Das GEREDE von der „Matrix“

Das GEREDE von der „Matrix“

Die MATRIX GIBT ES NICHT!

„Matrix“ ist eine Metapher, ein abstraktes Sprachbild,
die für die vielen falschen „Gedankengebäude“,
bzw. irrationalen religiösen oder philosophischen
„Ideen-Welten“ steht, in die ein Mensch – je nach Gebiet,
Geschichte und Kultur hineingeboren wird.

Jeder Mensch wird als natürliches (biologisches) Lebewesen geboren – und bleibt es auch sein Leben lang:

Ich – wie jeder andere Mensch auch – wir bleiben zeit unseres Lebens: MENSCH!

[Klar: aus mir kann ein „irgend WAS“ gemacht werden – und andere Menschen können mir irgendein Label, irgendeinen Stempel aufdrücken und mich mit allem “Guten“ oder “Bösen“ bezeichnen, mich “Loben“ oder “Verfemen“! ALL DIES ändert jedoch GAR NICHTS daran, dass ich Mensch bin und bleibe!!!]

Doch gleichzeitig wird jeder Mensch auch in eine Gruppe von Menschen (Familie, Klan, Stamm, Volk, Gesellschaft) mit ihren Vorstellungen, Religionen, Philosophien, Idealen (Ideologien), tradierten Verhaltensweisen und Traditionen hineingeboren, von denen er erzogen und geprägt — und im schlimmsten aller Fälle — wie sie in jeder Schuld- oder Schamkultur anzutreffen sind!!! — mit Methode abgerichtet und dressiert!

Jeder Mensch IST dieser WIRKLICHKEIT des bereits Vorhandenen zunächst einmal „hilflos ausgeliefert“

— Die Philosophie und Lehre der Agape (Evangelium genannt) bezeichnet „den Zustand, der der Illusion bedarf“, – und der von der Illusion, die ja für WAHR gehalten wird (für wahrhaftig gehalten werden muß!!!) aufrechterhalten wird, als „SÜNDE“.

Freilich müssen sich die Menschen, die in einer von der Religion geschaffenen Welt geboren und aufgewachsen sind, unter Sünde etwas anderes vorstellen, als was das Abstraktum ‚Sünde‘ bedeutet, nämlich: Verfehlungen (am und gegen das jeweilge Gesellschafts-System, welches mit dem Begriff „GOTT“ gleichgesetzt wird!, für die sich der Mensch schämen oder schuldig FÜHLEN SOLL!!! —

\\\ ///

Seit 52 Jahren vertraue ich “Jesus“;
seit 44 Jahren lese ich die Bibel;
seit 20 Jahren kann ich die Texte der Bibel übersetzen;
seit fünf Jahren lese ich die „wichtigsten“ Aufsätze von Lenin
und habe drei Vorträge von Marx und zwei Kommentare von Engels gelesen …

\\\ ///

In meinen vergangenen 52 Jahren (ich werde gerade mal 57 Jahre alt),
habe ich viele tausende von Bücher gelesen:

Die Werke

*Das Kapital* von Marx oder seine „Kritik an der Hegelschen Rechtsphilosophie“,

die Werke von

Immanuel Kant (1724)
Gotthold Ephraim Lessing (1729)
Goethe (1749) => Beachte! Schiller (1802) !!!
Friedrich Wilhelm Christian Carl Ferdinand von Humboldt (* 22. Juni 1767 in Potsdam; † 8. April 1835 in Tegel)
Friedrich Wilhelm Heinrich Alexander von Humboldt (* 14. September 1769 in Berlin; † 6. Mai 1859 ebenda)
Hegel (1770)
die Sprachwissenschaftler und Volkskundler Jacob Grimm (1785–1863) und Wilhelm Grimm (1786–1859)
Hegel (1770)
Schoppenhauer (1788)

\\\ /// HABE ICH NICHT gelesen!!!

Ich kenne nur AUSZÜGE davon!

— — Thom Ram — — könnte mein Vater sein!

@ DET !!!

Jeder Mensch — ohne Ausnahme — lebt in [S] EINER eigen „Matrix“

Aus einer EIGENEN Zufriedenheit HERAUS
— nenne ich es: *Vogelperspektive* —

BLEIBT nur EINES:

Jeder Mensch IST und BLEIBT

— solange er lebt und atmet —

GUTES SEIN!!!


Shakespeare, Goethe, Marx, Lenin, Löding

»Die Materie ist die außerhalb und unabhängig vom Bewußtsein existierende Realität, sie ist damit die letzte Quelle der Erkenntnis … die einzige ‚Eigenschaft‘ der Materie, an deren Anerkennung der philosophische Materialismus gebunden ist, ist die Eigenschaft, objektive Realität zu sein, außerhalb unseres Bewußtseins zu existieren – Lenin (1)

(1) W. I. Lenin: Materialismus und Empiriokritizismus. In: Werke, Bd. 14, S. 260

Das Bewußtsein ist die innerhalb und abhängig von der Materie subjektiv existierende Realität. – Georg Löding

Cophtisches Lied

Geh, gehorche meinen Winken,
Nutze deine jungen Tage,
Lerne zeitig klüger sein:
Auf des Glückes großer Waage
Steht die Zunge selten ein;

Du mußt steigen oder sinken,
Du mußt herrschen und gewinnen,
Oder dienen und verlieren,
Leiden oder triumphieren,
Amboß oder Hammer sein.

Johann Wolfgang von Goethe

Machender, schaffender oder gemachter und geschaffter Mensch?, das ist hier die Frage. – Georg Löding

(in Anlehnung an Shakespeare: Sein oder nicht Sein?, das ist hier die Frage.)

„Das Fundament der irreligiösen Kritik ist: Der Mensch macht die Religion, die Religion macht nicht den Menschen.

Und zwar ist die Religion das Selbstbewusstsein und das Selbstgefühl des Menschen, der sich selbst entweder noch nicht erworben, oder schon wieder verloren hat.

Aber der Mensch, das ist kein abstraktes, außer der Welt hockendes Wesen. Der Mensch, das ist die Welt des Menschen, Staat, Societät. Dieser Staat, diese Societät produzieren die Religion, ein verkehrtes Weltbewusstsein, weil sie eine verkehrte Welt sind.

Die Religion ist die allgemeine Theorie dieser Welt, ihr encyklopädisches Compendium, ihre Logik in populärer Form, ihr spiritualistischer Point-d’honneur, ihr Enthusiasmus, ihre moralische Sanktion, ihre feierliche Ergänzung, ihr allgemeiner Trost- und Rechtfertigungsgrund.

Sie ist die phantastische Verwirklichung des menschlichen Wesens, weil das menschliche Wesen keine wahre Wirklichkeit besitzt.

Der Kampf gegen die Religion ist also mittelbar der Kampf gegen jene Welt, deren geistiges Aroma die Religion ist.

Das religiöse Elend ist in einem der Ausdruck des wirklichen Elendes und in einem die Protestation gegen das wirkliche Elend. Die Religion ist der Seufzer der bedrängten Kreatur, das Gemüth einer herzlosen Welt, wie sie der Geist geistloser Zustände ist. Sie ist das Opium des Volks.

Die Aufhebung der Religion als des illusorischen Glücks des Volkes ist die Forderung seines wirklichen Glücks. Die Forderung, die Illusionen über seinen Zustand aufzugeben, ist die Forderung, einen Zustand aufzugeben, der der Illusionen bedarf. Die Kritik der Religion ist also im Keim die Kritik des Jammerthales, dessen Heiligenschein die Religion ist.“

– Karl Marx: Einleitung zu Zur Kritik der Hegelschen Rechtsphilosophie; in: Deutsch-Französische Jahrbücher 1844, S. 71f.


Bruchstücke von einer Reise auf die Karibikinsel Hispaniola

Bruchstücke von einer Reise auf die Karibikinsel Hispaniola

PDF kostenfrei zum Runterladen: Bruchstücke einer Reise

Castillo Mundo King:Dominikanische Republik, Sosua
https://www.tripadvisor.com/Attraction_Review-g317146-d5112518-Reviews-Castillo_Mundo_King-Sosua_Puerto_Plata_Province_Dominican_Republic.html#photos;aggregationId=&albumid=101&filter=7

 

Aus dem Inhalt:

Auf dieser Karibikinsel befinden sich die zwei Staaten Haiti und die Dominikanische Republik; letztere habe ich vom 01. Januar bis 13. Januar 2019 besucht. Nein, es war kein Urlaub, sondern bloße Erholung, in der ich mir die Zeit nahm drei Bücher zu lesen. Von Land und Leute habe ich nur wenig mitbekommen, außer, was ich von andren Reisen schon kannte:

Alle sind auch dort nur Menschen, die unter absurden Bedingungen überleben wollen.

Bruchstück I. Das Primat des Seins, das Primat der Materie

„Das gesellschaftliche Sein bestimmt das Bewußtsein.“ Karl Marx (1)

„Vom Staub[A] der Erde bist du genommen; dahin kehrst du zurück.“ Gen. 3

»Die Materie ist die außerhalb und unabhängig vom Bewußtsein existierende Realität, sie ist damit die letzte Quelle der Erkenntnis … die einzige ‚Eigenschaft‘ der Materie, an deren Anerkennung der philosophische Materialismus gebunden ist, ist die Eigenschaft. objektive Realität zu sein, außerhalb unseres Bewußtseins zu existieren.« Lenin (2)

Bruchstück II. Das Prinzip der Materie ist Bewegung

»Die Frage, ob der Begriff Materie anzuerkennen oder abzulehnen sei, ist die Frage, ob der Mensch dem Zeugnis seiner Sinnesorgane vertrauen soll, ist die Frage nach der Quelle unserer Erkenntnis«  Lenin (3))

Gedanken und Geh danken! Dieselben Laute, vollkommen ungleiches verstehen.

Das Prinzip der Materie ist also Bewegung!

בראשית Bereschit als Erste (Genesis 1:1); Ἐν ἀρχῇ ἦν ὁ λόγος En arche en ho logos „Im Anfang war der Logos (Evangelium Johannes 1:1): beide Ausdrücke umschreiben das Primat, nämlich, daß das Sein, die Materie der „Ursprung“ ist, nicht der Ursprung als solcher, sondern dass alles im Sein, in der Materie Ursprung hat, „ohne das nichts ist, was ist; was wahrnehmbar ist!“

Wahrnehmbar“: Verschiedene Stoffe ‚werden‘ gesehen, gehört, gerochen, geschmeckt, gefühlt und empfunden:

Bruchstück III. Bewegung ist die Eigenschaft der Materie

»Da „Materie“ und „Bewußtsein“ die umfassendsten, die letzten erkenntnistheoretischen Begriffe sind, kann hier ein allgemeiner Gattungsbegriff nicht mehr bestimmt werden«  Lenin

Bruchstück IV. Philosophische Schrullen

Plato: „Wiedererinnerung der immateriellen Seele an früher bereits »geschauter Ideen«“

Thomas von Aquin: »Teilhabe am Licht des göttlichen Verstandes«

René Descartes: „Der menschliche Verstand besitzt »von Natur aus angeborene Ideen.«“
„Cogito ergo sum = »Ich denke also bin ich.«“

David Hume: „Die Bewußtseinsinhalte stammen aus der Sinneserfahrung: »Erkennen ist Wahrnehmung.«“

Immanuel Kant „Das menschliche Erkenntnisvermögen ist ein den Menschen fertig gegebenes Instrument.“

»Ich denke also bin ich.« Dieser Satz – diese alberne wie lächerliche Idee und Auffassung vom SEIN, scheint so unschlagbar einleuchtend für alle Idealisten, die die Gedanken und Ideen, die Vorstellungen, das Denken und das Bewußtsein zum Herrn über das SEIN erheben.

IT does Not Matter!

I was born

one day I do die!

That’s it!

I am a LIVING BEING!
that faces Death
one Day!!!

That is just nature!

But that cannot change that:

I Am WHO I Am !!!


Ist das nicht komisch???

Ich lese seit meiner Jugend (13) die Bibel — also seit 44 Jahren …

Dort sind 3,33 % „STEUERN„, bzw. „ABGABENpro JAHR !!!
zur Aufrechterhaltung eines Gemeinwesens „VORGESCHRIEBEN“ !!!

… und diese 3,33 % Abgaben SOLLEN gemäß der Bibel:

FÜR Menschen in NOT = Menschen, die keine Unterstützung von ihrer Familie empfangen können (weil die Familie an und für sich nicht mehr existiert, oder weil die Familie mit einem behinderten Kind ALLEIN schon überfordert ist!) !!!

Wenn jeder Mensch Verpflichtet wäre, von seinem Einkommen 3,33 % zum WOHLSTAND aller Menschen beizutragen, 

würde es in drei Jahren KEINEN Menschen mehr geben, der durch KRIEG oder HUNGER sein Leben oder seine Körperglieder verliert !!!

Und wieder die LÜGE der vom Menschen gemachten Erderwärmung!

Peter Özturnayan hat einen Link geteilt.

Klimaleugner sind die Speerspitze neoliberaler Propaganda

Eine brisante Studie aus den 1980er Jahren belegt den Zusammenhang zwischen maßlosen Wirtschaftswachstum und der Erderwärmung. Sofort zielte ein gigantisches Netzwerk aus Rohstoff-Lobbyisten auf die Diskreditierung der Klimawissenschaft.

https://www.dielinke-gelsenkirchen.de/…/umweltaktivisten-u…/

#aufstehen #NaturStattWaffen #FridaysForFuture

*Eine brisante Studie aus den 1980er Jahren belegt den Zusammenhang zwischen maßlosen Wirtschaftswachstum und der Erderwärmung.*

Ja, klar, denn Zitronenfalter falten Zitronen!

 
Es gibt einen solchen Zusammenhang nicht.

Außerdem gibt es keine Erderwärmung; wenn es etwas gibt, dann ist es eine Erdabkühlung, schließlich ist die Erde zu 99 % ein 1.400 °C bis 1.600 °C heißer Rotationsellipsoid,
der von einer dünnen und abgekühlten Kruste überzogen wird, die mit mehr als vier Millionen Vulkanen (die meisten davon im Ozean) “durchlöchert“ ist.

 
Durch die Sonneneinstrahlung (Wärmeenergie, die von der Oberfläche der Erde aufgenommen und in die Luft abgestrahlt wird), den Vulkanismus und die Subduktion der Kontinent, wodurch zusätzliche Wärmeenergie der Erdkruste, dem Ozean und der Luft zugeführt wird, hat das Gasgemisch LUFT eine mittlere Durchschnittstemperatur von:
„Nach den Ergebnissen der NASA beträgt die mittlere globale Durchschnittstemperatur im Referenzzeitraum (1951-1980) 14 °C.“

Diese soll sich um 0,6-1,0 °C seit 1980 erhöht haben.

https://www.dwd.de/DE/service/lexikon/Functions/glossar.html?lv2=100932&lv3=101038

 
Eine Temperatur der Luft von 18 bis 24 °C wäre an und für sich ideal, und zwar nicht nur für Pflanzen, sondern überhaupt für die Welt der Säugetiere und den Menschen als besonderem:
Es müsste nicht mehr geheizt werden, was den Energiebedarf erheblich senken würde;
weshalb ich die ganze Hysterie um den Klimawandel überhaupt nicht nachvollziehen kann. Es wäre einfach gut für unser Leben, wenn die Lufttemperatur bis auf 24 °C ansteigen würde.
 
Im übrigen frage ich mich, was am Wirtschaftswachstum falsch sein soll. Falsch ist doch einzig, dass die falschen Wirtschaftsbereiche wachsen — vor allem die Kriegsindustrie, aber auch die Kunstoff-, Automobil- Chemie-Industrie und „Finanz“-Industrie – die nicht mehr weiß, wohin mit den 70 BILLIONEN pro Jahr an Cash (was soviel ist, wie das Gesamt-BIP der Welt ohne China), was zu einer Überproduktion von Gütern und Waren führt, die gar nicht mehr verkauft werden können:

Bereits heute gibt es 1,3 Milliarden Autos weltweit, jährlich kommen weitere fast 100 Millionen hinzu, wovon nach Angaben der OECD jedoch lediglich 85 Millionen Fahrzeuge verkauft werden. Allein der Bestand an nicht verkauften Fahrzeugen hat sich damit in den letzte 10 Jahren auf 150 Millionen Fahrzeuge erhöht, die auf irgendwelchen ausrangierten Flughäfen, “Freiflächen“ und Wüstengebieten dahinrotten.
 
Allein diese Überproduktion an Autos verursacht einen weltweiten volkswirtschaftlichen Schaden von über 1.000-MILLIARDEN Euro!
 
Die vollkommen überflüssige Kriegsindustrie verursacht einen weiteren weltweiten volkswirtschaftlichen Schaden von mindestens 3.000-MILLIARDEN Euro!
 
Hulla, hulla, hopp, hopp, hopp … über 4.000-Milliarden jährlichen Schaden und dies nur in zwei Wirtschaftsbereichen:
 
Aber sich wegen der moderaten Mini-Erwärmung der Luft — die eindeutig einen Überlebensvorteil für die Pflanzen, Tiere und Menschen darstellt — (und die auch nur bis zu einer Höhe von 3.000 Meter Höhe gilt!!!) sich vom KAPITALISMUS und seiner PROPAGANDA in Hysterie versetzen lassen:
 
Wenn ich es nicht Selber erleben würde und mir jemand dies erzählte, könnte ich es nicht glauben und müsste es wenn es mir erzählt würde – als Schwindel, ja! als sogenannte „Verschwörungstheorie“ – abtun!
 
Es ist schon ‚traurig‘, dass sich geradeLINKE vor den ESEL des KAPITALISTISCHEN Klimaschwindels und seiner PROPAGANDA einspannen lassen,
als sich nüchtern mit den wissenschaftlichen Fakten und Tatsachen auseinanderzusetzen!!!
 
… und dann im Chor mit den Unwissenden singen: „CO2 führt zu einer höheren Temperartur der Luft!“was durch die Wissenschaft der Chemie, der Physik, der Mathematik und Geometrie auf das EINFACHSTE widerlegt werden kann!
 
Der Anteil der Stoffe, die das Gasgemisch LUFT ausmachen, haben keinen Einfluß auf die Temperatur der Luft!!!
 

!!! Damit sich die Temperatur der Luft erhöht, IST Wärme-Energie erforderlich, die die Luft von der Sonne UND der Erde Selbst erhält !!!

 
Selbst wenn die gesamte Atmosphäre aus CO2 bestünde, wäre diese LUFT ohne die Wärme-Energie der Sonne MINUS 18 °C – und ohne die Wärmeenergie, die durch die Kruste der Erde freigesetzt wird, hätte unser Planet eine Außentemperatur von -55 °C — also eine Temperatur, wie sie in 10 km Höhe herrscht – wie es jedem Fluggast auf einer Fernstrecke angezeigt wird!
 
NOCH EINMAL:
 
Die chemische Zusammensetzung des Gasgemischs Luft ÄNDERT NICHTS an seiner Temperatur:
DIESE KANN sich NUR durch das HINZUFÜGEN von Wärmeenergie erhöhen!!!
 
Die Energie von 697.170.000.000 kW, die die Erde von der Sonne PRO STUNDE erhält“ wird nahezu auch wieder “abgestrahlt“!
 
6.107.209.200.000.000 kW kommen von der Sonne, die damit NUR die Oberfläche der Erde erwärmt!
 
Die gesamte Energie, die die Menschheit erzeugt, beträgt 100.000.000.000.000 kW pro Jahr!
 
Das sind 0,01637 % der Sonnenenergie!!!
 
… und diese sollen die Temperatur der Luft ERHÖHEN ???
 
GANZ EHRLICH!!!
 

Wo haben die Menschen, die derartigen UNSINN BEHAUPTEN, nur den Bio-, Chemie-, Physik-, Mathe- und Geometrie-UNTERRICHT geschwänzt!!! ??? ?? ?

Wir bezahlen die Rentner! Wahrheit oder Lüge???

ZU: Der Rentner/die Rentnerin würde von uns bezahlt!
Wo leben Sie? 🤔 Für diese 11 Jahre hat jemand in einem solchen Fall 50 Jahre Beiträge in die Rentenkasse eingezahlt.
 
Als Beispiel:
 
Handwerker 2.400,- brutto/Monat,
Pro Stunde: 13,85 Euro
28.800,- brutto/Jahr,
nach 50 Jahren 1.440.000,- brutto.
 
Rentenversicherung 18,6 % = 267.840,-
Krankenversicherung: 14,6 % = 210.240,-
Arbeitslosenversicherung: 2,50 % = 36.000,-
Pflegeversicherung: 3,05 % = 43.920,-
Steuern auf die verkaufte Arbeitskraft: 171.276,-
 
Gesamtbeiträge: 696.876,-
 
Netto in 50 Jahren: 743.124,-
pro Jahr: 14.862,48
pro Monat: 1,238,54
 
=> Dieses Netto wird – wie auch immer – ausgegeben; in jeder Ausgabe sind weitere rund 16 % Steuern enthalten:
pro Monat: 170,83
pro Jahr: 2.049,96
nach 50 Jahren: 102.498,-
 
Vom Verkauf der Arbeitskraft (1.440.000,-) bleiben dem Verkäufer – euphemistisch “Arbeitnehmer“ genannt, obwohl er seine Arbeitskraft GIBT, nämlich verkauft – tatsächlich netto
 
in 50 Jahren: 640.626,-
pro Jahr: 12.812,52
pro Monat: 1.067,71
 
PRO STUNDE: 6,16 Euro !!!
 
Der Mensch verkauft also seine Arbeitskraft; nur von „staatswegen“ werden ihm schonend nur 55,51 % von seinem „Verkaufspreis“ — ich kann es wirklich nicht anders sagen — GERAUBT (das nennt sich „Privatisierung“ – von lat. ‚privare‘ = rauben)
 
In Deutschland, die von der BRD verwaltet wird, gibt es 24.799.259 Renten; die Auszahlungen dafür belaufen sich auf etwa 246.752.136.000 (~247 Mrd. Euro pro Jahr), also durchschnittlich auf 9.949,98 p.a. oder 829,17 pro Monat.
 
=> Dies wird vom Rentner — wie auch immer — ausgegeben:
In diesen 829 Euro sind 114 Steuern enthalten: Sein Einkommen beträgt also netto 715,- Euro im Monat.
 
715 x 12 = 8.580 pro Jahr — 8.580 x 11 Jahre = 94.380
 
Vom „Lohn“ hat der „Staat“ jedem einzelnen Menschen durchschnittlich 799.374,- Euro geraubt;
großzügig – wie er ist – bekommt der Rentner 94.380,- Euro zurück.
 
Ein wirkliches Wunderwerk des Kapitalismus!
 
Da werkeln und schaffen
48 Millionen Menschen in diesem, unserem Land und machen damit
einen Umsatz von 6.000-Milliarden Euro im Jahr,
also im Durchschnitt erwirtschaftet jeder, der hier seine Arbeitskraft verkauft 125.000,- Euro pro Jahr

=> dies sind 10.416,67 Euro im Monat
 
Wovon er 1.067,71 Euro „behalten darf“!
 
Das sind rund 10 %
 
Den Rest teilen sich Staat — 55 % — und Kapitalisten — 35 % — alldieweil, der “Staat“ jeden Pfennig, der bei diesem Betrug übrig bleibt, an die Kapitalisten zu zahlen hat, da ja der Staat eine „Maschine“ ist, die die Kapitalisten sich zur Ausbeutung erschaffen haben!!!
 
WEIL die meisten Menschen gar nicht wissen, woher das sogenannte Geld kommt, will ich es hier doch noch einmal bekanntgeben:
 
ALLE kapitalistischen “Staaten“ bekommen ihr Geld von der BIZ in Basel — das ist das Banken-Syndikat des Papstes (Vatikan) — welches den einzelnen „Zentralbanken“ – die PRIVATE Banken sind – der verschiedenen Länder DARLEHEN gegen Zins gibt:
 
Ob es sich dabei um die FED der USA (1913), der EZB, die für Europa zuständig ist, oder die *Bank of England* (1694), die SVERIGES RIKSBANK von 1668 die „Deutsche Bundesbank“ (die früher Reichsbank hieß) handelt:
 
Klerus und Adel und ein paar hundert Magnaten haben ihre „Geschäfte“ 1930 zusammengefasst, um den Kapitalismus zu schmieren, um so die Ausbreitung des Bolschewismus zu verhindern.“
 
Young sagte im Juni 1929 voraus, die Bank BIZ/BIS würde die Maschinerie des weltweiten Kapitalismus schmieren und so die Ausbreitung des Bolschewismus verhindern. [*A]
 
Bolschewismus = die wahre Demokratie, über die das Volk in einer echten Republik der Ratsversammlungen herrscht, was allgemein als Sozialismus bezeichnet wird!
 
ABER dieser ganze HOKUSPOKUS des Kapitalismus, wird uns auch noch als Demokratie verkauft!
 
WIE BESCHEUERT KANN DOCH DER MENSCH GEHALTEN WERDEN !!! (?)
 
 
[*A] Bruce Kent: The Spoils of War. The Politics, Economics, and Diplomacy of Reparations 1918–1932. Clarendon, Oxford 1989, S. 303 and 325.