Was ist deine Arbeit wert, Kollege?


Aber, aber Genosse!

[Ironie an, sonst werde ich wohl mißverstanden]:

Oha, das sind ja Netto 17 Cent mehr pro Stunde.
WOW! 29,47 € mehr im Monat.

Damit können die Mindestlöhner endlich einen Riester-Vertrag abschließen und sich selbstständig um ihre Rente kümmern. 😉 — [Ironie off]

Nun, solange die in Gewerkschaften organisierte Arbeiterklasse sich nicht mit der nicht-organisierten Arbeiterklasse solidarisiert, wird es in der BRD dabei bleiben:
Keinen gleichen Lohn für gleiche Arbeit. …

und das die Gewerkschafter bei dieser Mindestlohngeschichte auch noch mitwirken: Damit schaufeln sie ihr eigenes Grab. Aber, was solls: ‚man‘ redet bei denen eh gegen die Wand, was kein Wunder ist, sind sie ja vom Kapitalismus vollkommen verblendet.

Sascha's Welt

PfandflaschenDie Bosse haben sich geeinigt! Sie zahlen dir jetzt 8,50 EUR pro Stunde. Das ist soviel wie ein Sack Flaschen. Die kannst Du dann im Aldi abgeben. Und in ein paar Jahren sind es dann 34 Cent mehr, wenn du das noch erlebst…

Da fang mal schon an zu sammeln, Kollege, damit du was zu fressen hast, wenn du dann mal Rente kriegst. Oder mach schnell noch eine Firma auf, laß ein paar Leute für dich arbeiten – dann klappt das auch. Vom Arbeitsamt kannst du dir jedes Jahr neue Praktikanten holen. Die bezahlt der Staat. Und wenn du Glück hast, kannst du dir sogar eine Finca in Spanien dafür kaufen. Ist das nicht herrlich???  Apropos. Hast du schon mal was von Ausbeutung gehört? Das betrifft nicht nur die Kollegen bei Mannesmann oder Amazon, die Busfahrer oder Straßenbahnschaffner. Nein, es betrifft auch DICH. Und auch Dich, Kollegin!

Ursprünglichen Post anzeigen 411 weitere Wörter

Advertisements

Was ist deine Arbeit wert, Kollege?


Aber, aber Genosse!

[Ironie an, sonst werde ich wohl mißverstanden]:

Oha, das sind ja Netto 17 Cent mehr pro Stunde.
WOW! 29,47 € mehr im Monat.

Damit können die Mindestlöhner endlich einen Riester-Vertrag abschließen und sich selbstständig um ihre Rente kümmern. 😉 — [Ironie off]

Nun, solange die in Gewerkschaften organisierte Arbeiterklasse sich nicht mit der nicht-organisierten Arbeiterklasse solidarisiert, wird es in der BRD dabei bleiben:
Keinen gleichen Lohn für gleiche Arbeit. …

und das die Gewerkschafter bei dieser Mindestlohngeschichte auch noch mitwirken: Damit schaufeln sie ihr eigenes Grab. Aber, was solls: ‚man‘ redet bei denen eh gegen die Wand, was kein Wunder ist, sind sie ja vom Kapitalismus vollkommen verblendet.

Sascha's Welt

PfandflaschenDie Bosse haben sich geeinigt! Sie zahlen dir jetzt 8,50 EUR pro Stunde. Das ist soviel wie ein Sack Flaschen. Die kannst Du dann im Aldi abgeben. Und in ein paar Jahren sind es dann 34 Cent mehr, wenn du das noch erlebst…

Da fang mal schon an zu sammeln, Kollege, damit du was zu fressen hast, wenn du dann mal Rente kriegst. Oder mach schnell noch eine Firma auf, laß ein paar Leute für dich arbeiten – dann klappt das auch. Vom Arbeitsamt kannst du dir jedes Jahr neue Praktikanten holen. Die bezahlt der Staat. Und wenn du Glück hast, kannst du dir sogar eine Finca in Spanien dafür kaufen. Ist das nicht herrlich???  Apropos. Hast du schon mal was von Ausbeutung gehört? Das betrifft nicht nur die Kollegen bei Mannesmann oder Amazon, die Busfahrer oder Straßenbahnschaffner. Nein, es betrifft auch DICH. Und auch Dich, Kollegin!

Ursprünglichen Post anzeigen 411 weitere Wörter

Anbau der Wunderpflanze „Hanf“ / Zwei Beispiele in der BRD


Du sprichst mir aus der Seele!

bumi bahagia / Glückliche Erde

Danke für deine Initiative von damals, Ludwig, du keineswegs Träumender.

Es ist euch und auch andern abverreckt,

weil die Oben es so wollen und zuviele derer,  die Unten sind,

hirnlos den zuerst leichten,

auf lange Strecke aber ins Verderben führenden Weg wählten und noch wählen:

Gewissenlos ausführen, was an geistigen Missgeburten von Oben kam und (noch) kommt.

Eure Anläufe waren nur scheinbart vergebens.

Einen steckengebliebenen Wagen bringt man nicht mit einem Schwung aus dem Loch, er muss aufgeschaukelt werden.

Eben das habt ihr getan, ihr habt erste Schaukelstösse getätigt. Pioniere eben.

Ein Hoch auf Euch.

Dass der Durchbruch in kurzer Zeit kommen wird, steht für mich fest.

thom ram, 08.02.2016

.

Autor: Ludwig der Träumer

Ursprünglichen Post anzeigen 742 weitere Wörter

ARD Programmbeschwerde: tagesschau verschweigt Berichte über Syrien-Einsatz des KSK


Die Propagandaschau

ard_logoDie selbst­ernannte „Syrische Beob­ach­tungs­stelle für Men­schen­rechte“ – ein 1-Mann-Betrieb eines oppo­si­tio­nellen syrischen Exilan­ten in einem Reihen­haus in Coventry/Großbritannien – ist die Haupt­quelle westlicher Propa­ganda über den seit mehr als fünf Jahren forcierten Krieg. Nun hat Rami Abdul Rahman am 15. Juni eine eher unangenehme Meldung verbreitet, dass nämlich deutsche KSK-Soldaten in Syrien im Einsatz sind, und die ARD hält es nicht für nötig, die Öffentichkeit hierüber zu informieren.

It should be noted that a special German, American and French forces, are taking part with The Syria Democratic Forces in its offensive against the organization in Manbij, where the German forces -which are estimated at about 50, including about 20 military advisers- are helping in the tasks of mine dismantling and in the technical and consultant services, also the US and French troops are taking part in the second line of the front. (Quelle)

Nicht nur ein Fall…

Ursprünglichen Post anzeigen 64 weitere Wörter

Tim Anderson & Hermann Ploppa: Der Schmutzige Krieg gegen Syrien


Die Propagandaschau

Als Abrundung zu den beiden Syrien-Artikeln von heute verweisen wir auf ein Interview von Jens Wernicke mit Hermann Ploppa, der das Buch „Der Schmutzige Krieg gegen Syrien – Washington, Regime Change und Widerstand“ des australischen Soziologen Tim Anderson ins Deutsche übersetzt hat. Das Buch ist seit dem 22. Juni erhältlich und wird am 1. Juli in Berlin von Anderson und Ploppa persönlich vorgestellt.

Tim Anderson Cover-Web2-489x500240Buchvorstellung mit Vortrag und Diskussion am Freitag, 1. Juli 2016, Beginn 19.00 Uhr, Einlass ab 18.30 Uhr, Haus der Demokratie & Menschenrechte, Greifswalder Str. 4, 10405 Berlin (KenFM)

Seine These: das angerichtete Chaos ist das logische Ergebnis der geostrategischen Konzeption eines ‚Neuen Mittleren Ostens‘ durch die USA. Während die USA in diesem Konflikt als Akteur nur am Rande in Erscheinung treten, haben sie durch Stellvertreterarmeen vor Ort systematisch und absichtsvoll die gewachsenen Strukturen des Nationalstaats Syrien zerschlagen. Das Ziel ist ein Regime Change oder sogar die Erschaffung…

Ursprünglichen Post anzeigen 152 weitere Wörter

Der Schlaf der Vernunft oder die Grundtorheit unserer Epoche


Sascha's Welt

vernunftFrancisco de Goya: Der Schlaf der Vernunft gebiert Gespenster

Als Alexander Abusch diese Zeilen schrieb, war der zweite Weltkrieg gerade mal vier Jahre vorüber, doch schon bald suchten die USA auf Kosten der durch den Krieg geschundenen und geschwächten Sowjetunion die Vormachtstellung in der Welt wieder an sich zu reißen. Völlig grundlos bombardierten im Sommer 1945 die USA-Imperialisten die japanischen Städte Hiroshima und Nagasaki in Schutt und Asche und ließen den Nazismus auf ihre Art wieder auferstehen. Man ermordete Stalin, zettelte in Budapest, Berlin und Prag konterrevolutionäre Unruhen an, sabotierte und boykottierte den weltweit wachsenden Sozialismus, wo immer es nur ging, versuchte ihn totzurüsten, doch er war in seinem Siegeszug nicht aufzuhalten. Bis endlich das 1956 eingepflanzte Gift des Revisionismus zu wirken begann, der „große Bruder“ der DDR erlag und der antifaschistische Schutzwall zerschlagen wurde.  Und wie zum Hohn „entschuldigte“ sich 70 Jahre nach dem Terrorakt in Japan…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.221 weitere Wörter

Bundestagswahl 2017 – „Seien wir Realisten …”


Theorie & Praxis

wahlt-kommunisten_1972von Hans-Peter Brenner *

Der 21. Parteitag hat ein „Ding der Unmöglichkeit“ beschlossen, so kritisieren – nicht nur – Vertreter der sich als „Netzwerk kommunistische Politik“ begreifenden neuen fraktionellen Gruppierung in der DKP.

Die Kandidatur für die Bundestagswahl 2017, sei, wenn sie schon nicht per se  irgendwie an Größenwahnsinn erinnere, Ausdruck des auf den Gipfel getriebenen „Sektierertums der neuen Parteiführung“ mit Köbele, Brenner, Richter an der Spitze.

„Die Mehrheit der Parteitagsdelegierten hat die DKP mit der Forderung nach Austritt der BRD aus der EU, der Festlegung auf eine Eigenkandidatur bei den Bundestagswahlen 2017, mit dem Beschluss, die Mitgliedschaft mit Beobachterstatus und die Mitarbeit in der Europäischen Linkspartei einzustellen, in ein (bündnis-) politisches Abseits gestellt.“ So lautet der Vorwurf des jetzt als kollektives Leitungsgremium der neuen „Netzwerk-Fraktion” agierenden früheren und zum Teil noch aktuell gewählten PV-Mitglieder bzw. der ansonsten führenden Funktionäre Detlef Fricke, Uwe Fritsch, Thomas Hagenhofer, Bettina Jürgensen, Volker Metzroth…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.081 weitere Wörter

Killerbee / Die Psychotricks der Elite


@ Wer hatte denn die europäischen Menschen über Jahrhunderte unter der Knute? Die Kirche. Und welcher Mittel bediente sie sich, um das Volk zu beherrschen? ANGST und SCHULD. Da trifft es sich natürlich hervorragend, daß die CDU eine eher katholisch-christliche Partei ist. Merkel ist Pfarrerstochter, Gauck ist Pfaffe. Bei dieser Konstellation wäre es ja geradezu ein Wunder, wenn die Faschisten der CDU/CSU sich nicht der Mittel bedienen würden, deren Handhabung sie doch über Jahrhunderte perfektioniert haben!

Und ich ergänze:
Wer hat den die europäischen Menschen IMMERNOCH unter der Knute? Die Kirche. Und welcher Mittel bedient sie sich weiterhin, um das Volk zu beherrschen? ANGST und SCHULD. “Lohn“ und Strafe!

bumi bahagia / Glückliche Erde

.
Killerbee pur. Danke, alter Kämpfer.
Das Original findest du hier.
Die Kommentare haben sich gewaschen auch.
thom ram, 28.06.0004 (2016)

.

Die Psycho-Tricks der Elite

.

obey

.

Deutschland ist wegen des totalen moralischen Werteverfalls des deutschen Volkes zu einem faschistischen Unrechtsstaat geworden.

Das Kennzeichen des Faschismus ist, daß eine Minderheit mit den Machtmitteln des Staates (Polizei, Justiz, Medien, Gesetzgebung) seine eigenen Interessen gegen die der Mehrheit durchsetzt.

Wir haben es also beim Faschismus mit einem Ausbeutungszustand zu tun, bei dem die Elite dem eigenen Volk quasi den Krieg erklärt hat.

.

Wenn man gegen jemanden kämpft, so muss man seine Strategie/Taktik natürlich geheim halten.

Auch die Täuschung, also z.B. die LÜGE, ist ein integraler Bestandteil des Kampfes.

Lest euch einfach mal ältere Zeitungen durch, mit welchen Lügen das faschistische CDU-Regime seine völkerrechtswidrige Siedlungspolitik gegenüber dem Volk rechtfertigte:

„Die deutschen Azubis sind nicht schlau genug“

„Die…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.102 weitere Wörter

Ein Interview mit Dr. Nabil Antaki entlarvt die westliche Propaganda hinter dem Verbrechen am syrischen Volk


Die Propagandaschau

Syrien_IS_Flag240Nach der Invasion in Afghanistan 2001, dem Krieg im Irak, den die USA, Großbritannien und eine handvoll Vasallen 2003 geführt haben und dem NATO-Krieg gegen Libyen, ist die Zerstörung Syriens das vierte große Verbrechen in einem vorwiegend islamisch geprägtem Staat, das der „christliche“ Westen in diesem neuen Jahrtausend begangen hat.

Während man nach Kabul und Bagdad noch mit eigenen Truppenkontingenten einmarschierte, benutzt man seit 2011 zur Zerstörung Syriens hauptsächlich religiös-fanatische Handlanger, die allesamt selbst Produkte westlichen Kolonialismus‘ und mörderischer Verbrechen sind. Sowohl die Hinter- als auch die Vordergründe des terroristischen Proxykrieges in Syrien werden von einer gleichgeschalteten Lügenpresse in einem Ausmaß verzerrt und unter den Teppich gekehrt, das sogar die Falschinformation und Propaganda des „eingebundenen Journalismus“ des Irakkriegs bei weitem in den Schatten stellt.

assad-rally Pro Assad Demonstration Damaskus Syrien (12.10.2011)
Bild anklicken, YouTube!

Wäre „der Westen“ nur annähernd so „rechtsstaatlich“, wie die Medien es den Bürgern einreden, die für diese…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.247 weitere Wörter

Kommunisten in den Folterkellern der Ukraine


Sascha's Welt

Genosse Anatoli Majewski braucht dringend Hilfe

img_9487

Die faschistischen Behörden der Ukraine setzen die gerichtliche Verfolgung unseres Genossen, des Sekretärs des ZK der Allunions-KP (B), des Redakteurs „Arbeiter- und Bauern-Prawda“, Anatolij Arkadjewitsch Majewski, fort.

Wir erinnern daran, daß im Sommer 2014 gegen ihn Anklage erhoben worden war und durch die SBU1 Durchsuchungen in den Redaktionsräumen der Zeitung durchgeführt wurden. A.A.Majewski wird nach Art. 110 des Strafgesetzbuches der Ukraine der „Angriff auf die territoriale Integrität und Unantastbarkeit der Ukraine“ und nach Art. 161 der „Verstoß gegen die Gleichberechtigung der Bürger nach ihrer rassenmäßigen, nationalen Zugehörigkeit oder ihrer Beziehung zur Religion“ beschuldigt. Seit dem 28. November 2014 befindet sich Anatolij Arkadjewitsch im Untersuchungsgefängnis Uschgorod. Er befand sich bis zum 25. Mai mehrfach in Haft.

Ursprünglichen Post anzeigen 406 weitere Wörter