ich der Marionette auf dem Thron verschaffe, beherrsche ich das Empire und kontrolliere die Geldversorgung der ganzen Welt!“

Original Zitat:
„Es kümmert mich nicht, welche Marionette auf den Thron Englands gehoben wird, um das Empire in dem die Sonnen nie untergeht zu regieren. Der Mensch der Britanniens Geld-Versorgung kontrolliert, beherrscht das Britische Empire – und ich kontrolliere Britanniens Geld-Versorgung.“

Leider“ haben auch nur wenige Sozialisten das System des Kapitalismus ‚wirklich‚ durchschaut:

Auch sie “hängen“ am Geld des Kapitalismus und seiner Ideologie der LÜGE, wie eine Fliege im Netz einer Spinne fest … und lassen sich von der Geldversorgung FREMDER bestimmen:

STATT ein Sozialistisches Geld-Versorgungssystem zu ORGANISIEREN !!!

htps://www.bundeshaushalt-info.de/fileadmin/de.bundeshaushalt/content_de/dokumente/2017/soll/Gesamt_Haushalt_2017_mit_HG.pdf

Das deutsche Gespräch (Teil 2)


„Der Marshallplan ist moderner Kolonialismus mit Hilfe finanzieller Fußfesseln.“

Sascha's Welt

TitelseiteVor kurzem hatten wir hier schon einen Beitrag zu einem bemerkenswerten Briefwechsel zwischen den Lesern und Redakteuren der großen DDR-Zeitung „Neues Deutschland“ (ND) und den Lesern und der Redaktion der „Hamburger Freien Presse“ aus dem Jahre 1950, also kurz nach dem Untergang Hitlerdeutschlands. Natürlich ist das ND in keiner Weise mehr zu vergleichen mit dem ND von damals. Und die Gedanken der heutigen Leser sind geprägt von den zwei unterschiedlichen Gesellschaftssystemen, dem Sozialismus in der DDR und dem Kapitalismus in Westdeutschland. Hier nun noch ein kleiner Beitrag, der zeigt, wie unterschiedlich schon damals die aus dem Lebensumständen entsprungenen Denkweisen waren und wieviel Fingerspitzengefühl notwendig war, um das Gespräch nicht vorzeitig zum Abbruch zu bringen…

Ursprünglichen Post anzeigen 71 weitere Wörter

Lesezeit?


Sascha's Welt

„Zurück oder vorwärts, du mußt dich entschließen…“

20170119232032…heißt es in einem der Lieder des Oktoberclubs in der DDR. Das mag denen, die zurück zum Kapitalismus wollten, überdrüssig gewesen sein, doch es war eine entscheidende Frage. Und nicht jedem war das auch bewußt. Doch damit es einem bewußt werden kann, muß man lesen. Wenn heute über Bücher geredet wird, dann fast ausschließlich über Neuerscheinungen, über Bestseller und über Bücher, die kaum jemand kennt.  Kein Computer, kein eBook und keine Belehrung kann ersetzen, was man sich selbst erarbeitet hat. Und es wird wieder gelesen … sicher nicht nur die massenhaft erscheinenden Historienschmöker, die seichten Unterhaltungsromane oder die unvermeidliche Fachliteratur, sondern auch die Klassiker der Weltliteratur und – Bücher aus der DDR. Denn die DDR war das lebende Beispiel für ein Leseland par excellence.

Ursprünglichen Post anzeigen 619 weitere Wörter

Ich muß das nicht verstehen!

Hervorgehoben

Joseph Klein hat einen Beitrag geteilt.
Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen und Text
Mensch und Politik heuteSeite gefällt mir

Und wir hinterlassen den nächsten Generationen eine komplett marode Infrastruktur.


Mein Kommentar dazu:

Sprüche, nichts als Sprüche!

Alles dies, wissen wir seit Jahren!!! …
 
Solange die davon betroffenen Menschen nicht aufbegehren und nicht verstehen, daß sie sich der bolschewistischen Weltbewegung anschließen müssen, um den Zustand, in dem sie leben, zu beenden, ändert sich halt gar nichts!
 
מנא מנא תקל ופרסין
 
Schade! … und jetzt rollt die Rechte, die Völkische “Revolution“, die ihr Heil im Grenzen-Zu-Machen sucht, die am liebsten alle Nicht-Deutschen (womit sie im Grunde Nicht-Arier meinen, obwohl sie nicht einmal wissen, was ein Arier ist!) aus Deutschland entlassen sähen!
Wie sie die 25 Millionen Menschen mit “Migrationshintergrund“ ersetzen wollen, verrät und die AfD selbstverständlich nicht; und daß es eine Katastrophe wäre, wenn von 83 Millionen Menschen 25 Millionen das Land verlassen, scheint diesen Heilsbringern überhaupt nicht klar zu sein!
 
83 – 25 = 58 Millionen; davon 23 Millionen Rentner und 15 Millionen Kinder = 38 Millionen … und die restlichen 20 Millionen Frauen und Männer arbeiten dann Tag und Nacht bei einer 80 Stunden Woche – ODER WAS???
 
Aber statt den hier ankommenden Flüchtlingen die RECHTSSICHERHEIT des Bleiben KÖNNENS zu gewährleisten und ihnen die Möglichkeit zu bieten, hier wirklich NEU anfangen zu können — wie es mit den Millionen Flüchtlingen in der BRD und in der DDR praktiziert wurde — lässt man all diese Menschen “im Dunkeln über ihre Zukunft hier“!
 
Auf der Welt gibt es offiziös 60 Millionen Flüchtlinge, inoffiziell sind das 130 Millionen Menschen!
 
Das einzige Land — neben der Volksrepublik China — welches alle Flüchtlinge aufnehmen kann, IST Deutschland, da wir über das best funktionierende Verwaltungssystem der Erde verfügen!
 
Zur Zeit leben hier 83 Millionen Menschen; nähmen wir nur die offiziösen 60 Millionen Menschen, die Flüchten Mussten, hier auf — sagen wir innerhalb eines Zeitraums von 10 Jahren = jedes Jahr sechs Millionen, würde unsere Bevölkerung auf 143 Millionen Menschen anwachsen!
 
Im Gegenzug dafür, entständen jedoch drei Millionen neue Arbeitsplätze JEDES Jahr und sowohl das BIP der BRD (2017: 3.3 Billionen Euro) als auch das sogenannte Volkseinkommen (2017: 2,43 Billionen Euro), würde sich innerhalb dieser zehn Jahre wie folgt erhöhen:
 
6.000.000 aufgenommene Flüchtlinge = 1,8 Billionen EURO zusätzliches BIP pro Jahr; in zehn Jahren = 18 Billionen €
 
BIP: 3,3 B / 1,8 B = PLUS 1,83 Billionen PRO Jahr!
 
Volkseinkommen: 2,43 B / 1,83 = PLUS 1,33 Billionen PRO Jahr
 
BIP: 3,3 + 1,83 = 5,13
 
5,14 plus (1,83 x 9 = 16,5) = 21,64 Billionen im Jahr 2029
 
DAMIT würden wir als kleines Land mit einer kleinen Bevölkerung IM VERHÄLTNIS zu CHINA!!! etwa die Hälfte des BIPs von China, die 20-mal mehr Einwohner zählt, als die dann 140 Millionen in Deutschland lebenden Menschen erwirtschaften.
 
Ich sage es so: WENN wir das nicht schaffen, wird Deutschland wirtschaftlich auf den Stand nach dem Dreißigjährigen Krieg, der dieses Jahr vor 400 Jahren endete, ZURÜCKFALLEN!!!
 
Nur so viel zu: „JEDER IST SEINES EIGENEN GLÜCKES SCHMIED!“
 
Oder wie es Gorbatschow sagte: „Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben.“
Oder Clinton: „It’s the economy, [you!] Stupid!
 

Ich kann nicht meines Eigen Glückes Schmied sein, wenn ich die Wirklichkeit der Wirtschaft, wie sie heute ist, gar nicht mal verstanden habe!

Krebs und Malaria sind natürlich heilbar

Hervorgehoben

Krebs und Malaria sind natürlich heilbar!!!

Krebszellen und Malaria-Parasiten haben eine höhere Konzentration von Eisen als gesunde Zellen.

„Artemisinin besitzt eine Peroxidstruktur; bei hoher Konzentration an Eisenionen wird dieses Peroxid instabil und zerfällt in freie Radikale. Solche hohen Konzentrationen werden in Erythrozyten, aber auch in Plasmodien gefunden, die Eisen akkumulieren. Gelangt Artemisinin in mit Plasmodien infizierte Erythrozyten, zerstören die gebildeten Radikale den Parasiten.“ https://de.wikipedia.org/wiki/Artemisinin

Das Molekül Artemisinin C15H22O5

links: die Peroxygruppe –O–O–

Struktur von Artemisinin
Dieses Molekül kommt in der Pflanze Artemisia annua L. (einjähriger Beifuß) natürlich vor und wird in der Volksrepublik China von 100.000 Landwirten angebaut. Mit Artemisinin und seinen Derivaten, sind in den letzten zehn Jahren über eine Milliarde Menschen erfolgreich gegen Malaria behandelt worden.

Ich selber bin in Afrika sehr häufig an Malaria erkrankt und bin seit 2004 zehnmal mit Artemisinin behandelt worden:

Das Gute bei der Behandlung mit Artemisinin ist, dass sie [fast] frei von Nebenwirkungen ist und innerhalb von ein bis zwei Stunden die meisten Parasiten tötet und auch dort wirkt, wo der komplexe Malaria-Zyklus beginnt, nämlich in der Leber, in der die Entwicklung des Parasiten anfängt, weil sich in ihr sehr viel Blut befindet, dass die Parasiten als Nahrung benötigen.

Ein weiterer Vorteil ist außerdem, daß pro Kilogramm Körpergewicht nur 2 mg Artemisinin benötigt werden
[am ersten Tag 4 mg/kg bodyweight; Tag zwei bis fünf 2 mg/kg bodyweight, wobei der zweite bis fünfte Tag der Therapie (nur) dazu dient, eventuell noch immer lebende Parasiten zu töten.]
Bei einem Gewicht von zum Beispiel 50 kg werden 100 mg (erster Tag 200 mg, die folgenden vier Tage 100 mg) benötigt. 

Einhundert Milligramm Artemisinin kommen natürlich in fünf Gramm getrockneten Blattpulvers der Pflanze Artemisia annua L.

Für eine Therapie werden also [bei einem Körpergewicht von 50 kgetwa 30 Gramm getrocknetes Blattpulver Artemisia annua L. benötigt.

Ein Pflanze Artemisia annua L. liefert im Durchschnitt 140 g getrocknete Blätter. Auf einem Hektar Land (100 m x 100 m = 10.000 m²) können 10.000 Pflanzen angebaut werden, was einem Ernteergebnis von 1.400 kg getrockneter Blätter entspricht.

1.400 kg getrocknete Artemesia-Blätter entsprechen 1.400.000 mg x 2% Artemisinin-Gehalt = 28.000 mg Artemisinin / 600 mg entsprechen rund 47.000 Behandlungen gegen die Malaria!

In Europa werden ein Kilogramm getrocknete Artemisia-Blätter für 200,- Euro (und mehr) an den Endverbraucher berechnet.
In einem Kilo sind 20 g Artemisinin. 20 g entsprechen 20.000 mg. 20.000 mg/600 mg = 33,33 Therapien. 200,- € / 33,33 = 6,- € pro Behandlung!

In meiner gewählten Heimat Uganda kostet ein EURO ~5.000 UG-Shilling (UGX) : 6 x 5.000,- = 30.000,- UGX.

Nun sind 6,- € gerade mal das durchschnittliche Einkommen eines Menschen in Uganda PRO MONAT!!! [wovon eine ganze Familie mit im Durchschnitt sechs Kinder PRO Mutter überleben!] Die große Mehrheit nimmt eben gar nicht am BSP teil, welche etwa 60,- US$ oder 50,- € pro Monat pro Mensch beträgt! => eine kleine Minderheit verdient (inklusive all der 1.001 NGO-Mitarbeiter, das zehn- bis tausendfache pro Monat dessen, was auf dem Land (rural areas genannt von einem Menschen pro Monat verdient wird!!!]

Von der Saat über das Anpflanzen, der Pflege und Ernte, der Trocknung, dem Transport und der Verpackung kostet eine Pflanze 13.000 UGX => 2.60 Euro

2,80 Euro / 4 = 0,70 Euro/Behandlung => 0,70 x 5.000 UGX = 3.500,- UGX für eine Behandlung!

NOTA BENE (N.B.)
auch P.S. (post scriptum) genannt:

Vielleicht kann mir ein Christ/eine Christin oder ein Genosse/eine Genossin erklären,

WESHALB keiner auch nur 70 Cent für eine Pflanze ausgeben „mag„?

WAS mache ich bloß falsch???

Ist meine Anfrage für 0,70 € etwa überhöht???


Oder bin ich mittlerweile unglaubwürdig geworden???