Die Frage ausserirdischer Freunde: Ist deine Antwort nein oder ja?


Viele Illusionen: LEBEN
Tod. Die Einzige Realität. Und das ist gut so.

bumi bahagia / Glückliche Erde

Ich habe in meinem Leben immer wieder sehnlich darum gebeten, ausserirdische Freunde mögen sich mir zeigen. Bislang ohne Erfolg, jedenfalls habe ich keine Erinnerung an eine tagesbewusste Begegnung.

Ja, es ist möglich, dass wir eine Begegnung haben, dass wir sie aber gleich aus unserem Gedächtnis löschen. Der Sinn davon wäre: Ich brauche die tief im Unterbewusstsein gespeicherten Informationen, damit ich ein Urvertrauen in das Leben bewahre,  und ich will mich nicht tagesbewusst daran erinnern, weil ich (mein Ego) ungeschickt damit umgehen würde. Ich würde die Information vielleicht an ungeeignete Adressen weitergeben, ich würde mich vielleicht unangemessen wichtig fühlen, ich würde es vielleicht versäumen, meinen eigenen Weg kraftvoll zu beschreiten, weil ich mich innerlich zu sehr an die mächtigen Freunde anlehnen würde.

Am 30.8.2003 erhielt der Franzose Jean Ederman eine mediale Botschaft von „Außerirdischen” mit dem Titel „Verändert die Welt!”

Die Botschaft ist für mich in sich stimmig. Ich bin ein…

Ursprünglichen Post anzeigen 270 weitere Wörter

Advertisements

Ja, dann Guten Appetit!


Have a unique genotype?  MyCell Products provide a complete suite of iPS cell reprogramming, genetic engineering, and cell differentiation services to meet your research needs

http://www.cellulardynamics.com/

 

Nestlé SA, Hersteller der Gerber Baby Nahrung vertieft seine Forschung im Zusammenhang zwischen Nahrungsmitteln und Krankheit durch eine ungewöhnliche biotechnologischen Mitbeteiligung in der Hoffnung zu helfen, dass gewinnbringendere Produkte entwickelt werden.

Unter dem Geschäftsabkommen wird Nestlé Gehirn- und Leber-Zellen von der Firma Cellular Dynamics International Inc. beziehen. Das Ziel von Nestlé ist es, durch das Studium herauszufinden, wie Nährstoffe, die in der Nahrung vorkommen, diese menschlichen Zellen beeinflussen, um das so gewonnene Wissen einzusetzen, mit Nährstoff angereicherte Getränke, Smoothies und andere Produkte zu entwickeln und auf den Markt zu bringen.

Der Geschäftsführer der CDI Robert Palay teilte mit, dass 18 der 20 größten pharmazeutischen Unternehmen die menschlichen Zellen von der CDI beziehen, doch Nestlé jetzt das erste Lebensmittel-Unternehmen ist, dass von ihnen diese Zellen bezieht.

CDI stellt aus Stammzellen-ähnlichenZellen Gehirn-, Leber- und andere Zellen her, welche wiederum aus ausgereiften menschlichen Zellen gewonnen werden.“

THE WALL STREET JOURNAL, Wednesday, January 8, 2014, p. 19. Übersetzung: georg löding

Omi & Opi vergesst bitte nicht immer eure Pillen einzunehmen! Mann weiß ja nicht, was drin ist; männliches Sperma, weibliche Eizellen, das Blut ungeborener Babies. Hauptsache, es hilft und ist gesund! Auch der Haut tut es als Creme so gut, ist doch menschlich und damit natürlich. Besonders bekömmlich soll es in Baby-Nahrung sein. Ich beglückwünsche Nestlé zum Festhalten am Glauben an eine bessere Welt und gesicherter Gewinne und damit Dividenden-Zahlungen. Ich freue mich schon auf euren Joghurt und all die gesunden Nahrungsergänzungs-Innovationen. Das Wasser läuft mir bereits jetzt im Munde zusammen. Mmhh, lecker, lecker.

 

Sprache als Machtinstrument


Gute Zusammenfassung

bumi bahagia / Glückliche Erde

Sprache als Machtinstrument

Heute wollen wir den Mißbrauch der Sprache als Machtinstrument betrachten, darunter die Bereiche: Werbelügen, manipulative Machtkonzepte (Schuld, Sünde, Erfolg), „Fach-Chinesisch“, Zerstörung der deutschen Sprache (von außen: Anglisierung, Verprimitivierung; von innen: Rechtschreibreform, Phrasen rund um die Uhr), „Neusprech“ (das Gegenteil ist wahr) – abschließend werden Schlußfolgerungen für einen sauberen Umgang mit der Sprache angeboten.

Sprache lebt, sie entwickelt sich ständig weiter – neue Wörter entstehen, andere werden nicht mehr verwendet – meist weil der bezeichnete Gegenstand nicht mehr in Gebrauch ist. Die Dynamik dieses Vorganges hat in den vergangenen Jahren zugenommen – bis hin zu dem jetzigen Zustand, da Sprache zielgerichtet für bestimmte Zwecke mißbraucht wird.

Größter „Schädling“ ist hier die Werbung in allen Medien. Werbung als solche ist schon sehr fraglich – sie stellt bestimmte Eigenschaften eines Produktes in den Vordergrund und verheimlicht gezielt die Schwächen und Nachteile desselben – von „Information“ kann hier also nur…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.899 weitere Wörter