Der Wert eines Menschen! Denk mal drüber nach!!!

Hervorgehoben

Der Wert eines Menschen :::


Was bin ich schon wert?

@ Lutz Kaminsky
 
***Das Deutsche Reich, von dem Du schreibst, ist genauso Geschichte, wie das „Heilige Römische Reich Deutscher Nation“.
 
War mal. Ist aber nicht mehr.***
 

Wenn es nicht mehr ist, WARUM erhalten dann Adel und Klerus seit 212 Jahren Entschädigungszahlungen? Nur ein Beispiel: Das Haus Wittelsbach erhält jedes Jahr 14 Millionen:

“Geldwerte Privilegien und Sonderrechte für ehemalige Monarchen in einer republikanischen Demokratie? In Bayern geht das selbst im Jahr 2017. Der ganze Reichtum der Wittelsbacher wurde nach 1918 aufgeteilt. Einen Teil erhielt der Freistaat, den anderen der Wittelsbacher Ausgleichsfonds (WAF), der wie eine Stiftung organisiert ist. Sie sorgt dafür, dass jedes Jahr rund 14 Millionen Euro an die ehemalige bayerische Königsfamilie fließen. Zwei Dutzend Wittelsbacher können daraus alimentiert werden. Viel mehr ist über das Abkommen allerdings nicht bekannt, da nicht einmal der Bayerische Oberste Rechnungshof Einblick erhält.“ — https://www.bayerische-staatszeitung.de/staatszeitung/landtag/detailansicht-landtag/artikel/freistaat-zahlt-auch-in-zukunft-millionen-an-wittelsbacher.html
 
Nach dem Jahr 1806 wurde in den “deutschen“ Ländern — das waren Fürstentümer des Vatikans, also LEHEN des Papstes — die Leibeigenschaft = nichts anderes als die SKLAVEREI – nach und nach abgeschafft.
 
Die grundsätzliche Abschaffung der Sklaverei und der Leibeigenschaft in ‚Deutschland‘ erfolgte durch ein Dekret Napoleons, wovon die Leibeigenen und Sklaven freilich kaum etwas hörten, geschweige denn lesen konnten – waren sie doch Analphabeten.
Die Herren der Leibeigenen wurde für die Freilassung ihrer Sklaven entschädigt = fürstlich entlohnt!
Dafür wurden überall in Deutschland Banken gegründet, die dafür die notwendigen Kredite zur Verfügung stellten; die letzten dafür aufgenommenen Kredite wurde 1899 getilgt.
Zu allem Übel kam hinzu, dass die Leibeigenen — in Unkenntnis ihrer Rechte — zusätzlich eine Schuldverschreibung ‚für ihre Herren‘ unterschrieben, die ihren Haltern hohe Zinseinkünfte über viele Jahrzehnte sicherten: Selbst die Kinder und Enkel der “Freigelassenen“ tilgten diese Schuldscheine noch, “weil sie schließlich die Erbschaft“ ihre Vorfahren angenommen hatten.
 
Die aufkommende Industrialisierung in Deutschland und den USA benötigte Zig-Millionen “freiwilliger“ Arbeitskräfte. Leibeigene hatte jedoch nicht das Recht “einfach mal so“ von ihren Herren in X in die sich entwickelnden Industriegebiete in Y zu begeben:
In Y wurden sie aber dringend benötigt. Aus dem Osten Europas und innerhalb “Deutschlands“ begann eine regelrechte Völkerwanderung in das Ruhrgebiet und nach Hamburg, von wo aus die ehemaligen Sklaven auf KREDIT – was sonst? – auf die Überfahrt in die USA eingeschifft wurden.
 
Im Ruhrgebiet oder in NY (USA) angekommen — immer eine “Schuldverschreibung“ = einen persönlichen KREDIT, der abzuzahlen IST!!!, im Nacken — wechselten ABERMILLIONEN Menschen ihren Zustand von der ländlichen Leibeigenschaft in die “als freier Mensch getarnte“ SKLAVEREI der Kapitalistischen Industrie!
 
DENN KEIN Mensch, der aus der Leibeigenschaft “freigekommen“ war, hatte die Mittel — weder als Einzelner, noch mit seiner Familie — in die als *FREIE WELT* bezeichneten Gebiete [Ruhrgebiet oder USA] “auszuwandern“:
 
Das wurde durch Schuldenaufnahme = KREDITE der ‚ehemals‘ Leibeigenen SELBER finanziert, die sie mit Zins und Zinseszins zu bezahlen hatten!
 
Ob man nun im Ruhrgebiet, in den USA oder sonstwo einen “sicheren“ Arbeitsplatz erhielt: OHNE sich SELBER an eine Bank zu verkaufen, hat man weder das Ruhrgebiet, Hamburg, geschweige denn die USA erreicht!!!
 
Vielleicht “hört sich das alles sehr merkwürdig an“?
 
Doch leider leben wir in einer VON Menschen GEMACHTEN künstlich errichteten SCHULD-KULTUR — das ist ein religiös-philosophisches Gebilde, dass sich in den letzten 12.000 Jahren entwickelte – und besagt:
 
“WENN ich dir !!!ETWAS!!! gebe, bist du dazu verdammt, ES mir zurückzugeben!!! Und WENN du mir !!!ETWAS!!! gibst, BIN ICH dazu verdammt, ES dir zu erstatten!“
 
Und zwischen Dich und Mich oder Mir und Dir!
“schieben sich die Menschenhändler der Religionen und Philosophien“,
die “einem erklären, Daß JEDER ETWAS “opfern“ MUß!!! …
… “weil die Menschheit SONST nicht überleben kann und vom UNTERGANG bedroht ist!
 
OBWOHL die Menschheit = das sind die Menschen !!! SELBSTVERSTÄNDLICH !!! GANZ !!! NATÜRLICH !!! auch ohne alle anderen oder bestehenden “Kulturen“ und “Zivilisationen“
ÜBERLEBT!!!
 
KEIN Mensch benötigt “Strom“, “Internet“, Autos oder sonst IRGENDEIN DING – welches von Menschen erfunden oder danach weiterentwickelt wurde – UM zu ÜBERLEBEN!
 
Wie jedes andere Lebewesen auf dieser Erde, BENÖTIGEN Wir ALLE nur LEBENSMITTEL, die die Natur selbst zur Verfügung stellt UND die wir FÄHIG SIND, Selber zu erzeugen!
 

Niemand benötigt. die vom Menschen geschaffene Technologie

 
— Die ich GRANDIOS finde:
“Meine Freunde in der ganzen Welt anrufen zu können; mich mit meiner Frau in Uganda über Telefon zu unterhalten; die ÄRZTIN; DIE nach einem MRT entdeckte, daß an einem MINI-Knochen hinter meinem Auge eine Infektion hatte:
 
All die ZWANZIG Malaria-Parasiten, die mich von 1994 bis 2012 befallen hatten (ODER meine Frauen, Kinder, Enkel) … :::
Ich habe ÜBERLEBT!
 
“Meine“ zweite Frau (schwanger) – sie brachte sich mit GIFT um ihr Leben und unser Kind!
Meine Tochter aus erster Ehe verstarb am 13 Oktober 1995 an Malaria:
 
Und alle DINGE — die meinem Leben hätten ein Ende setzen können —
 

ICH LEBE!!!

 
Und AUCH die Menschheit LEBT —
 
UND zwar ***MIT*** oder ***OHNE*** aller von Menschen in 30.000 Jahren entwickelten “Technologien“, “SYSTEME“ — oder DEM, WAS ich für ABSURD halte:
 
Religion, Philosophie und eigene GEDANKEN, SICH die Welt, in der ich als LEBEWESEN BIN, das “denkt: ‚Denken‘ zu können“, WIRKLICH DENKT und LEBT. !!!
 
Oh-KÄY : Lutz Kaminsky !!!

!!! NUN mußt du “kommen“ !!!


 

Advertisements

schon wieder Geld – was ist das bloß: GELD???

Hervorgehoben

Heiko Heinermann hat einen Beitrag geteilt. Administrator · 6 Std.

Rajko Hartmann 
Wegwerfgesellschaft.. jetzt eben auch mit Menschen

Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen

GVAG

Rajko Hartmann 

Wegwerfgesellschaft.. jetzt eben auch mit Menschen

Gerhard Butkewitz
Gerhard Butkewitz Im Müll nach Brauchbarem suchende Almosenempfängerin inmitten von „blühenden Landschaften“ …

 

Jauhuchanam Ulijauhu

Jauhuchanam Ulijauhu NICHT nur JETZT!!! … aber wenn Millionen von Menschen in diesem Land eben nicht “aufmucken“ …

— **einem Land**, das ‚wahre‘ ***Helden***, wie Marx, Engels, Kollwitz, Barlach, Liebknecht, Luxemburg, Thälmann, Ulbricht, Weinert, Edel und Millionen “namenloser“ Genossinnen und Genossen hervorgebracht hat! —

WAS kann ***ich*** da noch “machen“? 

Hier, wo ich wohne:
eine “reiche Kleinstadt“ namens Wedel am Rande Hamburgs,
mit total überhöhten Mieten;
vielen international agierenden Unternehmen;
einer Stadt, die für einen total sinnlosen Hafenanleger 30 Millionen Euro ausgegeben hat, weil 20 Millionen als Zuschuß von der EU gewährt wurden;
die in Schleswig-Holstein die höchsten Kindergartengebühren von den Eltern abverlangt;
rund 34.400 Einwohner (Stand 2017) hat;
einem ‚Haushalt‘ von rund 140.000.000,- Euro => ~4.100,- € pro Mensch im Jahr oder 339,- € pro Monat! ausweist;

Bezahlt jeder Mensch von Säugling bis zum Greis jedes Jahr 2.000,- EURO für die Verteidigung = 167,- Euro im Monat!!!


AUFKLÄRUNG!!!


Der offiziöse Haushalt für die ‚Verteidigung‘ beträgt: 36,62 MILLIARDEN Euro! 

Was den meisten unbekannt ist:

Der Verteidigungshaushalt wird unter “Allgemeine Dienste“ aufgeführt, der den Verteidigungshaushalt in “Politische Führung“ (16,3 Mrd. €), Auswärtige Angelegenheiten (14 Mrd. €), Öffentliche Sicherung (5,73 Mrd. €), Rechtsschutz (0,621 Mrd. €) und Finanzverwaltung (4,56 Mrd. €) aufteilt => so daß 77,807 Mrd. € TATSÄCHLICH nur in den “Verteidigungshaushalt“ eingehen!!

Bundeshaushalt 2017: 329,1 Milliarden Euro
davon Verteidigung: 77,807 Milliarden Euro = 23,64% des Etats!

BIP der BRD 2017: 3.263,4 Milliarden Euro
davon Verteidigung: 77,807 Milliarden Euro = 2,384% !!!

Die BRD muss also ihren Etat nur “namentlich“ umbenennen, um den Forderungen der USA nachzukommen, damit sie die Forderung der USA von 2% für die “Verteidigung“ erfüllt — obwohl Weit und Breit KEIN einziger Feind auszumachen ist, gegen den wir uns verteidigen müssten!!!

Die WAHRHEIT und die WIRKLICHKEIT der Zahlungen für die “Verteidigung“ besagen jedenfalls EINES:

Seit Jahr und Tag gibt die BRD für die — welche auch immer — “Verteidigung“ rund 24% des Bundeshaushaltes aus und VERSCHWENDET damit gleichzeitig 2,384% des gesamten von den Menschen hier erarbeiteten BIP:

Dies entspricht 3,2% des sogenannten *Volkseinkommens* von 2.434,43 Milliarden Euro:

=> 2.434,43 / 77,807 = 31,288 <=> 100 / 31,288 = 3,2% FÜR eine “Verteidigung“, die in der zweiten Dekade des 21. Jahrhunderts überhaupt GAR NICHT mehr erforderlich IST!!!

Und dennoch fordern die USA von ihrer KOLONIE BRD zu den 77,8 Milliarden, die sowieso schon für diesen UNSINN jedes Jahr ausgegeben werden, weitere: [78 minus 37 Milliarden] = 31 Milliarden EURO zusätzlich!!! … also 109 Milliarden PRO JAHR!!!

Wir Schreiben:

BIP = 3.263,4 Milliarden Euro (2017) plus 4% = 130,54 Mrd. = 3.394 Milliarden Euro in 2018.

Volkseinkommen (2017) = 2.434,43 Milliarden Euro plus 4% = 97,38 Mrd. = 2,532 Milliarden Euro

=> 3.394 / 108 = 31,43 => 100 / 31,43 = 3,18 Prozent des BIP der BRD und
=> 337,5 / 108 = 3,125 => 100 / 0,32 = 32% des Bundeshaushaltes!!!

Volkseinkommen: 2,532 Milliarden (2018) / 109 Milliarden = 23,23
=> 100 / 23,23 = 4,3 % vom Gesamteinkommen aller Menschen, die hier leben!

… und all das läuft ***wie am Schnürchen*** !!!

Mit dem Einfluß von nicht einmal 3% ÜBER das “Geld“ …

… BESTIMMT eine Minigruppe von Menschen das Wohl und Wehe über Völker und Nationen.

Ein “kluger Mensch“ soll gesagt haben:

“Mich interessiert nicht, welches Püppchen auf dem Thron von England regiert, in dessen Imperium die Sonne nie untergeht;
solange ich über das Geld [sprich: den Kredit = die Schuld-Forderung] bestimme, die ich der Marionette auf dem Thron verschaffe, beherrsche ich das Empire und kontrolliere die Geldversorgung der ganzen Welt!“

Original Zitat:
„Es kümmert mich nicht, welche Marionette auf den Thron Englands gehoben wird, um das Empire in dem die Sonnen nie untergeht zu regieren. Der Mensch der Britanniens Geld-Versorgung kontrolliert, beherrscht das Britische Empire – und ich kontrolliere Britanniens Geld-Versorgung.“

Leider“ haben auch nur wenige Sozialisten das System des Kapitalismus ‚wirklich‚ durchschaut:

Auch sie “hängen“ am Geld des Kapitalismus und seiner Ideologie der LÜGE, wie eine Fliege im Netz einer Spinne fest … und lassen sich von der Geldversorgung FREMDER bestimmen:

STATT ein Sozialistisches Geld-Versorgungssystem zu ORGANISIEREN !!!

htps://www.bundeshaushalt-info.de/fileadmin/de.bundeshaushalt/content_de/dokumente/2017/soll/Gesamt_Haushalt_2017_mit_HG.pdf

Ich muß das nicht verstehen!

Hervorgehoben

Joseph Klein hat einen Beitrag geteilt.
Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen und Text
Mensch und Politik heuteSeite gefällt mir

Und wir hinterlassen den nächsten Generationen eine komplett marode Infrastruktur.


Mein Kommentar dazu:

Sprüche, nichts als Sprüche!

Alles dies, wissen wir seit Jahren!!! …
 
Solange die davon betroffenen Menschen nicht aufbegehren und nicht verstehen, daß sie sich der bolschewistischen Weltbewegung anschließen müssen, um den Zustand, in dem sie leben, zu beenden, ändert sich halt gar nichts!
 
מנא מנא תקל ופרסין
 
Schade! … und jetzt rollt die Rechte, die Völkische “Revolution“, die ihr Heil im Grenzen-Zu-Machen sucht, die am liebsten alle Nicht-Deutschen (womit sie im Grunde Nicht-Arier meinen, obwohl sie nicht einmal wissen, was ein Arier ist!) aus Deutschland entlassen sähen!
Wie sie die 25 Millionen Menschen mit “Migrationshintergrund“ ersetzen wollen, verrät und die AfD selbstverständlich nicht; und daß es eine Katastrophe wäre, wenn von 83 Millionen Menschen 25 Millionen das Land verlassen, scheint diesen Heilsbringern überhaupt nicht klar zu sein!
 
83 – 25 = 58 Millionen; davon 23 Millionen Rentner und 15 Millionen Kinder = 38 Millionen … und die restlichen 20 Millionen Frauen und Männer arbeiten dann Tag und Nacht bei einer 80 Stunden Woche – ODER WAS???
 
Aber statt den hier ankommenden Flüchtlingen die RECHTSSICHERHEIT des Bleiben KÖNNENS zu gewährleisten und ihnen die Möglichkeit zu bieten, hier wirklich NEU anfangen zu können — wie es mit den Millionen Flüchtlingen in der BRD und in der DDR praktiziert wurde — lässt man all diese Menschen “im Dunkeln über ihre Zukunft hier“!
 
Auf der Welt gibt es offiziös 60 Millionen Flüchtlinge, inoffiziell sind das 130 Millionen Menschen!
 
Das einzige Land — neben der Volksrepublik China — welches alle Flüchtlinge aufnehmen kann, IST Deutschland, da wir über das best funktionierende Verwaltungssystem der Erde verfügen!
 
Zur Zeit leben hier 83 Millionen Menschen; nähmen wir nur die offiziösen 60 Millionen Menschen, die Flüchten Mussten, hier auf — sagen wir innerhalb eines Zeitraums von 10 Jahren = jedes Jahr sechs Millionen, würde unsere Bevölkerung auf 143 Millionen Menschen anwachsen!
 
Im Gegenzug dafür, entständen jedoch drei Millionen neue Arbeitsplätze JEDES Jahr und sowohl das BIP der BRD (2017: 3.3 Billionen Euro) als auch das sogenannte Volkseinkommen (2017: 2,43 Billionen Euro), würde sich innerhalb dieser zehn Jahre wie folgt erhöhen:
 
6.000.000 aufgenommene Flüchtlinge = 1,8 Billionen EURO zusätzliches BIP pro Jahr; in zehn Jahren = 18 Billionen €
 
BIP: 3,3 B / 1,8 B = PLUS 1,83 Billionen PRO Jahr!
 
Volkseinkommen: 2,43 B / 1,83 = PLUS 1,33 Billionen PRO Jahr
 
BIP: 3,3 + 1,83 = 5,13
 
5,14 plus (1,83 x 9 = 16,5) = 21,64 Billionen im Jahr 2029
 
DAMIT würden wir als kleines Land mit einer kleinen Bevölkerung IM VERHÄLTNIS zu CHINA!!! etwa die Hälfte des BIPs von China, die 20-mal mehr Einwohner zählt, als die dann 140 Millionen in Deutschland lebenden Menschen erwirtschaften.
 
Ich sage es so: WENN wir das nicht schaffen, wird Deutschland wirtschaftlich auf den Stand nach dem Dreißigjährigen Krieg, der dieses Jahr vor 400 Jahren endete, ZURÜCKFALLEN!!!
 
Nur so viel zu: „JEDER IST SEINES EIGENEN GLÜCKES SCHMIED!“
 
Oder wie es Gorbatschow sagte: „Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben.“
Oder Clinton: „It’s the economy, [you!] Stupid!
 

Ich kann nicht meines Eigen Glückes Schmied sein, wenn ich die Wirklichkeit der Wirtschaft, wie sie heute ist, gar nicht mal verstanden habe!

Gysi — Handlanger des Kapitalismus?


Es ist unwahr, wenn ein Herr Gysi behauptet, Karl Marx sei in der DDR „mißbraucht“ worden…

Lesen wir, was ein ehrlicher DDR-Bürger dazu zu sagen hat:

Kurt Gossweiler: Völliger Bruch mit der SED-Vergangenheit?!

Was aber heißt denn: ,,Völliger Bruch mit der SED-Vergangenheit“ ?

Das heißt:

  1. Völliger Bruch mit: der von Wilhelm Pieck und Otto Grotewohl hergestellten Einheit der deutschen Arbeiterbewegung im Osten Deutschlands. Diese war die Voraussetzung für alle folgenden Siege über das Kapital und den deutschen Imperialismus und Militarismus.
  2. Völliger Bruch mit: der — im Westen unterbliebenen — Entmachtung und Enteignung der Nazis und Kriegsverbrecher, Überführung ihres Eigentums – also auch das der Banken und Konzerne — in Volkseigentum.
  3. Völliger Bruch mit: dem Verbot der Unternehmerverbände.
  4. Völliger Bruch mit: dem auf dem Volkseigentum beruhenden Recht auf Arbeit.
  5. Völliger Bruch mit: der Enteignung der Junker und Großgrundbesitzer, der großagrarischen Bauernleger.
  6. Völliger Bruch mit: der Bodenreform.
  7. Völliger Bruch mit: der Schaffung Landwirtschaftlicher Produktionsgenossenschaften also Bruch mit einer sozialistischen und damit modernsten und rationellsten, erzeuger- und ver-braucherfreundlichsten Landwirtschaft.
  8. Völliger Bruch mit: der auf den Grundsätzen von Marx und Engels beruhenden Einheits-gewerkschaft und ihrer entscheidenden mitgestaltenden Rolle bei der gesamtstaatlichen und betrieblichen Wirtschafts- und Sozialpolitik.
  9. Völliger Bruch mit: einer von den Gewerkschaften verwalteten einheitlichen Sozialversicherung für alle Werktätigen.
  10. Völliger Bruch mit: dem sozialistischen, dem Menschen dienenden, fortschrittlichsten, nicht von der Pharmaindustrie kommerzialisierten Gesundheitswesen.
  11. Völliger Bruch mit: dem sozialistischen, die Ideen der progressiven Schulreformer weitgehend verwirklichenden kostenlosen Bildungssystem.
  12. Völliger Bruch mit: der nicht nur gesetzlich verankerten, sondern verwirklichten Gleichberechtigung der Geschlechter.
  13. Völliger Bruch mit: dem Recht jedes Kindes auf einen Kindergarten-Platz.
  14. Völliger Bruch mit: einer Friedenspolitik, die verkündete, dass von Deutschland kein Krieg mehr ausgehen darf, und die bewirkte, daß, solange die DDR existierte, von deutschem Boden kein Krieg mehr ausging.
  15. Völliger Bruch mit: dem sozialistischen Internationalismus, mit der tätigen Solidarität mit allen gegen den Imperialismus kämpfenden Völkern und Kräften.*

So erklärte Genosse Kurt Gossweiler (1917-2017) im Januar 2001 seinen Austritt aus jener antikommunistischen Partei, deren führendes Mitglied dieser Herr Gysi heute ist und die sich anmaßt, die Linken zu vertreten. Gossweiler erklärte damals, er sei „an einem Punkt angelangt, der mir als einem Genossen, der seit seinem 15. Lebensjahr der kommunistischen Bewegung angehörte und für den die DDR sein Staat und — trotz vorhandener Schwächen und Unvollkommenheiten — die größte Errungenschaft der deutschen Arbeiterbewegung war, das Verbleiben in der PDS nicht mehr länger möglich macht.“ Kurt Gossweiler war Kommunist!

*Zitat: http://kurt-gossweiler.de/?p=820

Wer heute gegen KARL MARX auftritt, der ist ein Antikommunist – ein Feind des werktätigen Volkes! Er ist ein Feind des Menschengeschlechts!


(Eine originelle Randbemerkung: Ein Urahn des bekannten Fernsehmoderators Günter Jauch, einst Oberbürgermeister von Trier, unterzeichnete die Geburtsurkunde von Karl Marx.)

Kurt Gossweiler 1917 – 2017

Am Sonntag, den 6. Mai 2018 finden in den Gemeinden von SH die lokalen Wahlen statt


Nachbarschaftsbrief

Wedel wählt WILKE!

Warum?

  • Marianne Wilke setzt sich – seit über siebzig Jahren – für die Gleich-berechtigung, Demokratie, die Frei-heit und den Frieden ein;

  • Nie hört man irgendeine Anklage gegen andere Menschen – selbst wenn diese nicht ihr Weltbild teilen oder ihr sogar feindlich gesinnt sind;

  • Seit Jahrzehnten klärt sie unsere Kinder und Jugendliche in unseren Schulen über Rassismus, Nationalis-mus und Faschismus auf …

  • und lehrt, was Demokratie bedeutet!

  • Weil sie sich vor Ort für ein Klima des Miteinanders unter allen Menschen, die in unserer schönen Stadt leben, einsetzt

  • und es mit ihr keinen Rückbau von Spielplätzen geben wird

  • Wedel wärmt Hamburg, dies darf jedoch nicht bedeuten, dass das Eigentum und die Gesundheit der Menschen, die hier leben, weiter beeinträchtigt werden darf

  • Weil sie gegen die Privatisierung öffentlicher Aufgaben ist, denn dies bedeutet immer eine Verschlechter-ung

  • Weil sie kompromisslos gegen Rassismus und Ausländerfeind- lichkeit kämpft; denn das ist keine Alternative für Deutschland!

     

Für Frieden

Am 6. Mai 2018

Wählt Wedel Wilke

Marianne und Günther Wilke

Sozial – Kompetent – Engagiert

Reich an Lebenserfahrung!

Für dich – vor Ort – für Wedel

Ich wähle Wilke,

weil ich Marianne vertrauen kann!


Georg Löding

Interview

Georg: Liebe Marianne, du wirst bald 89 Jahre alt; warum genießt du nicht einfach mit deinem Mann deinen Lebensabend?

Marianne: Aber das tue ich doch! Ich setze mich für Frieden und Völkerfreundschaft ein, und ich kläre über Kapitalismus, National-ismus und Rassismus auf, denn Krieg und Faschismus sind keine Lösung, um irgendwelche Probleme zu lösen!

Georg: Du kandidierst im Wahlbezirk 4 (Wahllokal: Moorweg-Schule) bei der am 6. Mai anstehehenden Wahl in Wedel. Was hast du dir für die nächsten fünf Jahre vorgenommen? Was dürfen die Wählerinnen und Wähler in Wedel von dir erwarten?

Marianne: Ich werde mich dafür einsetzen, dass es keinen Spiel-Platz-Rückbau in Wedel geben wird. Wenn Wedel 30 Millionen Euro in einer Hafen-Pfütze versenken kann, ist auch das Geld für den Erhalt ausreichend vieler Kinderspielplätze vorhanden.
Als Kindergärtnerin weiß ich, wie wichtig gerade die Förderung unserer Jüngsten ist; die Elternbeiträge für einen Platz im Kindergarten sind viel zu hoch: Hier muß es eine spürbare Entlastung für die Familien geben.

Ich werde weiter gegen Rassismus und Ausländerfeindlichkeit kämpfen und mich für ein soziales Klima des Miteinanders einsetzen.

Eines der wichtigsten Themen ist aktuell der Mangel an bezahlbaren Wohnungen. Die sogenannte Miet-preisbremse ist nicht wirksam ge-worden.
Die Mieter, die seit Jahren in Wohnungen des geförderten Woh-nungsbaus leben, dürfen nicht vertrieben werden.

Ich werde mich auch für die Förderung von Intitiativen gegen Nazismus und für eine demokratische Erinnerungs-Kultur einsetzten.

Zukünftig soll die BRD 70 Milliarden Euro für NATO aufbringen; das sind 21% des Bundeshaushaltes und doppelt so viel, wie an Kindergeld gezahlt wird! Ein SKANDAL!

Die EU stellt jedes Jahr viele Milliarden Euro an Fördergelder zur Verfügung: Ich werde meinen Betrag dazu leisten, dass Wedel diese Gelder zukünftig – entsprechend des Bedarfs unserer Stadt – auch abrufen wird.

Georg: Ich bedanke mich herzlich für das Gespräch.

V.i.S.d.P.: Georg Löding, Fliederweg 12, 22880 Wedel, georgloeding@gmail.com

Ich kann nicht verstehen,


warum sich vermeintlich demokratische Kräfte über die AfD erregen und sie bekämpfen!

DER Feind ist die kapitalistische Regierung der BRD und ihre von Adel und Klerus errichteten privaten Banken, die damit ihre kapitalistischen Unternehmen gegründet haben und die USA!

Vielleicht gibt es jemanden, der mutig genug ist, mir diese Schizophrenie zu erklären:

Zu den Verbrechen der Kirche — ihrer Banken und Unternehmen und ihrer Regierung schweigen, aber viele Worte über die AfD verlieren! Welche Verbrechen hat die AfD begangen? Welche Verbrechen die BRD gemeinsam mit den USA und der NATO? WELTWEIT seit 73 Jahren!!! ???

Man muß bei Forderungen realistisch bleiben,


heißt es unisono.

Was heißt “realistisch bleiben“?

Nun, hierbei geht es immer um die gerechten Forderungen der Arbeitgeber, die ihre Arbeitskraft an Unternehmen oder den Staat — die Arbeitnehmer — verkaufen müssen.

Gemeint ist also „Zurückhaltung“ bei den Lohnforderungen, gar die Forderung nach einer Rente, die mindestens so hoch ist, wie die Lebenshaltungskosten.

Warum ist das so?
„Es sei nicht genug Geld da. Durch hohe Löhne wäre Deutschland nicht mehr wettbewerbsfähig!“

Alles dreiste Lügen!

Die Wahrheit ist eine ganz andere!
Durch gerechte Löhne und eine Menschen würdige Rente, sinkt der Anteil dessen, was Unternehmen und Staat den arbeitenden Menschen vom Wert, den sie schaffen, vorenthalten!

Aber warum betrügen die Unternehmen und der Staat die arbeitenden Menschen?

Weil sie bei den privaten Banken verschuldet sind und auf diese Schulden eine immer höher werdende Summe an die Banken zahlen müssen. Der zweite Grund ist, dass wir Vasallen-Staaten der USA sind, die zum Beispiel von der BRD fordert, dass wir zukünftig 70 Milliarden Euro in die NATO einzuzahlen haben: Das sind 21% des Bundeshaushaltes!!! 

Was ist faul im Staat Dänemark?


Vieles ist faul!

 

Warum ist das so?

 

Weil das System, in dem wir leben, verkehrt ist.

Die Welt, in der wir leben, wurde von Religionen geplant und gemäß überkommenen — mittlerweile als falsch erkannten — Vorstellungen organisiert.

Es handelt sich dabei um Vorstellungen, die davon ausgehen, dass, entweder durch ein vermeintlich „erkanntesPrinzip oder durch Gottheiten – ja, gar einem einzigen Gott – jedem einzelnen Menschen „eine bestimmte Rolle, die, ein ganz bestimmter Platz im Leben, der zugewiesen worden wäre, nun auch vom Menschen ganz depp – wie doof – angenommen und ausgefüllt werden müßte!

Denn schließlich handelt es sich dabei um ein Fatum, ein Schicksal, einer ‚ewigen‘ Gesetzmäßigkeit – ähnlich biologischer, chemischer, geometrischer, mathematischer und physikalischer Gesetze, die niemand aufheben kann!

“Wir sind alle auf den Staat angewiesen!“
“Wer kann schon aus seiner Haut heraus?“
“Wenn ich nicht arbeite, gibt es kein Futter!“
“Ich muß halt das Leben so nehmen, wie es ist!“
„Da kann ich doch gar nichts gegen ausrichten!“
„Ich kann doch nicht über meinen Schatten springen!“
„Da gibt es niemanden, der mich unterstützt; der mir hilft, wenn ich in Not gerate.“
“Eine Mutter kann elf Kinder durchbringen, aber elf Kinder können nicht für ihre eigene Mutter sorgen!“

Vor — ich weiß es nicht! — zehn- bis zwanzigtausend Jahren (vermutlich sogar früher! ?) entdeckten überall auf der Erde Menschen, wie das Feuer benutzt, wie die Glut bewahrt und ein Feuer entzündet werden kann; zeitgleich fingen überall auf der Erde die Menschen an, Abbildungen ihrer Umwelt zu ZEICHNEN
und schließlich *erkannten* sie, daß sich bestimmte Tiere (Ratten, Mäuse, Ziegen, Schafe, Rinder, Schweine usw. …) — darunter auch der Mensch selber — halten lassen

und „fanden“ durch die Jahrtausende hindurch weitergegebene Beobachtungen heraus, etwa – wie die Mond- und Sonnenphasen verlaufen und wie die Samen der Gräser verwendet werden können, um die Gehaltenen Menschen und andere Tiere nach der Ernte damit zu ernähren, um sie in der ***schlechten Zeit*** = Lebensmittelknappheit  entsprechend zu verwenden!!!

 

8. Mai 1945 — Tag der Befreiung?


Diese Aussagen sind falsch.

 „8. Mai 2018 – Tag der Befreiung vom deutschen Faschismus!
Am 8. Mai 1945 kapitulier­te die deutschen Wehrmacht und damit de fac­to Na­zi-​Deutsch­land. Nach sechs lan­gen Jah­ren des Krie­ges war ein Mor­den be­en­det, wel­ches es so noch nie in der mensch­li­chen Ge­schich­te ge­ge­ben hatte.“

Diese Aussagen sind richtig.

1.) Die Wehrmacht des “Deutschen Reiches“ kapitulierte, jedoch nicht das “Deutsche Reich“, DAS der NAME für ein Militärbündnis ist, der von 26 “deutschen“ Fürsten 1871 gegründet wurde
 
2.) “Nazi-Deutschland“ hat de facto nie kapituliert:
weil “Nazi-DE“ nur Synonym für ein Regime ist, welches die parlamentarische Republik, die sich “Deutsches Reich“ nannte für 12 Jahre okkupierte
 
3.) Der Dreißigjährige Krieg hat mindestens 36 Millionen Menschenleben vernichtet
 
4.) Die Eroberung Süd-, Mittel- und Nordamerikas hat mindestens 100 Millionen Menschenleben vernichtet
 
5.) Die Menschenjagd, der Handel mit den Menschen aus Europa und die Sklaverei von 800 bis 1849 haben mindestens 1.000-MILLIONEN Menschen vernichtet
 
6.) Die Menschenjagd, der Handel mit den Menschen aus Afrika und die Sklaverei haben von 1500 bis 1900 mindestens 400 Millionen Menschen vernichtet
 
7.) Die USA haben seit dem 8. Mai 1945 mindestens
 
140 Millionen Menschen ermordet
240 Millionen Menschen verkrüppelt
480 Millionen Menschen zu Waisen und Witwe(n/r) gemacht
 
120 Millionen Menschen leben als Flüchtlinge in der Welt
 
50 Millionen neugeborene Menschen werden jedes Jahr nicht einmal mehr registriert.

die Rente! und die Dummheit gehen wie Zwillinge einher!

Hervorgehoben

die Rente

und die Dummheit

gehen wie Zwillinge einher!

Sieh selbst!

Kein automatischer Alternativtext verfügbar.

Das ist eine Milchmädchenrechnung. (*1)
 
Der Schreiber übersieht, dass die Rentenversicherungsbeiträge den heute lebenden Rentner ausgezahlt werden.
 
Diese “Umlagesystem“ ist natürlich grotte falsch; kein Wunder, denn es stammt ja aus dem 19. Jahrhundert.
 
(*1)
Das hier herrschende “Geldsystem“, beruht auf Schulden und das “Geld“ wird als Kredit gewährt, worauf ein Zins zu zahlen ist.
Aus diesem Grund muss sich die “Geldmenge“ stetig erhöhen: ‚aufblähen‘ => dies nennt sich Inflation.
 
In einem solchen System lohnt es sich nicht zu sparen oder gar für das Alter vorzusorgen, da der innere ‚Wert‘ eines solchen “Geldes“ sich mit der ständig steigenden Geldmenge vermindert.
 
Mit der oben erwähnte Sparsumme von 324.000,- Euro über einen Zeitraum von 45 Jahren, könnte der “Sparer“ nur etwas anfangen und ohne den Verkauf seiner Arbeitskraft Überleben, wenn sowohl der Verkaufspreis der menschlichen Arbeitskraft über 45 Jahre stets gleich bliebe, als auch alle Preise für alle Waren, Güter und Dienstleistungen statisch stabil blieben.
 
Nun bedingen sich jedoch in unserem kapitalistischen System das Anwachsen der Geldmenge und die Preise für die menschliche Arbeitskraft, die Waren, Güter und Dienstleistung wechselseitig:
Eine stets höher anwachsende Geldmenge verursacht automatisch ständig höhere Preise.
 
In der o.g. Beispielrechnung wird von 45 Jahren ausgegangen, in denen ein Mensch seine Arbeitskraft verkaufen musste.
 

1973 betrug der durchschnittliche Monatslohn 523,- Euro, Der Beitragssatz zur Rentenversicherung betrug 17% => 88,91 Euro

 

88,91 Euro x 12 x 45 = 48.011,40 Euro.
 
Hätte also jemand 1973 damit angefangen jeden Monat 88,91 Euro zu sparen und bei 4% Verzinsung angesammelt, würden er heute im Jahr 2018 über 131.926,47 Euro verfügen.
 
=> 131.926,47 : 15 : 12 = 732,93 Euro “Rente“ im Monat
 
Hätte er aber — wie uns das o.g. Beispiel weiszumachen versucht, das Geld unter sein Kopfkissen gelegt: würden es nur 48.011,40 Euro sein!
 
=> 48.011,40 : 15 : 12 = 266,73 Euro “Rente“ im Monat.
 
Da der Mensch, der seine Arbeitskraft verkaufen muss, hier jedoch “gesetzlich“ nur einen Rechtsanspruch auf den von seinem Lohn abgezogenen Teil der Beiträgen zur Rentenversicherung hat,
hätte er nur 44,45 Euro pro Monat sparen können = 24.005,70 Euro
 
=> 24.005,70 Euro : 15 : 12 = 111,14 “Rente“ pro Monat
 

oder bei 4% angelegt:

 

=> 65.955,81 Euro :15 : 12 = 366,11 € Rente pro Monat
 
Im durchschnittlichen Mittel (Doppelverdiener, Junges Paar, Alleinerziehende und Rentner) liegen die Lebenshaltungskosten in Deutschland bei 1.139,63 Euro pro Monat. [*A]

Die unter dem Kopfkissen “gesparten“ 24.005,70 Euro : 1.139,63 Euro wären somit nach 21 Monaten aufgebraucht.

Die theoretisch zu einem Zinssatz von 4% monatlich angelegten 44,45 Euro über 45 Jahre wären demnach nach knapp fünf Jahren aufgebraucht: => 65.955,81 : 1.139,63 = 57,87 Monate ~5 Jahre.
 

Im Jahr 1973 lag der US$ bei 2,67228 DM => 1,364 Euro

 

36,02 $ kostete eine Unze Gold = 26,41 Euro

 
Unser Kopfkissen-Sparer von 1973 hätte also von den 44,45 Euro 1,68 Unzen Gold monatlich sparen können und würde heute über ~900 Unzen Gold verfügen: dies sind etwa 979.200 Euro.