Corona, Covidioten, Corona-Leugner, Zeugen Coronas

Die Corona-Spezies, wie der Name schon sagt, SARS-CoV-2 ist ein Virus.

Und zwar ein ganz natürliches, normales und harmloses Corona-Virus.

Von denen es – geschätzt – über 100.000 verschiedene Spezies gibt.

Alle Säugetiere leben mit den Corona-Viren in Koexistenz = leben nebeneinander; mehr noch, sie leben in einer Art Symbiose zusammen. Die Säugetiere können dadurch ein starkes Immunsystem entwickeln und den Viren ermöglicht es das „Überleben“.

Corona SARS-CoV-2 ist also ein Virus; es ist weder eine Infektion noch eine Krankheit.

Den Deutschen muß man alles zweimal sagen. Deshalb noch einmal:

Der Corona-Virus SARS-CoV-2 ist keine Infektion.

Der Corona-Virus SARS-CoV-2 ist keine Krankheit.

SARS-CoV-2 ein ganz natürliches, normales, harmloses und ungefährliches Corona-Virus.

Mit diesem Virus werden sich früher oder später — besser früher als später — fast alle Menschen anstecken; gut für uns, gut für Corona.

Warum Corona harmlos und ungefährlich ist:

99,5 Prozent aller Menschen, die sich mit Corona anstecken, sind gegen eine Ansteckung (Infektion) mit Corona gefeit. Das bedeutet, die Viren werden von unserem Körper abgetötet, bevor sie sich in unseren Zellen vermehren können.
In Deutschland sind gemäß den Daten, die das Robert-Koch-Institut (RKI) seit 208 Tagen veröffentlicht, sogar 99,7 % gegen eine Ansteckung (Infektion) mit Corona immun.
Von den 233.029 Menschen, die sich laborbestätigt bisher mit SARS-CoV-2 angesteckt haben, sind während der Quarantäne 96 % immun geworden.

Bezogen auf die Menschen, die sich laborbestätigt bisher mit SARS-CoV-2 angesteckt haben, sind 4 % = 9.266 Todesfälle zu beklagen. Diese sind aufgrund der Ansteckung mit SARS-CoV-2 an der Lungenentzündung mit dem Namen COVID-19 gestorben. Diese Todesfälle wären nicht zu beklagen gewesen, wenn diese Menschen behandelt worden wären. Weil sie nicht behandelt wurden, erhebe ich den Vorwurf des Mordes – auch wenn es gesetzlich nach dem StGB zu einer Anklage käme, würde es wohl höchstens als „Unterlassene Hilfeleistung“ oder nach § 221 StGB „Aussetzung“ behandelt werden.

Aus den Daten, die das Robert-Koch-Institut (RKI) seit 208 Tagen veröffentlicht (Datenstand: 21.08.2020) ergibt sich:
0,28 % aller Einwohner Deutschlands haben sich laborbestätigt bisher mit SARS-CoV-2 angesteckt; 96 % davon sind immun geworden.
0,01115 % sind an der Lungenentzündung COVID-19 erkrankt und nicht behandelt verreckt.
99,5 % sind gegen Corona gefeit.

Hört einfach auf euch verarschen und Angst machen zu lassen!

Selbst wenn du dich angesteckt hast – das gar nicht merkst, weil du eh immun bist – könntest du mich selbstverständlich anstecken, wenn du auf mich triffst; die Chance, daß du mich infizierst ist gar nicht mal so übel – sie liegt bei fast 100 % – und mit einer Wahrscheinlichkeit von 1 : 9.000 könnte ich dadurch sogar an der Lungenentzündung COVID-19 erkranken. 
Die Chance, daß ich aber sowieso an einer Lungenentzündung – etwa durch Pneumokokken – erkranke, liegt bei 1 : 167 – und das jedes Jahr seit 58 Jahren.

Außerdem weiß ich, wie ich mich behandeln muß, sollte ich mich tatsächlich über eine Ansteckung von dir mit Corona infizieren und dann auch noch krank werden – obwohl ich ja im Grunde immun gegen alle Corona-Spezies bin.
Klar, bin ich nicht zu 100 % gegen die verschiedenen Corona-Spezies gefeit, denn ich bekomme regelmäßig mehrmals im Jahr einen Corona-Schnupfen – das hat aber doch bisher auch noch niemanden interessiert, oder ist deshalb jemals die komplette Regierung deshalb besorgt gewesen und hat eine Massenhysterie verursacht?
Also, um meine Gesundheit brauchst du dir keinen Kopf machen.
Steck mich ruhig mit Corona an. Darüber kann ich nur milde lächeln.

Macht euch nicht weiter selber lächerlich. Lasst euch nicht weiter von der Propaganda verarschen!

Merke!
Spieledienstag im ZAP: Die spinnen die Römer – Di 26. Februar ...

© 2017 Les Éditions Albert René

Gruselig: Corona-Virus taucht in alten Asterix-Comics auf ...Asterix, Band 37 „Asterix in Italien“ Erschienen im Oktober 2017
© 2017 Les Éditions Albert René

Corona – Die Frage eines Lesers: Was bleibt? Was wissen wir? – Ein Rückblick und die Antworten eines Juristen

Ulrike Spurgat schreibt: 19. August 2020 um 11:52

An Jauhuchanam,
deine ständigen Belehrungen und Besserwissereien nerven !
Das wollte ich einfach mal los werden.

Antworten

  • sascha313 schreibt: 19. August 2020 um 12:41 Danke! Ich habe diese Kommentare von „Juchauchanam“ bisher meist toleriert (warum auch immer). Das ist allerdings nicht die einzige Beschwerde!
    Ein Leser schrieb mit u.a.: „…diesen halbgebildeten, sich aufplusternden, theologisierenden und oft anmaßend daherschwätzenden Typen solltest du nicht so viel Aufmerksamkeit schenken. Er schadet mit seinem pseudo-sozialistischen Geschwätz mehr als er nutzt. Dieser Kerl hat weder vom heutigen realen Arbeitsleben – ich bin nach wie vor in einem Unternehmen berufstätig! – noch von wirklicher Wissenschaft eine Ahnung, krakeelt aber laut über jedes x-beliebige Thema „wortgewaltig“ herum! Etwas psychologisch spekuliert, vielleicht findet er im realen Leben nicht die Aufmerksamkeit, Anerkennung, nach er offensichtlich so dürstet, förmlich schreit? Wie auch immer, auf seinen Mist nicht so viel eingehen!“

    Antworten
    • jauhuchanam राम अवत कृष्ण יוחנן אליהו schreibt:Dein Kommentar muss noch freigeschaltet werden.
      19. August 2020 um 15:33

      … und du – gerade du – Sascha !!!
      veröffentlichst ein derartiges verfemendes Urteil von irgendeinen ANONYMEN Schreiber über mich?

      Ist dieser Mensch nicht Manns genug, es mir selber zu schreiben?
      Meine Web-Seite, meine beiden Blogs, meine zwei E-Mail-Anschriften, sogar meine Anschrift, wo ich wohne!!! sind ÖFFENTLICH – jedem zugänglich und bekannt!!!

      So! dieser anonyme Schreiberling, ist also „nach wie vor in einem Unternehmen berufstätig — aha! „berufstätig“ – nicht etwa: „WERDE weiterhin von diesem Unternehmen ausgebeutet!“

      —Ich bin jetzt 58 Jahre alt … ich sorge mich nach wie vor um meine noch verblieben acht eigenen Kinder (8 bis 31) und die behinderte Tochter (29) meiner Frau — ich musste seit meinem achten Lebensjahr arbeiten! — selbstverständlich konnte ich damals und auch viele Jahre danach gar nicht begreifen, daß ich meine Arbeitskraft verkauft habe!

      Daß du so etwas — von einem anonymen Schreiber — über mich – den ich als meinen Freund und Genossen ansehe – überhaupt veröffentlichst!!!

      SCHÄME dich!!!
      Was du damit getan hast ist VERRAT !!! an einem Menschen, der dir vertraut! … und der nie und nirgendwo deinen wahren Namen auch nur andeutungsweise genannt hat!

      Was ist denn so schwierig daran mich los zu werden!?

      Schreib einfach: „Georg Löding, du bist hier nicht erwünscht!“

      Ich breche mir deshalb keinen Zacken aus der Corona!

      Aber ich habe verstanden!
      Du willst, daß ich auf deinem Blog nichts mehr kommentiere.

      Ich achte deinen Wunsch und respektiere ihn.

      Ich wünsch dir und allen die hier lesen und schreiben: DAS BESTE!!!

      Tschüß! … sagen wir hier in meiner Vaterstadt Hamburg.

      NICHT VERGESSEN!

 

Du BIST, für den du dich hältst!

Du BIST, für den du dich hältst!

Wenn du dich für einen Löwen hältst, bist du ein Löwe.

Wenn viele andere Menschen dich auch für einen Löwen halten, wirst du als  Löwe der Große bezeichnet.

Die Bezeichnung „Löwe“ kann x-beliebig gegen *Kaiser, König, Edelmann – Bürger, Bauer, Bettelmann* – Papst oder Präsident, Anwalt, Bäcker oder Richter  ausgetauscht werden.

Der Ausbeuter und Sklavenhalter wird Arbeitgeber genannt, obwohl er die Arbeitskraft eines anderen Menschen kauft und damit entgegen nimmt;
der Mensch, der hingegen seine Arbeitskraft verkauft, wird Arbeitnehmer  genannt, obwohl er seine Arbeitskraft an einen anderen Menschen verkauft und damit weg gibt!

ABER! vielleicht bohnert ja auch nur mein Hamster, oder?

Sklaverei und niemals ein Ende?

So, dann doch noch ein wenig „ernsthafter“.
 
Tja, diese geplanten Impfungen:
 
Ein MÖRDERISCHES Geschäft, was den „Mandarinen des Geldes“ = den Kapitalisten mehr Geld in deren Kassen spülen wird, als jeder Krieg und der Jahrhunderte lange Menschenhandel aus Europa und Afrika in die ganze Welt.
 
Mussten die Menschen-Jäger, Menschen-Händler und Sklavenhalter den Sklaven noch mit reiner körperlicher Gewalt, Verstümmelung und Kopf-Ab begegnen, braucht man ihnen heute nur Angst vor einer harmlosen Infektion wie mit SARS-CoV-2 kommen!
 
Eine Infektion, die freilch bei den Menschen, die nicht immun (weniger als 0,5 % aller Menschen) sind, zur Lungenentzündung COVID-19 führen kann, was wiederum dazu führen kann, daß ein COVID-19 Kranker stirbt, wenn er NICHT BEHANDELT wird.
——————–
Vor ein paar Tagen veröffentlichte ich:
 
***Zahl des Jahres: 99,9876 % = 83.090.000 haben in Deutschland kein COVID-19 bekommen!***
 
Einen Kommentar, den ich darauf erhielt:

***Ich denke, dass viel viel mehr erkrankt sind, aber „nur“ 9.110 gestorben sind. Und wie kommst du darauf, dass diese 9.110 nicht behandelt worden sind?***
 
Meine Antwort:
 
Das kann ja sein, aber dazu werden einfach keine Zahlen veröffentlicht und folglich kann ich nur die Zahlen nehmen, die veröffentlicht sind – das sind die an der Lungenentzündung COVID-19 elendig verreckten Menschen: bisher 9.110 in Deutschland.
 
Wie ich darauf komme?
 

Wenn ein COVID-19 kranker Mensch behandelt wird, dann stirbt er nicht — so einfach ist manchmal die Antwort.

Behandeltheißt:
ein Patient bekommt Medikamente gegen die Krankheit und Voraussetzung der Genesung: die Erreger einer Infektionskrankheit werden abgetötet.
 
Ich habe in meinem Leben über viele Jahre viele tausend Menschen gepflegt und kenne den Unterschied zwischen Pflege und Behandlung, die in unseren Gefilden nur Ärzten und Heilpraktikern (d, m, w) gesetzlich — wen auch nicht rechtlich — vorbehalten sind.
 
Das ist vielleicht auch einer der Gründe, daß sehr viele Menschen den Unterschied zwischen Behandlung und Pflege nicht kennen und z. B. die künstliche Beatmung eines an der Lungenentzündung COVID-19 erkrankten Menschen für eine Behandlung halten, obwohl es sich dabei um eine reine Pflegemaßnahme eines in wenigen Tagen sterbenden Menschen handelt, der quasi „nur noch durch ein Wunder geheilt werden kann“.
 
Bekommt ein Mensch, der an der Lungenentzündung COVID-19 erkrankt ist, keine Medikamente und werden nicht gleichzeitig die Erreger — in diesem Fall die Corona-Spezies SARS-CoV-2 — abgetötet,
 
verschlimmert sich die Krankheit und damit der Zustand des Patienten bis er den elenden Erstickungstod, der mit einer schweren Blutvergiftung und einem multiplen Organversagen einhergeht, erleidet.
 
Und so etwas im 21. Jahrhundert – im Jahre 2020!!!
 
Für mich ist das derart unfassbar, daß mir dafür jedes Wort fehlt!
Würde nicht tagtäglich über diesen ungeheuren Skandal – was sag ich? über dieses Verbrechen berichtet oder würde mir jemand eine solche Geschichte auftischen, müsste ich ihn wahrscheinlich als „Verschwörungstheoretiker, Aluhut-Träger, Nazi oder wahlweise als Rassisten“ verfemen.
 
Gut, daß ich da dann doch durch meine Eltern, die Bibel, ja selbst durch die Kirche und sogar durch die Schulen des BRD-Regimes erlernt habe, daß (un)“gepflegte“ Vorurteile und das voreilige Katalogisieren und Einordnen in Schubladen meiner Mitmenschen, nicht von einem wachen Geist, einem hellen Verstand und keineswegs von Weisheit zeugen.
 
Ich könnte selbstverständlich „schlimmer als Auschwitz“ sagen.
 
Doch Auschwitz steht (leider nur) als Narativ und Synonym einer industriellen Vernichtung ‚ganz bestimmter‘ Menschen und nicht als das, wofür es stehen müsste:
 
Nämlich dem „ewigen Traum“ der Misanthropen und Nihilisten, die die jetzige Existenz des Säugetiers der Art Mensch der Gattung Homo (sapiens sapiens) auszulöschen träumen, um aus uns ein – selbstverständlich von diesen IRREN – gezüchtete Lebewesen zu machen – was diesen WAHNSINNIGEN höhere Erträge einbringt.
 
„Sie können es einfach nicht leiden“, daß auch sie selber *nichts weiter als Säugetiere sind, die dem biologischen Sein als Lebewesen unterworfen sind* und sind zutiefst davon überzeugt, daß „der Mensch sich die Welt untertan zu machen habe“!
 
„Das steht doch in der Bibel schon geschrieben“, ist deren „Begründung“, obwohl die Bibel – hier Genesis Kapitel 1 Vers 28 der Torah des Tanach des Judentums – etwas vollkommen anderes mitteilt:
 
Gerade dort steht etwas ganz anderes!
 
***כח ויברך אתם אלהים ויאמר להם אלהים פרו ורבו ומלאו את הארץ וכבשה ורדו בדגת הים ובעוף השמים ובכל חיה הרמשת על הארץ***
 
Übersetzung:
Und kniend Überhimmlische sprechend zum Menschen:
ähnlich wie Überhimmlische fruchtbar seiend und vermehrend und die Erde erfüllend und fürsorgend handelnd an Fisch der Wasser und an Flügler der Luft und an jedem Lebendigen sich bewegend auf der Erde, segnen WIR DICH!
 
Aber dort in Auschwitz und in anderen Vernichtungslagern,
 
genauso wie auch auf den „Experimentier-Feldern“ des Militärs der Kolonialmächte
— also des Adel & Klerus – in einem Wort zusammengefasst: den Kapitalisten —
die nicht nur in Europa, sondern auch in Afrika, Amerika, Asien und Australien seit Jahrhunderten gewütet haben, sind die Menschen absichtlich und bewusst krank gemacht worden, um „zu untersuchen“, wie viele Menschen auf „natürlichem“ Wege bei einer Infektionskrankheit durchschnittlich das Leben verlieren.
 
Ich erinnere nur an die mit TBC-Verseuchten Decken,
die das britische Militär in ‚ihrem Protektorat Uganda‘
den Lango, Acholi, Alur, Padhola,
Lulya — hier Luo genannt, von denen Obmama väterlicherseits abstammt —
Jonam, Teso, Karamojong, Kumam, Kakwa, Sebei, Pokot, Labwor and Tepeth, Lugbara, Madi and Lendu
Ende 1939 und Ende 1942 „schenkte“ –
 
und dies alles mit der Unterstüztung von gläubigen Christenmenschen, die diese armen Menschen nur mit einer gespenndeten Decke wirklich helfen wolten, ohne zu ahnen, daß diese Spenden der englischen Christen anschießend von *ihrem eigenen Militär* mit TBC verseucht wurden!
 
und was das britische Militär in Alberta (eine Provinz in Kandada) in der gleichen Zeit an die in den Reservaten übriggeblieben Menschen – den „Rothäuten“, Indianer genannt – an TBC-VERSEUCHTEN Decken verteilten, um sich der dortigen Erdgas und Erdöl-Vorkommen ohne jahrelange Rechtsstreitigkeiten zu bemächtigen:
Tote Menschen können nicht klagen!
 
Das von mir Mitgeteilte SOLL und DARF nicht als „Vorwand“ herhalten, daß die Verbrechen der NAZIS quasi abgemildert werden müssten! Ich weise damit nur auf die Verbrechen hin, die alle übrigen koloniale und kapitalistische Länder GANZ GENAUSO verbrochen haben!
———————————————-

Wiederholung ist die Mutter allen Lernens.

Maske oder nicht, das ist hier nicht die Frage!

Ich habe gerade gelesen, das „SARS-CoV-2“ künstlich hergestellt worden wäre und ein biologischer Kampfstoff sei.

Dazu meine Antwort:

Zu viel BILD Dung ist ungesund.

Corona-Spezies eigenen sich nicht als biologische Kampfmittel, da jedes Säugetier mit diesen in Symbiose oder Semi-Symbiose lebt.
Von Zeit zu Zeit taucht dann mal eine noch nicht bekannte Corona-Spezies auf, gegen die dann bis zu 0,5 % der Infizierten nicht immun sind, was bedeutet, daß diese krank werden können = das sind zwischen 0,00025 % (China) und 0,075 % (England) einer Population.
Werden die — wie im Falle der Lungenentzündung COVID-19 — Kranken nicht oder zu spät behandelt, sterben sie.

Warum die Menschen, die an der Lungenentzündung COVID-19 erkrankt sind, nicht behandelt werden, kann ich mir entweder nur mit einer eigenen Verschwörungstheorie oder mit der Dummheit oder der Boshaftigkeit von Menschen erklären, weil Corona-Viren – vor allem, wenn sie die Lunge befallen haben – relativ leicht zu bekämpfen sind, da es dagegen bereits sowohl Medikamente als auch ‚Wirkstoffe‘ gibt.

Die Medikamente gegen jede Corona-Spezies:
Yu Xing Cao – Gan Cao LuoHan Guo – Yu Xing Gao – Huang Qi –
Da Zao rot – Gan Cao
(Alles über Sinolux bestellbar / Da können aber nur TCM – Ärzte bestellen.)

Die Mittel gegen jeden Virus-, Parasiten-, Pilz-, KREBS- und Bakterien-Befall der Lunge oder des Körpers:

‚reines‘ Nikotin (seit mindestens 20 Jahren wissenschaftlich nachgewiesen), welches selbstverständlich NICHT über Tabak-Rauchen inhaliert werden sollte, sondern „aufgelöst – verdünnt“ unter medizinischer Kontrolle eingeatmet werden muß!

sowie Artemisinin, welches in der Pflanze *Artemesia annua L. (einjähriger Beifuß)* mit vielen anderen Antibiotika, Anti-Viren-„Wirk-Stoffen“ ausreichend vorhanden ist, um jeden Virus, jeden Pilz, jeden Krebs, jedes Bakterium und jeden Parasiten – wie etwa die Malaria-Erreger – abzutöten! = den Gar auszumachen.

Aber vielleicht hilft ja die GroKoPorn©®™℠ Äpp dagegen?

GroKoPorn©®™℠ Äpp grad nicht zur Hand?
Dann haltet euch an mein Motto:
Bild könnte enthalten: Sonnenbrille, Text „GIB CORONA EINE CHANCE MACHS MIT MASKE“

Oh wehe! Corona trifft auf Fußpilz — die Zweite Welle ist da!

Oh wehe! Corona trifft auf Fußpilz — die Zweite Welle ist da!

Es wäre schön, wenn sich über den Corona-Schnupfen genauso unterhalten werden könnte, wie über einen Fußpilz!

Von den 713.065.538 Einwohnern in Europa, haben sich mittlerweile
f
ast alle Menschen mit dem Schnupfen SARS-CoV-2 INFIZIERT!

99,6 % = 710 MILLIONEN Menschen waren immun und SIND NICHT erkrankt!

DAVON SIND in Europa 0,02853 % = 203.434 Menschen
an der Lungenentzündung COVID-19
 in den letzten sechs Monaten erkrankt und gestorben, weil sie nicht behandelt wurden!!!

OH! Gott, oh Gottchen, aber auch!

Seit Jahrzehnten erkranken allein in Deutschland JEDES Jahr 500.000 Menschen an einer Lungenentzündung und jedes Jahr, JAHR für JAHR! verrecken daran  40.000 Menschen NUR in Deutsch-Schand!

Aber- oh weh, oh weh, aber auch: sind 10.000 Menschen am Corona-Schnupfen erkrankt — und weil sie nicht behandelt wurden AUCH elendig verreckt!

Liebe Leute!
Könnt ihr mir bitte verraten, in welcher Blase ihr euch befindet, bzw. in welcher MATRIX ihr euer Leben zubringt?!,
daß ihr euch zum „Abstandhalten“ und zum Tragen von Lumpen, die ihr euch um Nase und Mund über das Gesicht zieht, 
BEFEHLIGEN lasst?!

Was ist nur los, mit eurem Kopf?!

Wie verrückt und irre könnt ihr noch gemacht werden???!!!

Kümmert euch endlich um eure Fußpilze!

Die Goldene Vorhaut 2020 geht an …

Die GOLDENE VORHAUT wird einmal jährlich von mir zum Gedenken an die schwere Geburt vom 5. Juni 1962 0:40 Uhr, die meine Mutter mit mir hatte, vergeben.

Dieses Jahr geht die GOLDENE VORHAUT an die Satire-Partei Widerstand2020 – kurz: WirVier2020

Die Auswahl fiel dieses Jahr leichter als sonst, denn nie habe ich mich köstlicher darüber amüsiert, wie intelligente Menschen derart an der Nase herumgeführt werden könne.

Dies schmälert jedoch nicht die ausgelobte Höhe des Preisgeldes, der mit der Trophäe GOLDENE VORHAUT verbunden ist. Die Gewinnerin erhält, wie versprochen einen Haumiblau.

Der Dank der Jury geht an

peter, der mich dankbarer Weise, als Rasseschänder ehrt,

goetzvonberlichingen, der mich überallhin begleitet und die Welt wissen lässt, dass ich ein religöser Fanatiker, Psychopath und Betrüger bin

Heider, dem es mit Hilfe der Ethnogenese endlich gelungen ist, nachzuweisen, dass wir alle jüdische Gene in unserer DNA mit uns führen! 

http://morbusignorantia.wordpress.com/2014/05/16/montagsdemo-montagsdemo/#comment-9030

mit Vorhaut

Preisträgerin der
GOLDENEN VORHAUT 2020

Widerstand2020

 

@ Heider

Ich danke Ihnen, dass Sie meine materiell-biologistische Sichtweise teilen. Da stehe ich wenigstens nicht ganz so alleine gegen die ganzen Deppen da.

Da ich nicht weiß, was Sie genau mit „abgeschlossenen Lebensraum“ aussagen möchten, schließe ich aus Ihren weiteren Ausführung:

Volk ist die Ansammlung von Menschen in einem definierten Habitat, die biologisch genetisch die gleichen Ahnen haben. Dies heißt, die Menschen, die in diesem Habitat für einen (noch nicht definierten Zeitraum) leben oder gelebt haben, sind, bzw. waren genetisch nahe Verwandte, die im Laufe der Züchtung, wie bei Schweinen und Hunden, bestimmte und gewollte körperliche Eigenschaften und Fähigkeiten biologisch aufgrund der Gesetze der Vererbung genetischer Strukturen herausbildeten und an ihre Filial-Generationen durch sexuelle Fortpflanzung weitergegeben haben.

Da es sich hierbei um eine seit Jahrtausende feststehende Tatsache handelt, diese also „heute“ auch durch Empirie materiell bewiesen werden kann und dies auch bei den Völkern des Altertums bekannt war, kann ich von einer materiellen, logisch herleitbaren, philosophisch nicht widerlegbaren, physikalisch nachweisbaren Wirklichkeit (Realität) sprechen, die auch geometrisch-mathematisch eine Wahrheit ist.

# Allerdings komme ich nicht umhin, auf den Fehler im Zitat aufmerksam zu machen. Bereits im 12. Jahrhundert lebten im Gebiete west- südwestlich der Elbe bis zur Eifel und den Alpen bereits mehr als sechs Millionen Menschen. #

Corona: Tabelle – mal anders

als PDF
kostenfrei — free of charge:
CORONA Stand 29.05.2020 in Europa

Nichts Welle — Sturm im Wasserglas – das war’s!

Einfach nur Zahlen — oder: einfach nur zahlen, bitte!

CORONA

In Deutschland gab es seit dem 27. Januar 2020

181.918 Menschen, die laborbestätigt mit SARS-CoV-2 infiziert waren;

163.232 Menschen sind in der selben Zeit wieder genesen;

8.464 Menschen sind an der Krankheit COVID-19 gestorben.

Ich bitte zu beachtenInfiziert heißt nicht krank!!!

=> von 83 Millionen Menschen, die in Deutschland leben, haben sich *offiziös* 181.918 mit SARS-CoV-2 angesteckt!
Das sind 0,219178 % aller Mensschen, die in Deutschland leben!

=> von den 181.918 Menschen, die in Deutschland aufgrund einer SARS-CoV-2-Infektion BEHANDELT WURDEN oder in Quarantäne waren,
SIND 89,70 % wieder GENESEN! = 163.232 Menschen!!!

=> von den 181.918 Menschen, die in Deutschland aufgrund einer SARS-CoV-2-Infektion BEHANDELT WURDEN oder in Quarantäne waren,
SIND 4,65 % gestorben! = 8.464 Menschen!!!
DAS SIND 0,01 % aller in Deutschland lebenden Menschen!

——————

Jeden Tag sterben in Deutschland durchschnittlich 2.600 Menschen pro Tag.

Seit dem 27. Januar 2020 sind 123 Tage vergangen:
Das heißt in dieser Zeit sind 319.800 Menschen gestorben.

Davon sind an der KREBS-SEUCHE
74.000 Menschen gestorben!
= 0,09 % aller in Deutschland lebenden Menschen.

=> NEUN-MAL MEHR Menschen als an „Corona“!!!

Wie sich nun nach 123 Tagen „Corona“ herausgestellt hat,
SIND 99,6 % aller mit SARS-CoV-2 infizierten Menschen in Deutschland IMMUN gegen diesen Corona-Viren-Typ!!!

Es mag sich „sonderbar“ anhören:
Aber weniger als ein Prozent aller Menschen, die pro Jahr in Deutschland sterben, sind an COVID-19 gestorben.
An der Lungenentzündung sterben in Deutschlan jedes Jahr mehr als 40.000 Menschen >8 % aller Pneumonie-Infizierten = 4,2 % aller Todesfälle in Deutschland.

An der Krebsseuche erkranken jedes Jahr mehr als 500.000 Menschen;
220.000 Menschen sterben in Deutschland jedes Jahr an dieser Seuche.
Das sind 23 % aller Menschen, die in Deutschland jedes Jahr sterben!
Das sind aber auch 44 % !!! aller Menschen, die sich jedes Jahr mit Krebs neu infizieren!

 

Corona Junge

Geil, Geil, Geil!
Corona ist vorbei!

Das Hamsterrad steht wieder offen,
derweil die Wirtschaft abgesoffen.

Milliarden gehen an Konzerne.
Wer schaut wieder in die Röhre?

DEUTSCH Bunzel – Depp der Doofe,
ohne Hemd und ohne Hose,

wieder wird die Zeche zahlen,
wie schon all die andren Jahre:
nächstes Jahr sind wieder Wahlen.

Die Reichen halten uns auf ewig klein,
Bunzel-Deutsch meint: das muß so sein.

Haben wir den Mut erlernt?
der die Mörder Fürchten lehrt?

Lassen uns wie Schaf und Schweinchen
von der Meut‘ der Wölfe halten,
von den Füchsen dreimal spalten.

Eingezwängt und eingepfercht,
kann sogar ein Wicht und Zwerg,
uns als Affenärsche halten.

Wohltäter sie sich nennen lassen:
kans’s kaum glauben, kann’s kaum fassen!
Halten uns wie dumme Schafe,
uns wird eingetrichtert, daß wir schlafen.

Eine Weide wird uns zugeteilt:
Wer uns besser scheren, melken kann:
Der ist Held – ein ganzer Mann!

Wer uns ausnimmt, wie die Gans,
wird genannt der Papst ein ganzer Hans.

Unsre Ahnen kreuz und quer,
sind ermordet hin und her.
Und doch gehen all die Reichen
weiter über Menschenleichen.

Trinken unser Kinder Blut,
halten es für heilig und so gut.
Kaufen Waffen für Billionen,
keinen Pfennig für Millionen.

Lassen Menschen einfach so verrecken!

2.300 Milliardäre gibt es auf der Welt.
Tausendfach mehr leiden Menschen Hunger, weil kein Geld!

Mach mit mir
die Adam Riese eine Rechnung auf!

Wie viel braucht der Mensch an Nahrung, um zu überleben?
500 Gramm am Tag?

Wie viel kostet das?
Sind das nicht 0,15 Euro oder US$???

Ich gehe jetzt mal von Zehn-Milliarden Menschen aus, die unser schönes Paradies bewohnen.

10.000.000.000 x 0,5 kg = 5.000.000.000 kg
5.000.000.000 x 0,15 Euro = 750.000.000,- Euro
750.000.000 x 365 = 273.750.000.000,- Euro

2.300 Milliardäre = 2.300 x 1.000.000.000 = 2.300.000.000.000‬,- Euro

=> Wenn sich diese kleine Gruppe von Menschen organisiert und lediglich
12 % ihres angesammelten Reichtums dafür verwenden würde, um die HUNGERNDEN zu ernähren, GÄBE es in spätestens einem halben Jahr NIEMANDEN, der noch hungern oder verhungern müsste!!! … und sie müssten nicht einmal fürchten, daß sich dadurch ihre Gewinne schmälern würden! Ganz das Gegenteil träfe ein! Ihre Gewinne müßten sogar steigen!

Außerdem habe diese 2.300 Milliardäre auch die faktische — wenn auch nicht die praktische MACHT — jeden Krieg auf der Welt zu beenden!

Leider scheinen mir all diese Reichen nur reich an Währung zu sein!
Aber vollkommen arm an Weisheit! 

Der Kurs ihrer Aktien ist denen jedoch ‚offensichtlich‚ wichtiger,
als der Kurs eines Menschenlebens!

Überproduktion, Inflation, Teuerung und Enteignung

Der Preisverfall des Rohöls hat keine Auswirkungen auf Russland, weil Russland nicht vom Verkauf ihres Rohöls abhängig ist.

Außerdem verkauft Russland ihr Rohöl zu einem langfristigen „Festpreis“. Durch den Verfall des Preises von Rohöl, bietet sich für Russland jetzt die Möglichkeit, das Rohöl von der internationalen Konkurrenz ‚billig‘ einzukaufen.

Auch für die Volksrepublik China ist das geradezu ein Glücksfall: Sie kann dadurch ihre Produkte noch preiswerter als bisher dem Weltmarkt anbieten.
————————–
Im Vergleich zum Jahr 2008 kostet Rohöl zur Zeit noch 7 % dessen, was es damals gekostet hat.

Der Preis des Rohöls „gibt Auskunft darüber“, daß eine massive Überproduktion (Förderung) von Rohöl vorliegt, für die es keine Käufer — außer Russland und China — gibt.

Übrigens zeigt der Goldpreis die Inflation an, in der das kapitalistische Wirtschaftssystem seit mindestens 30 Jahren steckt, was nur dadurch aufrechterhalten werden kann, daß Schulden mit neuen Schulden „bezahlt“ werden und schon seit Jahren selbst die Zinsen, die auf die Kredite fällig sind, nur noch durch die Aufnahme neuer Schulden „gezahlt“ werden können.

Das kapitalistische Wirtschaftssystem ist ein PONZI, welches zusammenbrechen muß, wenn es niemanden mehr gibt, der in dieses Betrugssystem sein Vermögen einzahlt.
Von „privater“ Seite zahlt schon lange niemand mehr in dieses System ein, da vor allem die Banken und Versicherungen selbst so verschuldet sind, daß sie dafür gar kein Geld mehr haben und selbst bei der Kreditvergabe an die „Wirtschaft“ (Unternehmen und Konzerne) – sarkastisch formuliert: mehr als zurückhaltend sind!

Die einzigen Einrichtungen des Kapitalismus, die noch Geld = neue Schulden in das System pumpen können, sind die kapitalistischen Staaten, die sich das Geld von den Privaten Zentralbanken (Bank of England, Bundesbank = Reichsbank, EZB, FED, Reichsbank Schweden usw.) leihen (müssen!), die sich bei ihrer Zentrale — der BIZ in Basel – dem Banken-Syndikat des Papstes – dessen Eigentümer überwiegend die Angehörigen von Adel und Klerus und die ‚reichsten‘ Kapitalisten – die Magnaten der Welt – sind.

Am 13.03.2020 hat die EZB mit 700 Milliarden Euro, am Sonntag, den 15.03.2020 die FED mit 900 Milliarden US$, am 23.03.2020 die Regierung der BRD mit 600 Milliarden Euro und am 26..03.2020 die Regierung der USA mit 2.000 Milliarden US$ den Markt geflutet, um den ins Stocken geratene Umlauf des Geldes – den Lebenssaft, das Blut des Kapitalismus – wieder in Schwung zu bringen und die Liquidität der Unternehmen aufrechtzuerhalten, die sonst verpflichtet sind, die Insolvenz zu beantragen.

Freilich ist dies alles kein Zufall — oder wie es heißt: ist das ein „Crash“ — sondern folgt dem Muster, welches Karl Marx bereits im Das Kapital dargelegt und wie es Lenin in: Der Imperialismus als höchstes Stadium des Kapitalismus anhand von vielen Beispielen beschrieben hat.
Darüberhinaus führen die kapitalistischen Institutionen genau das durch, was sie von 1913 bis 1933 so ‚erfolgreich‘ betrieben haben: Die Enteignung ganzer Staaten und der Raub der Vermögen der in ihnen ansässigen Menschen.

„Es gibt nichts neues unter der Sonne“, sagte König Salomon vor 2.900 Jahren und:„Die Armen sind die Weide der Reichen!“, woran sich bis heute nichts geändert hat.