Die seltsame Hoffnung auf Vater Staat

Die seltsame Hoffnung auf Vater Staat

Wenn „ich so die Leute reden höre“, scheint es mir so, dass gerade die Menschen, die hier leben und als Deutsche bezeichnet werden, ein großes Vertrauen in den Staat haben! Vorweg muss ich sagen, daß ich mit diesem Staat — der gar keiner ist — seit dem Tage meiner Geburt am 05.06.1962 mehr schlechte als gute Erfahrungen gemacht habe. Vermutlich lag es an meinen negativen Erfahrungen, daß ich so recht nie irgendein Vertrauen in Staat, Gesellschaft, Kirche, Organisationen oder Religionen fassen konnte.

Für die BRD habe ich den Kriegsdienst ohne Waffe — den damals sogenannten „Zivildienst“ — 16 Monate geleistet. Dafür gab es nicht mal ein ‚Dankeschön‚; naja – macht nichts – wir leben hier ja nicht in einer Dankbarkeits-Kultur!

In den Schulen, die ich von 1969 bis 1979 in Hamburg, Kaltenkirchen, Kall, Euskirchen und Homberg/Efze besuchte, wurde Deutschland als Land und Staat (Staatswesen) in den Grenzen der „Weimarer Republik“ (‚Deutsches Reich‘) in den Grenzen von 1937 vermarktet. Ich dachte also: „Ah! das ist also Deutschland.“

Erst bei der sogenannten Wiedervereinigung wurde mir schleichend klar, dass es sich nicht um eine Wiedervereinigung handelte, sondern um eine Regelung, in welchen Grenzen die BRD zukünftig handeln ‚darf‘, was gleichbedeutend mit dem Verzicht auf den völkerrechtlichen Anspruch gewesen ist, auf die zwei Gebiete, die Polen und das Gebiet, welches die Sowjetunion verwaltete, zu verzichten.

— UND BITTE!!! —
Weder bin Nationalist noch denke oder empfinde ich irgendwie völkisch!

Ich empfinde MENSCHLICH:

Dein Vorteil ist mein Gewinn und Dein Gewinn ist mein Vorteil!!! …
… oder sind wir etwa keine lebendigen Lebewesen???, die mit einem Gehirn ausgestattet sind, das die Sprache und damit das Denken ERLERNEN KANN???

Mir geht es dabei ausschließlich um das unter den Völkern vereinbarte Völkerrecht, welches damit gebrochen wurde! und in der Zukunft „den schwelenden ‚Konflikt‘ der Deutschen Frage„, erneut ausbrechen lassen wird! Die „Deutsche Frage“ ist nämlich völkerrechtlich mit Gebietsansprüchen verbunden, die weder rechtlich (durch Verträge) noch gesetzlich gelöst wurden!

Genosse Josef Stalin hatte angeboten, das Deutschland in den Grenzen von 1937 zu belassen, um so alle Zänkereien in der Zukunft, welches Gebiet gehört zu wem, zu vermeiden. Dies war an die Forderung geknüpft, dass Deutschland zukünftig ein REINER Zivilstaat wäre, der militärisch neutral zu sein hat! 
Die USA, Frankreich und Großbritannien haben dies jedoch vehement abgelehnt:
Schließlich posaunte Churchill bereits in einer Rede an der Universität von Zürich 1947: „von einem Eisernen Vorhang mitten in Europa“ und: „Wir haben das falsche Schwein geschlachtet (Nazi-Deutschland)“ [… und hätten doch besser daran getan die Sowjetunion zu schlachten!“]
Nur mal als Nebenbei-Information: Dieser Churchill, ein Mensch mit vielen hervorragenden Gaben, trat als Autor politischer und historischer Werke hervor und erhielt 1953 den Nobelpreis für Literatur. Ich sags mal so: Ein Sprachgenie und Genie der Englischen und anderer Sprachen. Aber auch ein Mensch, der sich für keinen Völkermord im damaligen Britischen Empire zu schade war!
Unfassbare Dinge hat er nicht nur gefordert, sondern auch in den britischen Kolonien und ‚Schutzgebieten‘ umsetzen lassen!

Unserem im Jahr 1953 ermordeten Genossen Josef Stalin werden millionenfacher MORD vorgeworfen! Würde eine posthume Gerichtsverhandlung gegen ihn stattfinden, so würde KEINE Staatsanwaltschaft der Welt die ihm vorgeworfenen Verbrechen beweisen können und jedes Gericht in dieser Welt müsste ihn von all den ihm zur Last gelegten Verbrechen FREISPRECHEN!

Eine Anklage gegen Truman, Roosevelt, Churchill würde jedoch zu einer Verurteilung dieser KRIEGSVERBRECHER führen!

Materie, was das?

Kann der Mensch die Wahrheit wissen?

Meine Antwort darauf, kann nur ein eindeutiges JA! sein!!!

Aber schon kommt die falsche Übersetzung in unserer Schuldkultur, die uns die Religion gelehrt hat: 

Pontius Pilatus: 13 Pilatus aber rief die Hohenpriester und die Obersten und das Volk zusammen 14 und sprach zu ihnen: Ihr habt diesen Menschen zu mir gebracht, als mache er das Volk abtrünnig; und siehe, als ich ihn vor euch verhörte, habe ich an diesem Menschen keine Schuld gefunden, deren ihr ihn anklagt15 aber auch Herodes nicht; denn er hat ihn zu uns zurückgeschicktund siehe, es ist nichts von ihm verübt worden, was des Todes würdig wäre16 Darum will ich ihn züchtigen und dann freilassen. – Lukas 23 [Copyright © 1951 by Geneva Bible Society]

33 Da ging Pilatus wieder hinein ins Richthaus und rief Jesus und sprach zu ihm: Bist du der Juden König? 34 Jesus antwortete: Redest du das von dir selbst, oder haben’s dir andere von mir gesagt? 35 Pilatus antwortete: Bin ich ein Jude? Dein Volk und die Hohenpriester haben dich mir überantwortet. Was hast du getan?
36 Jesus antwortete: Mein Reich ist nicht von dieser Welt. Wäre mein Reich von dieser Welt, meine Diener würden kämpfen, daß ich den Juden nicht überantwortet würde; aber nun ist mein Reich nicht von dannen. 37 Da sprach Pilatus zu ihm: So bist du dennoch ein König? Jesus antwortete: Du sagst es, ich bin ein König. Ich bin dazu geboren und in die Welt gekommen, daß ich für die Wahrheit zeugen soll.Wer aus der Wahrheit ist, der höret meine Stimme. (1. Timotheus 6.13) 38 Spricht Pilatus zu ihm: Was ist Wahrheit? Und da er das gesagt, ging er wieder hinaus zu den Juden und spricht zu ihnen: Ich finde keine Schuld an ihm. 39 Ihr habt aber eine Gewohnheit, daß ich euch einen auf Ostern losgebe; wollt ihr nun, daß ich euch der Juden König losgebe?  – Lutherbibel von 1912 (Johannes 18)

Materie (von lateinisch materia, Stoff) ist in den Naturwissenschaften eine Sammelbezeichnung für alles, woraus physikalische Körper aufgebaut sein können,
also chemische Stoffe bzw. Materialien, sowie deren Bausteine. …

In der klassischen Physik stehen der Materie die Begriffe Vakuum und Kraftfeld gegenüber. Hierbei haben Vakuum und Kraftfeld keine Masse, sondern beschreiben einen Zustand des leeren Raums. Unter Materie hingegen versteht man in der klassischen Physik alles, was Raum einnimmt und eine Masse besitzt. 

Wikipedia https://de.wikipedia.org/wiki/Materie_(Physik)

Raum“ ist ein geometrisches Abstraktum, wie die „Zahl 1“ ein mathematisches Abstraktum ist; Vakuum und Kraftfeld sind physikalisch Abstrakta: All das ist nicht dinglich: Es kann weder gemessen noch konstruiert werden!

WOZU also der Hinweis, dass ein Abstraktum „keine Masse“ hat?

Etwas nichtDingliches, kann keine physikalischen Eigenschaften haben!!!

„beschreiben einen Zustand des leeren Raums“ 

— Ja! was eine Weißheit!

Der Zustand des leeren Raums ist ja gerade seine physikalische LEERE!!!

In ihm kann nun einmal nichts gemessen oder ‚festgestellt‘ werden:

DENN der Raum ist ein geometrisches Abstraktum!

Im Gegensatz zu allen Abstrakta, existiert jedoch Materie, das Dingliche – das was gemessen, gewogen, mit unseren Sinnen oder Maschinen und Apparaturen, die die Menschen entwickelt haben, wahrgenommen oder sichtbar gemacht werden kann!

Unter Materie hingegen versteht man in der klassischen Physik alles, was Raum einnimmt und eine Masse besitzt.

Meine Güte!!!
Materie „nimmt keinen Raum ein“!!! Wie denn auch? Wie soll das Dingliche, das nicht-existierendeeinnehmen‚???

Die einzig zulässige Aussage wäre:


Die Materie BESTIMMT, was als „Raum“ bezeichnet wird!

ABER doch nicht umgekehrt!!!

Die Leere HAT keinen RAUM!!!

Es ist ein Abstraktum, mit dem eine „Ordnung“ der Materie besser:

die Bewegung
der Materie geometrisch, mathematisch, physikalisch, biologisch-chemisch 
umschrieben werden kann!

So wenig „Gott“ ein ‚Wesen‚ aus drei Personen ist, ODER es überhaupt irgendwelche „Gottheiten“ gibt! so wenig SIND ABSTRAKTA dinglich!!!

Die ABSTRAKTA Raum und Zeit existieren nicht!!!: sie haben kein Sein; sie sind keine DINGE!

Das materielle Sein, basiert darauf, dass *Ton*, bzw. *Klang*-„Wellen„, die sich mit 27-facher Lichtgeschwindigkeit ‚bewegen‚, „Licht“ = MATERIE erzeugen: „Licht“ ist sozusagen, die „Substanz“ aus der alle Materie aufgebaut ist; das „Licht“ selbst wird jedoch durch *Ton*-, bzw. *Klang*-Wellen erzeugt!

Kein physikalisches Experiment konnte bisher nachweisen, dass ***aus Licht irgendeinen *Ton* oder *Klang* entsteht!***

Sonderbarerweise“ kann aber in allen Experimenten nachgewiesen werden, dass *Ton*-, bzw. *Klang*-Wellen sowohl ‚LICHT‚, als auch materielle BEWEGUNG verursachen!!!


© ® π 0,75 V = 4/3 π r³

V = 4/3 π 1,736³ 21,9

सत्यमेव जयते Satyameva Jayate
Sanskrit,

Allein die Wahrheit siegt“

 

Pravda vítězí
(tschechisch für „Die Wahrheit siegt“)

H.E. GD HRM HMSG CT MMM

Seine Göttliche Gnade

georg löding

राम अवत कृष्ण יוחנן אליהו

ram avatara krishna jauhuchanam ulijauhu

Magistra Magnificus Metamagicus

Würdenträger ewiger Unantastbarkeit

Das Schriftzeichen:
mèng = Traum
besteht aus Wald (oben) und
Sonnenuntergang (unten).


Der untere Teil ist das Zeichen für Frau, oben gibt es zwei Kaurimuscheln, einst ein wichtiges und wertvolles Zahlungsmittel. Alles zusammen ergibt ying = Säugling, genauer: etwas, das für eine Frau sehr wertvoll ist.

Jauhuchanam sagte am 24. Januar 2014 um 17:41:

Das unter Teil ist das Zeichen für Frau”

und der Querstrich wirkt auf mich so, als ob er von einem Kopf getragen wird (rechts)
und von einer Hand gestützt und in Balance gehalten wird (links, wo es den Querstrich durchbricht) und sie in großer und sicherer Gelassenheit durch das weite Leben voranschreitet.

Grandios! Was für eine edle Kultur!

Erinnert mich stark an die Malerei afrikanischer Künstler in Ostafrika.

bamboobloghh:

 

英國 嬰 婴

 

Sklaverei, wohin das Auge blickt!

 

Henne oder Ei?

Die Frage passt selbstverständlich nicht zu folgender Aussage.

Die Materie — das ‚Seiende Sein‚ — bedingt das menschliche – auch tierische – Bewusstsein!

 

und:

„Das gesellschaftliche Sein bestimmt das menschliche Bewusstsein.“ – Carl Marx

 

Zuerst war die Materie, danach hat sich aus ihr das Bewusstsein entwickelt — vor allem bei der letzten überlebenden Art der Gattung Mensch (Homo) – ein höheres Säugetier, das zur Ordnung der Primaten  (Primates), aus der Unterordnung der Trockennasenprimaten (Haplorrhini) und aus der Familie der  Menschenaffen (Hominidae) gehört. (Wikipedia: Mensch)

Bewusstsein konnte sich entwickeln, weil der Mensch über die Fähigkeit des ‚Sprechen-Lernens‘ verfügt, was Voraussetzung dafür ist, das Denken erlernen zu können, wobei er ganz natürlicherweise zunächst das übernimmt, was er von den Eltern-Tieren mitbekommt.

Von der Sklaverei

Die Nachkommen der Sklavenhalter werden bis heute entschädigt;

die Nachkommen der Sklaven nicht!


Marcel Verdier: Züchtigung mit den vier Pflöcken

Buchempfehlung:

Sklaverei als Menschenrecht

von Rainer Roth 

ISBN 978-3-932246-80-7

DVS 15,- Euro

Auszüge (pdf): Sklaverei1

Warum verdient ein Kardinal so viel?

Dass der Kardinal so viel verdient, hat er Hitler und dem Konkordat zu verdanken. Dieser Vertrag ebente ihm, wie im Übrigen die Lateranverträge auch Mussolini, den Weg ur Macht. Ohne diese Verträge w#re die Kirche heute so arm wie eine`Kirchenmaus´.

 

Carl von Clausewitz — ‚To achieve victory we must mass our forces at the hub of all power and movement. The enemy’s center of gravity‘

Mit Hitler und dem Konkordat hat der Verdienst eines Kardinals gar nichts zu tun, denn es handelt sich dabei um Kirchenrecht, welches außerhalb aller Staatenrechte, das Recht (die Philosophie) der Kirche, mit ihren eigenen Gesetzen, eigener Justiz, Legislative und Exekutive in Person des Papstes darstellt, der ein eigenes Völkerrechtssubjekt ist.

Die Kirche ist keine Religion, sondern ein Handelsunternehmen, welches sich hinter dem Schein eine Religion zu sein, verbirgt.

Die Kirche ist über 212 Kardinälen, über 6.000 Bischöfen, 23 Kirchen und 33 Orden, mehr als 40.000 Diakone, 70.000 Mönche, 435.000 Priester, 750.000 Nonnen, 1,2 Millionen Angestellten und 3,6 Millionen Katecheten die größte, mächtigste und reichste Handels-Organisation in der Welt; über dieses Netzwerk ist sie Eigentümerin von Konzernen, Banken und Versicherungen, Kindergärten, Krankenhäuser, Schulen und Universitäten.

Als Aktionärin der “sogenannten“ Privaten Zentralbanken – die von den meisten für staatliche Institutionen gehalten werden – steuert sie über die BIZ an der diese Zentralbanken als Aktionäre beteiligt sind, das finanzielle und wirtschaftliche Wohl oder Wehe aller kapitalistischen Staaten. Dabei tritt sie selbst nur in Erscheinung, wenn sie mit den Staaten der Erde diplomatische Beziehungen pflegt oder mit diesen Verträge schließt, während ihr Netzwerk von Millionen gut organisierter Menschen die Aktien der Multinationalen Konzerne anonym hält.

WHY?!

Georg Löding hat einen Beitrag geteilt.

WHY ???

Why shans the western world away “christians“

I have not yet heard any church condemning this GENOCIDE!

… and none of our political parties in Germany!

ALL keep SILENCE!

Me I can only share to try to break the silence!

Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen und Personen, die sitzen

STOPPT den Massenmord, den Holocaust, die Shoa, den Genozid im Jemen!

Wie lange können wir noch zuschauen?!

Über alles wird sich — berechtigt — aufgeregt;

ABER:

WARUM wird über dieses VERBRECHEN an UNS nichts

berichtet!

Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen und Personen, die sitzen

JEMEN im Jahre des Herrn Anno Domini 2018 …

KEIN WORT der Kirchen, nix in der Bordell-Journaille von BILD Dung über LOCUS und SPÜHLGEL

SCHEIß KLIMAWANDEL again!

Georg Löding @ Jo Steinbach


“Der Energieerhaltungssatz sagt, dass Energie nicht einfach entsteht oder verpufft. Das bedeutet, wenn Energie auf die Erdoberfläche kommt, dann muss genau so viel Energie auch von der Oberfläche irgendwie wieder verschwinden, oder der Energiegehalt der Oberfläche erhöht sich oder sinkt (Temperatur steigt oder sinkt), bis so viel Energie ab geht, wie zugeführt wird, also ein Gleichgewicht herrscht. Genau das drückt die Gleichung (1) aus. Linke Seite ist der Leistungseintrag in Abhängigkeit der Sonnenstrahlung S und wie viel davon vom Boden absorbiert wird (1-α), rechte Seite die Leistungsabfuhr in Abhängigkeit der Temperatur T und des Emissionsgrads ε.“


Ich kann nicht nachvollziehen, dass dir das *post hoc ergo propter hoc*: “Das bedeutet, wenn Energie auf die Erdoberfläche kommt, dann muss genau so viel Energie auch von der Oberfläche irgendwie wieder verschwinden“ gar nicht auffällt.

Die Erde ist nun einmal kein geschlossenes System. Die Energie, die auf die Oberfläche kommt, muss nicht irgendwie wieder verschwinden, denn sie kann auch von der Erde absorbiert und gespeichert werden.

Im grunde sagst du doch nichts anderes als:
Energie von der Sonne, die auf die Erde eintrifft = Energie, die von der Erde abgestrahlt wird;

weil du aus meiner Sicht den Energieerhaltungssatz eines geschlossenen Systems (Universum) auf das nicht geschlossene System Erde anwendest.
Ich halte das für falsch und unwissenschaftlich.

Dann wird postuliert, dass irgendeine x-Menge von “Treibhausgasen“ verhindern würde, dass die von der Sonne kommende Energie nicht zu 100% abstrahlen würde. Einen wissenschaftlich haltbaren Beweis dafür hat aber — jedenfalls mir gegenüber — noch niemand geliefert.
Es wird einfach behauptet, dass die Nettoabsorption 0,9 W/m² betragen würde, was ja dem Energieerhaltungssatz, den du dabei für das nicht geschlossene System Erde anwendest, widerspricht.

Die Oberfläche der Erde: m² = 510.100.000.000.000 x 0,9 W = 459.090.000.000.000 W, die also angeblich gemäß des Schaubildes “irgendwie“ in der Atmosphäre pro Jahr verbleiben.

Die Atmosphäre soll etwas eine Masse von etwa 5,15 · 10^18 kg haben = 5.150.000.000.000.000.000 kg.

Um diese Masse um 1° zu erhöhen, sind pro kg 1.010 J erforderlich:
5.150.000.000.000.000.000 x 1.010 J =
5.201.500.000.000.000.000.000 J

459.090.000.000.000 W
entsprechen 1.653.000.000.000.000.000 J (Netto-Absorption)

5.201.500.000.000.000.000.000 J / 1.653.000.000.000.000.000 J = 3.147

=> Die Netto-Absorption kann die Atmosphäre um 0.00032° pro Jahr erwärmen; das heißt nichts anderes, als dass es 3.147 Jahre dauern würde, bis die Netto-Absorption die Atmosphäre um ein Grad erhöhen könnte!

Meinetwegen ist also der CO2-Gehalt in der Luft für die Netto-Absorption “verantwortlich“; dies kann jedoch nicht begründen, weshalb die Erwärmung der Luft in den letzten 200 Jahren nicht 0.064° betragen hat, sondern gemäß der veröffentlichten (siehe Schaubild unten) Daten das 7,8 bis 17,6-fache betrug!

Da uns bisher nur zwei Energiequellen bekannt sind, die die Luft erwärmen können, also die Sonne und die Erde, gibt es für die Erwärmung der Luft nur eine einzige plausible Erklärung:

Die Erde selbst setzt viel mehr Energie frei als durch die Netto-Absorption verbleibt; ursächlich dafür kann nur eine aktivere Vulkantätigkeit und/oder eine beschleunigte Subduktion der Erdplatten sein.

Erhöhung der Erwärmung “durch“ CO2 in den letzten 200 Jahren = 0,064° C
Tatsächliche Erwärmung 0,5 bis 1° C

=> 0,5 – 0,064 = 0,436 bis 1,0 – 0,064 = 0,936

Die Erde selbst hat also in den letzten 200 Jahren zwischen
2.267.854.000.000.000.000.000 J und 4.868.604.000.000.000.000.000 J Wärme-Energie an die Atmosphäre abgegeben.

Dies entspricht 6,18 W/m² bis 12,36 W/m²
und dies ist das *~7 bis ~14-fache dessen, was als Nettoabsorption durch “Treibhausgase“ angegeben wird.

ALLE WERTE sind “gerundete“ Angaben.

Die Erwärmung des Wassers und der Luft geht also auf die Erde selbst zurück.

Die Nettoabsorption führte in den letzten 20 Jahren zu einer maximalen Erhöhung der Temperatur der Luft von 0,0064 °C.

Alle mir bekannten Klima-Studien weisen aber auf eine Erhöhung der Temperaturen in den letzten 20 Jahren von 0,6 bis 2 °C hin.

=> Mindestens 92,55% der Lufterwärmung ist also “Erd-Gemacht“, wenn man nur eine Erwärmung von 0,6°C annimmt!

Geht man von 2°C Erhöhung aus, wären es sogar +99%, die auf die Aktivität von Vulkanen und Subduktion zurückzuführen wären!

Lieber Jo Steinbach,

indirekt hattest du mir ja “vorgeworfen“, dass ich die Energiemenge, die durch Vulkanismus und Subduktion freigegeben wird, nicht angeben hatte:

Nun kennst auch du die Zahlen!

Dabei habe ich die Tatsache, dass ein großer Teil der Energie vom Wasser absorbiert und gespeichert wird, nicht berücksichtigt, welches 133.800.000.000.000.000 kg an Masse aufweist und viermal mehr Energie benötigt, um sich um einen Grad erhöhen
zu können = 1.926.720.000.000.000.000.000.000 J, was 370 mal mehr Wärmeenergie erfordert, als die Luft um ein Grad zu erhöhen!

Hey! Allein um die Temperatur des Wassers zu erhalten sind 1,2 Millionen Jahre Nettoabsorption erforderlich!

Der Vorsprung Chinas

Fluch oder Segen?

http://m.spiegel.de/…/grammer-chinesen-wollen-deutschen-aut…

Die Firmen Putzmeister, Flex und Volvo haben jedenfalls extrem vom Investment Chinas profitiert, weil China (ähnlich wie die bemühten Untrnehmerfamilien aus der Gründerzeit) langfristig denkt – und nicht wie die angelsächsischen „Investoren“ nur auf die Rendite, Aktienkursentwicklung und das nächste Quartaksergebnis schielt.

Allerdings ist zu bedenken, dass der Einfluss Chinas auch mit seiner wirtschaftlichen Präsenz steigt.

Die Frage ist:

Was will Deutschland?
Will es den freien Welthandel?
Dann ist das sicher kein Problem, denn letztlich sind Aktien und Unternehmen auch nur „Handelsware“. (Es ist ja nicht so, dass Grammer so sicherheitsrelevant wie KMW oder Eurofighter ist).

Oder will man „deutsche“ Unternehmen in „deutscher“ Hand?

Dann muss man aber auch so Heuschrecken wie Blackrock und Lonestar abwehren, deinen es – im Gegensatz zu den Chinesen – nicht um das Unternehmen und Know How geht – sondern ausschließlich im die Rendite.

Dann muss man sich aber halt auch Fragen, WO die „deutschen“ Investoren sind, die die Aktien à na Quandt und BMW „zusammenhalten“…

Grundsätzlich ist festzustellen, dass der Börsengang eines Unternehmens *immer* mit der Gefahr verbunden ist, dass jemand aus dem In- oder Ausland dann die Mehrheit der Aktien erwirbt.

M.SPIEGEL.DE
Die Firma Grammer steht offenbar kurz vor einem Verkauf nach China. Es wäre ein weiteres Beispiel, wie Chinesen systematisch deutsche Marken, Technologien und Vertriebsstrukturen übernehmen.
Kommentare
Detlef Bosau

Detlef Bosau Ausländisches Kapital heißt, daß Rendite ins Ausland abfließt und sich das Kapital dort akkumuliert. Die Chinesen haben nicht nur ihren Mao gelesen sondern auch ihren Marx.

Georg Löding
Georg Löding Ich lese ja sehr viel und intensiv, ABER Ihr Kommentar ist einer der trefflichsten, die ich so gelesen habe. Absolut top!
Detlef Bosau
Detlef Bosau Was dachten Sie denn, wozu der Marshallplan da war und warum der Mueller Gerd einen solchen fuer Afrika will 😉
Detlef Bosau
Detlef Bosau wobei der Marshallplan insofern nicht ganz passt, als die Amis den deutschen Merkanitlismus unterschaetzt haben….

Mythos “Marshallplan“.

 
… und die BRD will 1000-Milliarden Euro “als Marschallplan“ in Afrika zur Verfügung stellen … Wie war das doch noch? “Wer zu spät kommt, den bestraft die Wirklichkeit.“
 
Diesmal die Wirklichkeit Chinas:
 
Größte Handelsmacht der Welt
 
Größter reale Investor der Welt
 
Größtes BIP der Welt: offiziös: 20 tatsächlich >60 Billionen (um die 50%)
 
Größter Hersteller von PKW, LKW, Eisenbahnen, Schiffen, Solar- und Windkraftanlagen der Welt
 
Größter Straßen- und Eisenbahnbauer der Welt
 
Größter Aluminium-Verbraucher der Welt (95%) => braucht es selbst, weshalb “Strafzölle“ der USA absurd sind und nur der US-Internen Propaganda dienen: Wir belegen China bei Alu mit Strafzöllen = LÄCHERLICH
 
Größter Hersteller von Stahl in der Welt
 
Größter Hersteller von Zement in der Welt
 
Größter Städtebauer der Welt => 150 neue Städte für >500 Millionen Bewohnern wurden gebaut, in denen noch gar kein Mensch eingezogen ist!!!
 
Größter Exporteur der Welt 5,29 Billionen (2016)
Größter Importeur der Welt 3,41 Billionen (2016)
Handelsbilanzüberschuss 1,88 Billionen (2016)
 
Vergleich BRD:
Export: 1,204 Billionen, Import 955 Billionen, Überschuss 249 Billionen
 
In Verhältnis gesetzt:
 
China:
Die Importe mache 64,5% der Exporte aus;
der Überschuss beläuft sich auf 35,5% bezogen auf die Exporte
 
BRD:
Die Importe machen 79,3% der Exporte aus;
der Überschuss beläuft sich auf 20,7% bezogen auf die Exporte
 
Der Export Chinas ist das ~4,4-fache der BRD
Der Import Chinas ist das ~3,6-fache der BRD
Der Überschuss Chinas beträgt jedoch das 7,55-fache der BRD
 
Mit anderen Worten, die BRD fantasiert eine Billionen in Afrika zu “investieren“ => Ja, von was denn? Vier Jahre ihren Überschuss sparen, oder was?
China kann das in einem halben Jahr!!!
 
Theoretisch kann die BRD rund 250 Milliarden pro Jahr aus dem Handelsüberschuss investieren — aber leider wird damit ja etwas ganz anderes finanziert!
 
China ist souverän und kann und tut es auch > +4.000 Milliarden pro Jahr investieren.
 
Der bekloppte Westen hingegen gibt lieber jedes Jahr mehr als 1000 Milliarden für die Rüstung aus, statt dieses Geld in zivile Projekte zu investieren, um die Katastrophe, die der Menschheit durch den ansteigenden Meeresspiegels droht, abzuwenden!
 
Oben hattest du geschrieben:
“Ausländisches Kapital heißt, daß Rendite ins Ausland abfließt und sich das Kapital dort akkumuliert. Die Chinesen haben nicht nur ihren Mao gelesen sondern auch ihren Marx.“
 
Ich möchte es gerne ergänzen!
 

Sie haben vor allem andern IHREN Sun Tsu GELESEN!