Aufgeben!!! — oder einen Baum pflanzen???

Mick Steibeck niemand kann wissen, was mit diesem „Begriff“ gemeint ist, weil es gar kein Begriff, sondern eine leere Worthülse ist, um andere Menschen in sein eigenes, wenn auch abgerichtetes und dressiertes Schubladen-Denken einordnen zu können.
 
Klimaskeptiker“ => daraus wird dann der „Klimaleugner“ konstruiert … und fertig ist der tief anerzogene Rassismus, der hinter solchen Worten in Wirklichkeit steckt. Im Grunde sind es Ersatzworte anstelle von „Neger„, „Mohr„, „Negerkuß“ und „Mohrenkopf„.
 
Die Intention und das Ziel hinter solchen Worten ist immer DASSELBE, nämlich, aus dem Menschen — der ja keine wahre Wirklichkeit besitzt — ETWAS zu machen, was er niemals werden kann.
 
Solche „Schubladen“ — Orwell-Neusprech: ‚Framing‘ — also ‚Paradigmenhaben sich erkenntnistheoretisch aus der *’Matrix’* der Schuldkultur mit ihrer Schuld-Religion (Christentum genannt), Schuld-Philosophie (Recht [‚JUS‘] genannt), Schuld-Sprache, welche das Schuld-Denken erzeugt, worauf die Schulden-Gesellschaft mit ihrem Schulden-Wirtschafts- und Finanzsystem aufgebaut ist, entwickelt.
 
In einem solchen – von Menschen künstlich gemachten – System herrscht ein stringenter Dualismus, der das Lebewesen *Mensch* in „Gut“ und „Böse“ einteilen muß!
 
Die Sache selbst bringt es mit sich, daß der Mensch, je nach „Zeitgeist“,
— mal als Häretiker, Hexe, Zauberer – mal ALS Agnostiker, Antisemit, Atheist, Bolschewist, Buddhist, Christ, Deutscher, Heide, Hindu, Jude, Kapitalist, Kommunist, Muslim, „Neger“, Russe usw. bezeichnet wird —
… die dann die „Bösen Menschen sind“, die es zu töten, zu morden, zu vernichten und auszurotten gilt!
 
Nun hat man eine ’neue‘ Gruppe von Menschen „entdeckt“:
Die Klimaskeptiker und Klimaleugner werden sie gelabelt, etikettiert und eingeordnet.
 
Wer früher als „Gastarbeiter“, Fremder, Ausländer bezeichnet wurde, wird heute als „Wirtschaftsflüchtling“ und ganz besonderes abscheulich als „MIGRANT“ bezeichnet! Ohne! daß den Menschen überhaupt die Tragweite dieses widerwärtigen Etiketts „MIGRANT“ auch nur im geringsten bewusst ist oder in den Sinn kommt!
 
„Gastarbeiter“, Fremde, Ausländer und „MIGRANTEN“ können nämlich — und werden auch — aus unserem Land weggeschafft!
Das nennt sich dann *schein-humanistisch“:: „Rückführung in die Heimat!“ wo diese Menschen dem Tode ausgeliefert sind!
 
Freunde und Freundinnen, Unterstützter und Unterstützerinnen dieser MENSCHEN – unseres *eigen Fleisches und Blutes* – hören und sehen nach der „Ausbringung“ nichts mehr!
 
… deren LEBEN verliert sich,
wie die Wege im Sand, wie die Pfade des Meeres, denen die Schiffe seit Urzeiten folgen, über die ein Sturm hinwegfegt oder sich das Wasser hinter dem Boot wieder schließt:
*Keine Spur ist mehr von diesen Menschen auszumachen!*
 
FAZIT.
 
Wäre mir die Möglichkeit gegeben (worden), in welcher Zeit und in welchem Gebiet der Erde — diesem wundervollen Paradies — ich „das Licht der Welt erblicke“ – wirklich: es ist nur eine Phantasie! –
… dann entschiede ich mich entweder als „Adam“ oder „Eva“ im Paradies geboren zu sein … oder – weil ich den Irren Wahn der Welt, in welchem ich zubringe, kenne – entschiede ich mich für den 13. Oktober (das ist der achte Monat des Julianischen Kalenders) des Jahres 88.888 entscheiden!
 
Diese Wahl ist mir jedoch nicht gegeben!
DENN: JETZT lebe Ich!
 
Und ich kann Gar-Nicht Wissen, ob meine Gedanken „Zum Leben“ richtig oder falsch sind!
 
Aber bescheiden, wie ich nun einmal bin, habe ich zur Erhaltung der menschlichen Spezies dazu beigetragen, zehn Kinder *zu machen*, wovon bis heute immerhin acht überlebt haben!
 
Vielleicht gehe auch ich — wie all die Wenigen, selten Begabten Menschen „auch“ — in das Gedächtnis der Menschen ein [die Chancen stehen allerdings ‚echt gegen mich‘: 1 : einer Trillionen].
 
Super klar! Ich würde „glücklich“ und „stolz“ sein, wenn auch mir in den Tempeln und Gedächtnis-Stellen der Welt gedacht würde! Klar ist mir aber auch: Die Chance oder Wahrscheinlichkeit dafür stehen eben EINS ZU TRILLIONEN !!!
 
Aber ***immerhin*** kann ich sagen, daß mein bisheriges Leben voller Entdeckungen, voller Wunder, voller Sex mit mehr als tausend Menschen weiblichen Geschlechts, voller guter Begegnungen mit GUTEN Menschen gewesen ist!
Die für mich katastrophalen Ausnahmen davon,
die einen Menschen – wie mich jedenfalls –
erschütter können und mich wirklich
auch erschüttert haben!
VERMÖGEN daran
GAR NICHTS
ändern!

Vor 31 Jahren!!! …Aus meinem Gedächtnis wiedergegeben …

Der Pilgersmann

Gepriesen sei der Pilgersmann,
der niemals folgt dem Pöbelwahn,

der nie auf Herden Straßen geht
und nie im Äfflings-Zwinger steht

Der unverdrossen zieht hinaus
Zu suchen Frauja Tempelhaus

Der Jauhu Weistum streng bewacht
Bei sich im Herzen Tag und Nacht

Er gleicht dem blättergrünen Baum
Gepflanzt an eines Flusses Wellensaum

Dem Baum der prangt in Üppigkeit
Und Früchte bringt zu seiner Zeit

Doch die in lasterhaftem Sinn
Die sünden heiße Straße ziehn

Sie welken hin wie dürres Laub
Und sind des Windes Spiel und Raub

Sie wallen hin der Hölle zu
Ich mache meine Augen zu

Mein Ziel ist LEBENS Angesicht
Doch ihres ist das Weltgericht.

nach Psalm 2 Bibelübersetzung nach Wulfila ins Gotische; 
Autor unbekannt, gelesen 1988; Musik & Vertonung © Georg Löding, 1988

Nichts Neues! Dumm Deppen Deutsche: VERBOTEN zu lesen!!!

Ich werde vermutlich mißverstanden werden.
Ich finde es eine schöne und aufregende Sache,
wenn nicht nur der Wirtschaftsstandort „Saarland“,
sondern der ganze Wirtschaftsstandort Deutschland
in die Grütze geht!
Vielleicht wachen die Menschen dann endlich mal auf
und besinnen sich, für wen sie eigentlich anschaffen gehen!
 
Warum ist denn der Wirtschaftsstandort „Saarland“, ja! der ganze
Wirtschaftsstandort Deutschland in Gefahr?
 
Die Menschen, die hier gut und gerne leben wollen,
werden nach Strich und Faden Belogen und Betrogen!
 
BIP: 3.500-Milliarden
 
Lohnsumme: 1.700 Milliarden
 
davon gehen 800 Milliarden als Steuern an die BRD
davon gehen 731 Milliarden als Abgaben an die BRD
 
… und der erwirtschaftete Mehrwert von über 1.000 Milliarden fließt zu den Kapitalisten, ohne daß die dafür einen Finger krumm machen müssen, geschweige denn auch nur einen Pfennig Steuern davon abführen brauchen!
 
Würden wir uns nach dem „Recht der Völker“ — ja, ich spreche vom Völkerrecht! — selber verwalten, wäre weder der Wirtschaftsstandort „Saarland“ noch der ganze Wirtschaftsstandort Deutschland in Gefahr sein!
 
Es gäbe hier weder Menschen ohne Arbeit noch ohne Wohnraum!
Es gäbe hier weder Altersarmut noch Kinderarmut noch Obdachlose!
Niemand würde auf „Kindergeld“, BAföG, Wohngeld, „Sozialhilfe“ oder Grundsicherung angewiesen sein!
Niemand wäre gezwungen, Wuchermieten zahlen zu müssen!
Niemand wäre gezwungen für Energie (Wärme, Benzin, Diesel, Öl, Kohle, Gas) und Wasser derart tief in die Tasche zu greifen:
Eine Kilowatt-Stunde würde fünf Cent kosten, 1.000 Liter Wasser 20 Cent, ein Liter Sprit 50 Cent,
der Rentenversicherung würden tatsächlich aus den zu zahlenden Beiträgen 316,2 Milliarden statt 236 Milliarden zufließen und der Fehlbetrag von über ACHTZIG Milliarden müsste nicht über die sogenannte „Öko-Steuer“ ausgeglichen werden!
 
Aus dem VERMÖGEN Deutschlands allein, würde jeder Mensch, der in unserem Land – in dem wir gut und gerne leben möchten – jeden Monat 2.600,- Euro NETTO – ohne Abzüge – erhalten …
 
Aus dem NATIONALEINKOMMEN, welches die Menschen hier erwirtschaften, würde jeder Mensch, der in unserem Land – in dem wir gut und gerne leben möchten! – jeden Monat weitere 2.600,- Euro NETTO – ohne Abzüge – erhalten …
 
Das sind jeden Monat für jeden — vom Säugling bis zum Greis — 5.200,- Euro!!!
 
Selbstverständlich und vollkommen klar kostet eine solche
Selber-Bestimmte Selbstverwaltung nach dem !!! Völkerrecht !!!
jeden jedoch auch etwas!
Nämlich 3,33 % von 5.200,- im Monat, also 173,- Euro.
Lächerliche 5,69 Euro am Tag bei 5.200,- Euro ausgezahltem Einkommen! pro Monat!
 
Schlicht und einfach dargestellt:
 
Von 5.200,- werden 200,- für die Verwaltung eines hoch-komplexen Gemeinwesens mit 83 Millionen Menschen einbehalten!
5.000,- hat dann jedoch jeder noch immer jeden Monat zur freien Verfügung!!!
 
Jetzt noch ein Wort an all die SCHARLATANE – diese ernannten und selbst-ernannten Experten, die einem einreden wollen, „daß dies ja Inflation“ — diesen Papiertiger des Kapitalismus — „bedeuten würde“!
 
Nein!
Das kann keine Inflation = Durchfall von Geld! bewirken!
 
Im Gegenteil:
Es beendet die Diarrhö, an der der Kapitalismus leidet, der nichts anderes kann, als ständig Dünnschiß ausscheiden zu müssen!
 
Denn die Wahnsinnig gemachten Idioten IM und DES Kapitalismus,
sind Gläubige des Marktes – wie an einen Gott – Sie GLAUBEN, daß irgendwelche Preise für irgendein Gut, welches die Menschen — !!! als biologische Lebewesen nun einmal angewiesen sind !!! — von ***einem Markt*** ‚bestimmt‘ werden!
 
Solche – in ihrem Denken KRANK-GEMACHTE Menschen, haben niemals Nikolaus Kopernikus gelesen, geschweige denn verstanden!
 
Wir Menschen sind es — kein Gott, kein Markt — die die Preise für die Güter der Welt Bestimmen und Festlegen!
 
Also!
Willst du Mensch
– du Affen-Wesen, denn das sind wir: Affen mit Ärschen, den anderen Säugetieren damit nichts voraus! –
nach Goethe: „Amboß oder Hammer sein“?
 
Oder willst du endlich begreifen,
 
daß du „Amboß und Hammer“
als „WERKZEUGE“ in deine eigene Hand nehmen mußt,
um daraus das Schmuckstück (κόσμος = Kosmos) als Schmied
deines eigenes Leben zu formen???
 
Geh, gehorche meinen Winken,
Nutze deine jungen Tage,
Lerne zeitig klüger sein:
Auf des Glückes großer Waage
Steht die Zunge selten ein;
Du musst steigen oder sinken,
Du musst herrschen und gewinnen,
Oder dienen und verlieren,
Leiden oder triumphieren,
Amboss oder Hammer sein. — Goethe
 
Befreie dich Selber! — Jesus (AD. 29)
 
Erwerbe dich Selber! — Marx (AD. 1844)
 
Gib endlich den Zustand auf, der der Illusion bedarf,
die durch das Opium des Volkes = die Religion verursacht wird!

— Marx (AD. 1844)

Überforderung! (?)

Der Eifelphilosoph bringt es mal wieder auf den Wunden Punkt!

Petra Doeren Du hast mir aus dem Herzen gesprochen. Wenn nur mehr Bürger dieses Landes das verstehen würden und sich nicht von „Nazi“ und „rechts“ Beschuldigungen abhalten lassen würden etwas gegen diese Situation zu unternehmen. Wovor haben wir eigentlich Angst? 
Der Eifelphilosoph Wovor wir Angst haben, kann ich Dir genau sagen: vor Hartz IV und der sozialen Hinrichtung, die dadurch erfolgt. Seitdem läßt die Freude an öffentlichem politischen Engagement deutlich nach …

Obwohl Hartz IV. – manche nennen es auch H.IV – an und für sich gar keinen Makel darstellt, empfindet der hier abgerichtete und dressierte Deppen-Doofe-Bunzel DEUTSCH™©®℠ es als komplette Erniedrigung, daß er sich … und noch schlimmer: seine/ihre eigenen Kinder … nicht aus eigener Kraft versorgen kann!

 
Er fühlt sich als Bittsteller, ja als Bettler – und so wird er auch gesellschaftlich und von der Behörde, die sich *jobcenter* nennt, obwohl die nicht einen Job = Arbeitsplatz hat, behandelt.
 
Eigentlich sind die Leistungen nach dem SGB eine Wohltat, die verhindern soll, daß ein Mensch wörtlich in der Gosse landet. Doch die Politik, die über diesem Land verübt wird, ist gezwungen — obwohl vom Grundgesetz her dazu verpflichtet — diese Wohltat als etwas schlechtes zu vermarkten.
 
Denn auf der einen Seite kann sie nicht erklären, warum es für Millionen Menschen keinen Arbeitsplatz GEBEN KANN und auf der anderen Seite DARF sie gar keine Arbeitsplätze — die millionenfach dringend erforderlich sind — selber schaffen:
 
Dem „Staat“ (der ja schon längst nur noch der leere Schatten eines Gespenstes ist) ist es von einer „höheren Instanz“ nämlich untersagt, das Gemeinwohl nach den Bedürfnissen der Gesellschaft zu organisieren!
Weil alles dem PRIVATEN Interesse der Kapitalvermehrung zu dienen hat.
 
Einer demokratisch selbst-organisierten Gesellschaft kann es nicht an der privaten Geldvermehrung gelegen sein, sondern ihr ist – quasi von Natur aus – daran gelegen, das Gemeinwohl zu vermehren!
 
Private Kapitalvermehrung und Gesellschaftliche Wohlstandsvermehrung stehen einem nicht zu überbrückenden Antagonismus gegenüber.
 
Ganz allgemein: So wie sich Arbeit und Kapital von Natur aus als Feinde begegnen müssen! Arbeit und Kapital sind eben unvereinbar miteinander.
 
Das lehrt uns schon die christliche Philosophie des Juden Jesus Christus: »Es ist unmöglich Gott und dem Mammon zu dienen«
 
Obwohl das gar nicht in der Bibel, hier speziell im Evangelium steht!
 
Οὐδεὶς δύναται δυσὶ κυρίοις δουλεύειν· ἢ γὰρ τὸν ἕνα μισήσει καὶ τὸν ἕτερον ἀγαπήσει, ἢ ἑνὸς ἀνθέξεται καὶ τοῦ ἑτέρου καταφρονήσει· οὐ δύνασθε θεῷ δουλεύειν καὶ μαμωνᾷ. (Kodex nach Tischendorf)
 
„Übersetzung“
No one can serve two masters: Either he will hate the one and love the other, or he will be devoted to the one and despise the other. You cannot serve both God and money.
 
Niemand kann zugleich zwei Herren dienen. Entweder wird er den einen hassen oder den anderen lieben und wird sich dem einen hingeben und den anderen verachten. Du-Kannst-Nicht beiden dienen Gott und dem Geld.
 
WÖRTLICH jedoch, was auch den ganzen Sinn widerspiegelt -zurückwirft, reflektiert:
 
!!! Der eine kann großartige Arbeit leisten, [auch] wenn er sie (die Arbeit) hasst und der andere hasst [die Arbeit an sich], [dann] wird er misshandelt und der andere wird ihn verachten;
 
Οὐδεὶς δύναται δυσὶ κυρίοις δουλεύειν· ἢ γὰρ τὸν ἕνα μισήσει καὶ τὸν ἕτερον ἀγαπήσει, ἢ ἑνὸς ἀνθέξεται καὶ τοῦ ἑτέρου καταφρονήσει· οὐ δύνασθε θεῷ δουλεύειν καὶ μαμωνᾷ.
— Matthäus 6:24 —
 
Ich wette jetzt einmal!
All die Theologen und Philosophen können mir erneut nicht widerlegen, was tatsächlich in der Bibel steht und auch nicht erklären, weshalb sie an die DROGE *Religion* glauben (was sie nicht mal meinen können!) von der sie all den unsinnigen Wahn herleiten, der uns als Wahrheit vermarktet wird, obwohl es sich doch bloß „um einen Zustand handelt, der der Illusion bedarf!“

Betrug –

Ein Schaf blökt.
Es kann nicht Lesen. Es kann nicht Schreiben. Von Rechnen keine Spur!

Die Menschen, die von der BRD verwaltet werden, sind gut informiert.
Aber sie können – wie die Bürger von Schilda – mit den Informationen so viel anfangen, wie uns Lisken Müllers Milchmädchenrechnung hergibt.

Entstehung, Verwendung und Verteilung des Bruttoinlandsprodukts 2017
in Milliarden EURO:

Bruttowertschöpfung: … 2.941,3
+ Exporte 1.541,5
– Importe 1.294,3
= + Außenbeitrag ……………. 247,2
+ sonstige …………………………. 74,9 (davon Primäreinkommen Welt 60,3)
Bruttoinlandsprodukt: 3.263,40 Milliarden Euro

Volkseinkommen 2.434,7
Arbeitnehmerentgelt 1.668,9
Unternehmens- und Vermögenseinkommen 765,8
Abschreibungen 572,2

Auf das Arbeitnehmerentgelt von 1.668,9 Milliarden Euro sind 18,6 % an die Rentenversicherung einzuzahlen, also 310,42 Milliarden Euro.

Tatsächlich hat die Rentenversicherung (2018) aber nur 235,9 Milliarden erhalten!
Das sind 74,52 Milliarden weniger als es hätte sein müssen!

Wer hat dieses Geld gestohlen?

Die Rentenversicherung hat an die Rentner/innen 263 Milliarden überwiesen und 39,2 Milliarden sonstige Zahlungen vorgenommen, so daß  sie insgesamt 302,2 Milliarden Euro ausgegeben hat.
Statistisch gerechnet haben wir es mithin um lauter reiche Rentner zu tun: 1.300,- Euro pro Monat erhält unser Fantasie-Rentner!, was 48,1 Prozent des letzten Bruttogehalts entspricht.

Selbst ein Lisken Müller kann feststellen, daß zwischen den Ein- und Ausgaben eine Lücke von 66,3 Milliarden klafft: 28 % bezogen auf die Einnahmen!

Nur gut, daß es die Autofahrer und Braven Untertanen gibt, die sich 69,5 Milliarden an Ökosteuern abknüpfen lassen!

und noch mal: Arbeitnehmerentgelt 1.668,9 Milliarden Euro!

Davon kassiert unser guter Vater-Staat nur schlappe 800 Milliarden an Steuern!

Nicht ganz so dreist werden wir von den „Gesetzlichen Versicherungen“ ausgenommen: die erhalten nur 706 Milliarden.


Alles von unseren vollkommen unterbezahlten Abgeordneten im Parlament beschlossen!

und von der weisen Regierung unter uns Mutti ausgeführt.

Denn schließlich sind das alles total kluge Leute!


Tja, und leider kann ich es den Lesern nicht ersparen auch noch etwas vom Mehrwert zu sagen. Lächerliche 1.338 Milliarden Euro von dem das Volk — wie uns unsere Menschenhalter nennen — nicht einen Pfennig sieht – von Erhalten ganz zu schweigen!

Für alle, die glauben, meinen oder sich einbilden, daß es sich um Verschwörungstheorien handelt: Hier die BEWEISE!

https://www.destatis.de/DE/Themen/Querschnitt/Jahrbuch/jb-vgr.pdf?__blob=publicationFile

http://www.sozialpolitik-aktuell.de/tl_files/sozialpolitik-aktuell/_Politikfelder/Alter-Rente/Datensammlung/PDF-Dateien/abbVIII33.pdf

https://www.lohn-info.de/sozialversicherungsbeitraege2019.html

https://www.bundesfinanzministerium.de/Web/DE/Themen/Steuern/Steuerschaetzungen_und_Steuereinnahmen/Steuereinnahmen/steuereinnahmen.html

Määä – määhä

Blökendes Schaf statt heulende Sirene  Werbespot des Bundesamts für Bevölkerungsschutz für Sirenenalarm

Der Klimawandel

Klimawandel
jeder weiß, was das ist:
nämlich eine Katastrophe –
Nein! Die die Apokalypse schlecht hin!
Der irreversible Untergang!

Was für ein Unsinn!

Die durchschnittliche – globale – Temperatur der Luft liegt über dem Gefrierpunkt des Wassers.

Was bedeutet es für das noch gefrorene Wasser, also des Wassers, welches sich im festen Aggregatzustand (Eis genannt) befindet?

Ach! nein, so was aber auch! – ist ja gar nicht zu fassen und total unbegreiflich! 

Eis schmilzt – wenn die Temperatur über null °C liegt!

Wer hätte das gedacht!

Keiner von uns hat das bisher gewusst!
Wie sollten wir auch?

Das Eis schmilzt! Was für eine Katastrophe!
TOTAL SCHLIMM – nö! sogar gefährlich!

Und wer ist dafür schuldig und verantwortlich?

N’LOGO: Der Mensch — was denn sonst? —

… und dabei wie früher „die Juden“ — kann es heute nur EINEN geben, der daran schuld ist

Die paar Menschen, die auf einem winzigen Gebiet der Erde leben, welches als Deutschland bezeichnet wird! … und deren Eingeborene sich als Deutsche glauben!

Ja, ja, ja!
Wir müssen halt mal wieder die Welt retten!
Das verstehe selber ich! …

… und weil ich ein guter Deutscher bin, reihe ich mich selbstverständlich in den IRREN WAHN der
Klima-Rettung ein!

Was denn sonst!?

Auch ich sage meine MEINUNG! — denn schließlich darf ich das genauso wie meine Religion —
die nichts anderes ALS ein KULT ist zum Schlechten geben!

So! und nun Butter bei die Fisch!

Seit 20.000 Jahren erwärmt sich die Luft!
Die Gebiete, die davor mit Eispanzern bedeckt wurden, hat der Mensch nach und nach besiedelt! [Was für eine Katastrophe! 😉 ] … und nicht nur unsere Spezies! Alle anderen Lebewesen auch!
Leider kam es zu einer kurzfristigen EISZEIT!!! Die ganze Erde war davor warm, grün und schön! … und wie ein „Blitz“ sind an einem einzigen Tag Millionen von Lebewesen eingefroren und die GRÜNE Pflanzenwelt auf dem „Erdgürtel“, der heute Wüste oder Halbwüste oder Steppe genannt wird untergegangen!

Von einem Tag auf den anderen gab es plötzlich keine Giraffen mehr in Nordafrika! Die Flüsse, die es dort gab, die Hochkulturen der Menschheit, die sich dort entwickelt hatten, wurden in einer Nacht ausgelöscht!

EINE „echte“ Katastrophe, die die damaligen Menschen-Kulturen, aber auch die Umgebung, in der sie überall mit „Sauriern“, Säbelzahntigern und Mammuts lebten … von gestern Abend auf heute Morgen: einfach ALLES futsch, einfach weg! … ein paar Menschen – diese sonderbare Form der Affen und andere Säugetiere haben ES ÜBERLEBT und sich danach erneut ausgebreitet!

DIE Katastrophe des KAPITALISMUS werden wir auch überleben! Er ist weniger als der „Fliegenschieß“: Er ist nicht einmal ein Atom!

Die Zeugnisse dieser Menschen FINDEN wir bis heute überall auf der Welt!

Die größte Wüste der Welt – die Sahara – gibt uns davon Zeugnis!
Sie ist voll der Botschaften: Hier haben wir Mensche gelebt! Alle anderen Wüsten sprechen selbstverständlich dieselbe Sprache: Hier haben wir Mensche gelebt!

Das Böse in der Welt

1.) Eine Private Bank gibt die Währungen an die Staaten heraus;

2.) Die Produktionsmittel, um daraus Güter herzustellen, die zu Überleben benötigt werden,
das Land, um Lebensmittel anzubauen und Wälder anzulegen,
die Luft zum Atmen,
das Wasser zum Trinken und Waschen,
die Rohstoffe der Erde
sind nicht vergesellschaftet;

3.) Die Ausbeutung des Menschen durch den Menschen ist immer noch nicht beendet — und wir leben bereits im 21. Jahrhundert!!!

In 500 Jahren wird man das 20. und 21. Jahrhundert als
Das Mittelalter 2.0 bezeichnen.